Erfassung von Fez

Die Gefangennahme von Fez trat im Jahre 1576 in der marokkanischen Stadt Fez, wenn ein Osmanischen Reiches Kraft von Algier unterstützt Abd al-Malek gewinnen den Thron von Marokko gegen seinen Neffen und Rivalen Kläger Mulay Muhammed. Über 10.000 osmanischen Soldaten nahmen an der Kampagne. Diese Kampagne folgte eine kurzlebige osmanischen Eroberung von Fes im Jahre 1554.

Abd al-Malek hat über seinen Rivalen in der Schlacht von ar-Rukn, auch er-Roken. Mulay Muhammed floh nach Marrakesch und weiterhin Widerstand Abd al-Malek für eine lange Zeit.

Abd al-Malek eingegeben Fez sieg März 1576.

Abd al-Malek erkannte den osmanischen Sultan Murad III als Kalif, und reorganisierte seine Armee auf osmanischen Linien und osmanischen Zoll angenommen, aber für die osmanischen Truppen ausgehandelt, sein Land für eine große Anzahlung in Gold zu verlassen, im Austausch.

Unterdessen floh Mulay Muhammed nach Spanien und dann Portugal, als Sebastian von Portugal versprochen, ihm zu helfen seinen Thron zurückzugewinnen. Dies führte zu einer Entdeckungsreise und der Schlacht von Ksar El Kebir im Jahre 1578, auch bekannt als die Schlacht der drei Könige, die eine erhebliche Niederlage der Portugiesen war und mit ihrer kinderlosen Monarchen Portugal in die Hände der spanischen Thron verlor bekannt. Abdel Malik wurde wahrscheinlich vergiftet, und es war Abdel Malik jüngerer Bruder Ahmad Al-Mansour, die Kontrolle über das Saadian Zustand Marokko angenommen.

Diese Ereignisse haben die Osmanen in einer sehr starken Position im Maghreb, was eine direkte Bedrohung für die spanische Kernland.

  0   0
Vorherige Artikel Eric Gans
Nächster Artikel Kloster Amelungsborn

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha