Ernie Whitt

Leo Ernst "Ernie" Whitt ist ein ehemaliger Major League Baseball catcher und Coach. Er wird für die zwölf Jahre, die er als Spieler mit den Toronto Blue Jays verbracht festgestellt. Als er verließ das Team nach der Saison 1989 war er das letzte Original Blue Jay links ab, wenn Toronto schlossen sich den großen Ligen im Jahr 1977 Ernie Whitt wurde im Jahr 1997 in die Ontario Sports Hall of Fame aufgenommen.

Karriere als Spieler

Boston Red Sox

Whitt wurde im 15. Runde der 1972 Amateur-Entwurf von den Boston Red Sox, ausgewählt, und er machte seine Hauptligaanfang am 12. September 1976, eine Prise schlagen für Carlton Fisk im siebten Inning, Erdung aus. Er beendete das Spiel wie die Red Sox Fang, als Boston besiegte die Cleveland Indians 11-3. Whitt seine erste Karriere traf am 21. September, treffen ein Haus laufen weg von Jim Colborn der Milwaukee Brewers in 3-1 Verlust. Er erschien in acht Spielen mit Boston, batting.222 mit 1 HR und 3 RBI. Mit seinem Weg zu den Majors von zukünftigen Hall-of-Famer Carlton Fisk blockiert, die er während der Expansion Draft nach der Saison 1976 und durch die Blue Jays ausgewählten ungeschützt war.

Toronto Blue Jays

Whitt sah sehr wenig Spielzeit mit den Blue Jays im Jahr 1977, wie in 23 Spielen, mit 0 HR und 6 RBI hit.171 er. Im Jahr 1978, sah er noch weniger Zeit mit Toronto, spielen in nur zwei Spiele, gehen hitless in vier at-Fledermäuse. Im Jahr 1979 verbrachte Whitt die gesamte Saison mit den Syracuse Chiefs, der Blue Jays AAA Tochtergesellschaft in der Internationalen Liga. Whitt spekuliert, in seiner Autobiographie, die Blue Jays Manager Roy Hartsfield hatte eine geringe Meinung von seinem Potenzial, da die meisten der Aufgaben Fang ging an Alan Ashby und Rick Cerone. Mit Abfahrt Hartsfield ist vor der Saison 1980 erweitert neuer Manager Bobby Mattick Whitt Rolle als Spieler und Whitt blieb mit dem Verein für die nächsten zehn Jahre.

1980 wurde Whitt die Blue Jays Startfänger, wie er erschien in 106 Spielen, hitting.237 mit 6 HR und 34 RBI. Er sah seine Zahlen rutscht im Jahr 1981, als Whitt hit.236 mit 1 HR und 16 RBI in 74 Spielen während des Streiks-Saison verkürzt.

Whitt ausbrach offensiv im Jahr 1982, wie in 105 Spielen, mit 11 HR und 42 RBI für die Blue Jays hit.261 er. Seine 11 Home Runs dritten Platz im Team.

Im Jahr 1985 wurde Whitt zu der 1985 MLB All-Star Game benannt. Er erschien im Spiel im sechsten Inning als defensive Ersatz für Carlton Fisk und fing Teamkollege Dave Stieb. Whitt auch im siebten Inning für Donnie Moore der California Angels gefangen, bevor Gary Ward der Texas Rangers Prise für Whitt im achten Inning schlug. Während der Saison, hit.245 Whitt mit 19 HR und 64 RBI, als er half, die Blue Jays machen die Playoffs zum ersten Mal in der Geschichte des Teams. In den 1985 ALCS gegen die Kansas City Royals, erschien Whitt in allen sieben Spielen, hitting.190 mit 0 HR und 2 RBI, wie die Blue Jays verlor die Serie.

Am 14. September 1987 traf Whitt drei Home Runs in einem Spiel gegen die Baltimore Orioles, die Unterstützung der Blue Jays traf ein Major-League-Rekord von zehn Hausläufe in das Spiel. Toronto besiegte die Orioles 18-3. Whitt wäre die beste Saison seiner Karriere im Jahr 1987 haben, wie er mit 19 HR und 75 RBI in 135 Spielen hit.269.

Im Jahr 1989 Whitt spielte in 129 Spielen, hitting.262, während sich 11 HR, seinen niedrigsten Gesamt in einer Saison seit 1982, und seine 53 RBI waren die niedrigste seit 1984. In den Playoffs Whitt spielte in allen fünf Partien gegen die Oakland Athletics in der ALCS 1989, batting.125 mit 1 HR und 3 RBI, wie die Blue Jays verlor die Serie.

Um Platz für junge Fänger Pat Borders and Greg Myers auf der obersten Spielklasse Kader zu machen, am 17. Dezember 1989 die Blue Jays gehandelt Whitt und Kevin Batiste zu den Atlanta Braves für Ricky Trlicek. Whitt war der letzte Spieler aus der Erweiterung 1977 Team, um für die Blue Jays spielen.

Whitt parlayed seine Popularität in der Veröffentlichung von einer Autobiographie, "Catch A Major League Life" bietet einen Insider-Einblick sowohl in die Saison 1988 und seinen frühen Tagen kommen über die Kinder und Jugendlichen. Das Buch enthält Abenteuer wie Eingabe Bowling-Turniere, um Geld für Essen zu gewinnen. Das Buch sorgte für Aufsehen bei der Verlags aufgrund Whitt umstrittene Kennzeichnung von Schiedsrichter Joe Brinkman als "inkompetent." Aufgrund seiner Langlebigkeit sowie seine Herstellung wird er weithin als der Blue Jays 'größten Fang aller Zeiten angesehen.

Atlanta Braves

Whitt schlossen sich den Atlanta Braves für die Saison 1990 und hatte eine sehr enttäuschende Saison, als er mit 2 HR und 10 RBI in 67 Spielen hit.172. Am 15. Oktober veröffentlichte die Braves Whitt.

Baltimore Orioles

Am 7. April 1991 Whitt kehrte in der American League, die Unterzeichnung mit den Baltimore Orioles. In 35 Spielen, hit.242 Whitt mit 0 HR und 3 RBI. Am 5. Juli die Orioles veröffentlicht Whitt.

Whitt erschien 1328 Spiele über seine Karriere, 1218 von ihnen mit den Blue Jays. In seiner Karriere spielte er 938 Treffer und hatte eine Durchschnittsleistung of.249 mit 134 HR und 534 RBI. In 12 Karriere Playoff-Spiele, hit.162 Whitt mit 1 HR und 5 RBI.

Trainerkarriere

Whitt blieb als Botschafter des Canadian Baseball nach seiner Karriere der obersten Spiel aktiv. Bei den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen, führte er die kanadische Team zu einem vierten Platz bei der Baseball-Turnier. Whitt verwaltet auch die kanadischen nationalen Baseball-Team zu einem 3. Platz in Pool B bei der 2006 World Baseball Classic.

Whitt diente auch als sowohl der Bank Coach Blue Jays 'und erste Basistrainer ab 2005 und wurde gemunkelt, um einen möglichen Ersatz für damalige amtierende Manager John Gibbons, bis Gibbons sein und mehrere Busse wurden zur Halbzeit der Saison 2008 gefeuert. Er war der Geschäftsführer der Clearwater Threshers in Minor League System die Philadelphia Phillies '. Whitt weiterhin ein Roaming-Ausbilder in der Phillies 'Organisation.

Whitt hat Team Canada an der World Baseball Classic, World Baseball Cup und den Pan Am Games verwaltet. Im Jahr 2011 führte Whitt Team Canada mit einer Bronzemedaille in der IBAF World Baseball Cup und zu einer Goldmedaille bei den Panamerikanischen Spielen.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha