Enock Hill Turnock

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Januar 7, 2017 Guda Laufer E 0 29

Enock Hill Turnock war ein US-amerikanischer Architekt, die ursprünglich aus England.

Familienhintergrund

Enock wurde am 27. Februar 1857, in London, England an Richard und Elizabeth Turnock geboren. Sein Vater unternahm mehrere Reisen nach Amerika und im Jahre 1871 zog seine Familie hier. Die Familie reisten auf der Kuba und nach mehreren Wochen auf See sie in New York gelandet. Nach einem Besuch bei Freunden und Verwandten, kam und ließ sich in Elkhart, Indiana 1872 Enock Hill sie besuchte Gymnasien in Elkhart sowie der High School im Alter von 15. Er wurde einmal von Mrs. EH erklärt Turnock Jr., der Ursprung der Schreibweise Enock mit einem "k", anstatt die gemeinsame Rechtschreibung mit einem "h", sagte sie, "ich habe gesagt, dass die Familie in London hatte einen Sohn Enoch, die im Säuglingsalter gestorben, aber die Eltern wie den Namen, und nannte ihren nächsten Sohn Enock, um ihn in Familienaufzeichnungen zu unterscheiden. Enock wurde meist als E. Hill bekannt, aber seine Brüder nannten ihn "Nock '." E. Hill Turnock verbrachte seine ersten Jahre in Elkhart, Indiana, wo er akzeptierte Beschäftigung mit dem Lakeshore Eisenbahn.

Middle Jahre

Hier arbeitete er sich bis zum Modelltischler Kopf. Seine Neigungen und seine frühen Talente angegebenen seiner Karriere für ihn, wenn ein junger Mann. Teil seiner Ausbildung wurde in der Art Institute of Chicago erworben und seit neun Jahren mit dem er darauf hingewiesen, Chicago Architekt, WLB war Jenney. Danach übte er seinen Beruf einzeln in Chicago bis 1907, in welchem ​​Jahr er in Elkhart, Indiana zurückgegeben.

Einflüsse

  • W.L. B. Jenney
  • Frank Lloyd Wright
  • Henry Hobson Richardson
  • Daniel H. Burnham

Diese Architekten hatten eine Gemeinsamkeit: sie sind alle Architekten aus Chicago, Illinois waren.

Späteren Jahren

Nachdem er viele Jahre in Chicago Arbeit mit William LeBaron Jenney, Enock Hill Turnock kehrte in Elkhart, Indiana im Jahre 1907. Wenn Enock Hill Turnock nach Elkhart kehrte er sein eigenes Architekturbüro, wo er entwarf viele feineren Gebäude, die Häuser, Fabriken und öffentliche enthalten eröffnet Gebäuden. Einige dieser Gebäude waren die Elkhart City Hall, Elkhart General Hospital, Elkhart High School die Elkhart Freimaurertempel, Elkhart Public Library, eine presbyterianische Kirche, Christian Science Church, die YWCA Gebäude, und die Wasserleitung Gebäude. Darüber hinaus entwickelt Enock Hill Turnock andere Strukturen wie der AR Beardsley Mausoleum der Grace Lawn Friedhof, der Reis Cemetery Büro, und viele Wohnhäuser in der ganzen Stadt von Elkhart. Auf der anderen Seite, die bekannteste und bekanntesten Hause in Elkhart gebaut ist die Ruthmere, die ursprünglich für Herrn und Frau AR gebaut wurde Beardsley. Während in der Gemeinschaft leben Enock Hill Turnock war Mitglied der Royal Lodge Tyria und der Freimaurer, Christiana Country Club, Atherton Club, dem alten Century Club und des American Institute of Architects. Er diente auch als der erste Präsident der Indiana Society of Architects. Enock Hill Turnock wurde von der American Institute of Architects nationalen Verband mit seiner höchsten Auszeichnung, die als Gemeinschaft im Institut genannt wurde geehrt. Turnock erhielt die einzige Ehrenmitglied des Landesverbandes für die Indiana Society of Architects.

Aus irgendeinem unbestimmte Zeit hatte Enock Hill Turnock erkrankt Nieren-Probleme gewesen. Er verbrachte sieben Monate an der Mayo-Klinik in Rochester, Minnesota vor der Rückkehr in Ft. Wayne, Indiana. Enock Hill Turnock und seine Frau wieder in Ft. Wayne, mit zwei Schwestern seiner Frau zu leben. Enock Hill Turnock starb mit Nierenleiden etwa zwei Monate nach der Rückkehr von der Mayo-Klinik.

Enoch Hill Turnock konzipiert viele gehobene Wohnhäuser, feineren Gebäude, Kirchen und Unternehmen in Chicago, Illinois; Elkhart, Indiana; und den umliegenden Städten. Eine umfangreiche Liste von Strukturen, um E. Hill Turnock sowie eine Auflistung aller glaubten Strukturen rechnet durch Turnock gestaltet werden, aber nicht überprüft, können an der Robert B. Beardsley Kunst Reference Library an Ruthmere Museum in Elkhart, Indiana gefunden.

Es folgt eine Liste von bemerkenswerten Eigenschaften erstellt von Enoch Hill Turnock.

  • Brewster Wohnungen, Chicago, Illinois. Früher als Lincoln Park Palace bekannt.
  • Ruthmere Mansion, Elkhart, Indiana. Früher Albert und Elisabeth Beardsley Residenz.
  • Hawila Beardsley Memorial, Elkhart, Indiana.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha