Emil Lockwood

Emil Lockwood vertreten Gratiot County im Michigan Senat von 1963 bis 1970, als republikanische Partei Minderheitsführer im Senat, das von 1965 bis 1966 und Mehrheitsführer im Senat von 1967 bis 1970. Mit FJ Coomes im Jahr 1971 war er Mitbegründer von Public Affairs Associates, des Staates erste Multi-Client parteiübergreifende Lobbyfirma. Als junger Mann diente Lockwood in der Pacific Theater im Zweiten Weltkrieg, an Bord eines Landungs-Schiff-Behälter, verdienen mehrere Medaillen.

Lockwood Senat Service wurde die "legendär" während der beispiellosen Krise der Finanzreform, und post-Detroit-Aufruhr Unruhen. Er wurde von Demokraten und Republikanern gleichermaßen für seine parteiübergreifenden Ansatz für die öffentlich-rechtlichen gelobt. "Es war die geschickte Führung Job habe ich in fünf Jahren in der Capitol gesehen". "Er setzte den Standard für das, was eine gute Mehrheitsführer im Senat sollte sein". "Mein Interesse ist in Lockwood Vermächtnis im Senat, wo er war ... pragmatischer als Partisan in seinem Handel und Deal-Making; hielt sein Wort, ".

Frühe Jahre

Lockwood wurde in Ottawa, Illinois, geboren und war ein Nachkomme von Franz Carl Achard auf der Seite seiner Mutter. Sein Namensvetter, Emil Achard, gegründet Saginaw Plate Glass Unternehmen in Saginaw, Michigan, wo seine Familie zog schließlich. Lockwood absolvierte Kemper Militärschule in Boonville, Missouri mit einem Associates Degree und von der University of Michigan, wo er seinen BA Grad sowie einen MBA Er diente mit Auszeichnung an Bord eines LST im pazifischen Theater des Zweiten Weltkriegs.

Öffentlicher Dienst

  • Alma, Michigan Board of Education
  • Gratiot County, Michigan Board of Supervisors
  • Präsident, St. Louis, Michigan Rotary Club
  • Kampagnenmanager für Albert Cobo, Bürgermeister von Detroit
  • Kampagnenmanager von R. James Harveys erfolgreichen Lauf für den US-Kongress

Politische Amts

  • 1963-1964: Staatssenator darstellt Gratiot County, Clinton County, Shiawassee County, und Teile des Montcalm County und Eaton County
  • 1965-1966: bis zweijährige Amtszeit im Senat wiedergewählt und durch Parteimitglieder als GOP Minority Leader gewählt. Senatssitz zu dieser Zeit galt der 25. Bezirk, vor der Reorganisation im Jahr 1964, die geographischen Grenzen verändert und führte zu seinem Vertreter der 30. Bezirk.
  • 1967-1970: um zwei Jahre, während welcher Zeit der Michigan Verfassung verändert den Begriff zu vier Jahren wiedergewählt. Wieder von seinen Kollegen als Parteiführer gewählt, jetzt als Mehrheitsführer im Senat dient.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha