Emile John Lussier

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Januar 11, 2016 Hannah Hut E 0 31

Kapitän John Emile Lussier war ein amerikanischer Fliegerass im Ersten Weltkrieg wurde er mit elf bestätigte Luftsiege gutgeschrieben beim Fliegen mit der Royal Air Force.

Frühen Lebensjahren

Emile John Lussier war der Sohn von Joseph Emile und Louise Swalwell Lussier. Der jüngere Lussier wurde in Chicago am 10. Oktober 1895 geboren und dort aufgewachsen, bis fünfzehn Jahren. Im Jahr 1910, Joseph Lussier zog nach Winnipeg, um eine Arbeit aufzunehmen Bau von Bahnhöfen in ganz West-Kanada, und sein Sohn im Teenageralter ging mit ihm und blieb.

Militärdienst

Als der Erste Weltkrieg begann, Emile John Lussier beansprucht Medicine Hat als seine Heimat. Er trat in die Royal Flying Corps im späten 1917. Einmal geschult, er stationiert war mit 73 Squadron als Sopwith Camel Piloten.

Lussier nicht seine ersten Siege ein Tor bis zum 25. Juli 1918, als er einen Fokker D.VII zerstört und fuhr eine weitere nach unten außer Kontrolle geraten. Fünf Tage später mit Norman Cooper und anderen Piloten schloss er eine LVG Aufklärungsflugzeug zerstören. Am 8. August, kippte er einen weiteren deutschen Zweisitzer, den Austausch mit Gavin L. Graham und Robert Chandler. Dann, beginnend mit dem Sieg, der ihn am 19. August machte ein Ass, lief er weg eine Reihe von sieben triumphiert über Fokker D.VII Kämpfer, die ihn nahm bis zum 11. Oktober 1918. Insgesamt zerstörte er drei Fokker D.VIIs und unten angetrieben sechs andere außer Kontrolle geraten. Es gab auch die beiden freigegebenen Siegen über Aufklärungsflugzeuge.

Post World War I

Lussier zog zurück in die Vereinigten Staaten nach dem Krieg, zu einem Bauern in Westminster, Maryland und Anheben vier Töchter, darunter Betty Ann Lussier, der ein ATA Pilot und frühen Mitglied der OSS wurde. Wie dem Zweiten Weltkrieg begann, und die USA noch neutral, trat er in die Royal Canadian Air Force als Staffelführer mit Radio Ausbildung beteiligt. Am Ende des Krieges, er noch einmal zurück in seine Maryland Farm. Er starb dort am 11. Dezember 1974.

Ehren und Auszeichnungen

Distinguished Flying Cross

Lt. Emile John Lussier.

In den letzten Operationen dieser Offizier hat sich aus der Kontrolle angetrieben oder zerstört sieben feindliche Maschinen, und mit Hilfe von zwei anderen Piloten, wurde für weitere zwei bilanziert. Drei von ihnen er an einem Tag zerstört. In diesen Kämpfen hat er sich einen Offizier von sehr hohem Mut, begierig, ohne Rücksicht auf Überlegenheit des Feindes in Zahlen anzugreifen bewährt.

  0   0
Nächster Artikel Bhavna Chikhalia

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha