Englisch Cricket-Team in der Westindischen Inseln in 1910-11

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Januar 8, 2017 Ursel Franke E 0 14

Die sechste Team von englischen Kricketspieler tourte die Westindischen Inseln in der Saison 1910-11. Zum ersten Mal die MCC organisiert die Tour. Das Team wurde von AWF Somerset Kapitän und spielte insgesamt 12 Spielen, von denen 11 als First-Class zwischen Februar und April 1911 gilt,.

Eine Gruppe von 11 aufgenommen wurde:

  • AWF Somerset
  • G Brown
  • DCF Burton
  • DSG Burton
  • HL Gaussen
  • JW Hearne
  • BH Holloway
  • SG Smith
  • APFC Somerset
  • TAL Whittington
  • HALLO Junge

APFC Somerset war der Sohn von AWF Somerset, der den Westindischen Inseln mit Lord Brackley-Team sechs Jahre zuvor bereist hatte. DCF Burton und DSG Burton waren Cousins.

AC Johnston, LHW Troughton und GJ Thompson alle aus der veröffentlichten Seite zog und nur 11 Spieler wurden schließlich auf der Tour gemacht. Das Team wurde gedacht, ziemlich schwach zu sein, aber besser als erwartet. Die drei Profis waren alle gute Spieler obwohl Brown und Hearne wurden zu dieser Zeit unerfahren. Sydney Smith, obwohl gebürtig aus Trinidad, spielte County Cricket und Tom Whittington war regelmäßig für Glamorgan in der Minor Counties Championship. Eine unvermeidliche Einschränkung war, dass mit nur 11 Spielern auf Tour gab es Gelegenheiten, bei denen lokale Akteure mussten verwendet werden, um das Team zu vervollständigen.

Das Team verließ England am RMSP Clyde am 18. Januar 1911.

Spiele gespielt wurden:

  • Von 08 bis 09 Februar: v Barbados
  • Von 10 bis 11 Februar: v Barbados
  • Von 15. bis 17. Februar: v West Indies XI
  • 23-25 ​​Februar: v Britisch-Guayana
  • 27 bis 28 Februar und dem 1. März: v West Indies
  • März 02-04: v West Indies XI
  • 07-09 März: v Trinidad
  • März 10-12: v Trinidad
  • 24. bis 27. März: v Jamaica
  • März 28-29: v Jamaica
  • 31. März und 1. April: v Port Antonio
  • 3-5 April: v Jamaica

Erstklassige Spiele werden hervorgehoben.

Von den 11 erstklassigen Begegnungen, 3 wurden gewonnen, 4 verloren, 3 unentschieden und 1 gebunden. Der kleinere Spiel wurde gewonnen. Im Gegensatz zu früheren Touren gab es in keinem der kleineren Inseln keine Spiele vor.

Beginnend in Barbados die Touristen verloren die ersten beiden Spiele stark, aber das Spiel gegen einen West Indies XI gewann. Die West Indies XI war ohne Trinidad Spieler wegen Quarantänebeschränkungen.

In Guyana hat die Touristen auch mit einigen guten Wimper von Whittington und Holloway, und sie dann schlagen die West Indian Seite. Eine zweite Spiel gegen die West Indies wurde organisiert, aber wenn Archer wurde fallengelassen die beiden anderen Barbados Spieler weigerten sich, zu spielen.

Das erste Spiel in Trinidad wurde sofort gespielt, nachdem die Touristen hatten aus dem Boot bekam, und sie durch Innings verloren. Das zweite Match war näher, obwohl immer noch von Trinidad gewonnen.

Nach der langen Reise nach Jamaika die Touristen spielte vier Spiele gibt. Regen ruiniert die ersten beiden Spiele und nach einem Sieg gegen Port Antonio das letzte Spiel endete unentschieden.

Sydney Smith war der führenden Anbieter für die Touristen als Spitze der Kegelschnitte und zweiten in den Durchschnittsleistungen. Whittington und Holloway auch geschlagen und obwohl nur ein erstklassiges Spiel zwischen ihnen, bevor die Tour begann. Hearne war ein Erfolg mit dem Ball, aber Brown und Jung waren so etwas wie eine Enttäuschung. Obwohl er in seiner Mitte der 50er Jahre der Hauptmann stellte sich auch heraus, um eine sinnvolle Werfer zu sein.

Durchschnittswerte

Die folgenden Durchschnittswerte in den 11 erstklassigen Begegnungen:

  • Einen Baseball schlagen
  • Bowling

Einen Baseball schlagen

Grell und Simpson waren Einheimische, die in anderen First-Class-Matches in der Saison gespielt.

Bowling

  0   0
Vorherige Artikel 2010 in Rugby League
Nächster Artikel Schokolade überzogene Rosinen

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha