Ernest Aderman

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Januar 7, 2017 Hagen Nitsch E 0 37

Rev. Ernest Philip Aderman war OBE ein neuseeländischer Politiker der Nationalpartei.

Biographie

Aderman wurde in Queensland, Australien, geboren im Jahre 1894 erhielt er seine Ausbildung an Lapwood Primary, und Church of Christ Theological College, von wo er ein Diplom in Theologie erhalten. Er besuchte die University of Queensland in den Jahren 1920 und 1925, und schloss sein Studium mit einem BA. Während seiner Studienzeit, heraus half er auf dem elterlichen Bauernhof und später diente die Kirche in Auburn, Sydney.

Er kam in New Zealand am 3. März 1928 Lehrtätigkeit an der Kirche Christi Theological College in Glenleith, Dunedin und als Diener in South Dunedin. Ab 1930 war er der Kirche in Dominion Road, Auckland. Er war Präsident der Kirchen Christi in 1936. Im Zweiten Weltkrieg war er als Kaplan in die 2. Taranaki Regiment.

Aderman bestritt die 1938 Wahlen in der Dunedin Süd Wählern und war erfolglos gegen den amtierenden, Fred Jones.

Er gewann den New Plymouth Sitz in einem verärgert Sieg im Jahr 1943 mehr als Rev. Frederick Frost, der auch ein christlicher Minister. Er vertrat die New Plymouth Wählerschaft von 1943, bis er im Jahr 1966 im Ruhestand.

Im Jahr 1957 war er Senior Peitsche, und von 1958 bis 1960 war er Junior Peitsche unter Richard Geoffrey Gerard. Im Jahr 1961 war er einer der zehn nationalen Abgeordneten, mit der Opposition zu stimmen, und entfernen Sie die Todesstrafe für Mord aus dem Verbrechen Bill, dass der Zweite Nationale Regierung eingeführt hatte.

Er wurde mit dem OBE 1967 Aderman starb im Februar 1968 verliehen.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha