EMD SDP45

Die SDP45 war eine sechsachsige, CC, 3600-PS-Diesel-Elektro-Lokomotiven von General Motors 'Electro-Motive Division von La Grange, Illinois gebaut. Es war ein Passagier-Schleppen Version der SD45 auf einem gestreckten Lokomotivrahmen mit einem erweiterten, eckigen lange Motorhaube an der Rückseite, hinter den Heizkörpern, so dass Platz für einen Dampferzeuger für Personenzug Heizung. Dieser Dampferzeuger Platzierung folgte dem von der SDP35 und SDP40 gesetzt Muster.

Ein paar SDP45s bleiben in Betrieb, um SD40-2 Standards umgebaut.

Ursprünglichen Eigentümer

Die Southern Pacific Railroad bestellt ihren zehn am 9. Mai 1966 mit den Einheiten in Dienst zwischen 24. Mai und 26. Juli 1967 zunächst auf die Stadt San Francisco zwischen Oakland und Ogden platziert, und schließlich verwendet systemweit. Wie gebaut, trug jede Einheit 2.500 US Gallonen Kraftstoff und 3.000 US Gallonen Dampferzeuger Wasser in einer partitionierten Gestell Tank. Der Dampferzeuger war ein Vapor Modell OK-4740. Einheiten SP hatte Pyle Nationale Gyralights am vorderen Ende, kamen von Nathan P-3 Hörner und kosten jeweils 317.156 $. Mit 62:15 Verzahnung mit der Überdrehzahl eingestellt auf 72 Stundenmeilen bestellt wurde das Gearing um 60:17 während 1968-1969 geändert. Alle außer 3201 und 3207 schließlich wieder neu ausgerichtet werden, um 62:15, sobald sie pendeln Betrieb genommen. Nach Amtrak übernahm Langstrecken im Jahr 1971 wurden verschiedene Einheiten an Amtrak für West Coast Service verpachtet, bis Amtrak gekauft ihren SDP40F Lokomotiven, während der Rest im Güterverkehr und über uns Aktuelle Aktionen verwendet. Beginnend im Jahr 1973 den SDP45s wurden für den Nahverkehr auf der San Francisco-Halbinsel verwendet und ersetzt die Fairbanks-Morse-Zug Masters. Pendlerservice SP wurde anspruchsvolle Arbeit und die erforderlichen elektrischen Änderung, um diese Anforderungen zu erfüllen Lokomotiven. Ein "Passagier Start" Schalter wurde in der Kabine Schaltschrank installiert; in der "COMM" Position die Einheiten wurden parallel gehalten werden, in der "FRT / PASS" Position normalen Übergang gemacht wurde. Sie blieben auf der Strecke pendeln, bis 1985, als Caltrain Ausrüstung ankam, und sie bis zu ihrer Pensionierung in Frachtdienst in Verkehr gebracht wurden, zunächst die Ausarbeitung von Roseville, dann in der lokalen und Schlepper-Service in der Los Angeles-Becken. Alle wurden zwischen 1986 und 1990 im Ruhestand und für Schrott verkauft.

Das Great Northern Railway gekauft acht SDP45s 1967 zu F-Einheiten auf dem Empire Builder ersetzen. Normalerweise gepaart Rücken-an-Rücken, wurden sie auch verwendet werden, F-Einheiten einzeln führen. Diese trat sechs kleinere SDP40 Lokomotiven im Jahr 1966 für den Western Star bestellt. Nach dem Start von Amtrak im Jahr 1971 umgerechnet Great Northern Railway Nachfolger Burlington Northern Railroad alle vierzehn SDP Lokomotiven an Güterverkehr.

Der Erie Lackawanna Railroad bestellt 34 SD45Ms im Jahr 1969 und 1970. Vorgesehen für Güterverkehr, hatten diese Geräte eine lange Metall-Kopfende; der zusätzliche Platz der Strahler achtern hatten Betonballast. Die längerRahmen erlaubt eine größere Kraftstofftank, der die Lokomotiven eine größere Reichweite zwischen Tankstopps gab. Einige Quellen sagen, der zweite Auftrag für 15, im Jahr 1970 ausgeliefert wurden Modell SD45M von EMD anstatt SDP45 bezeichnet.


Dienstplan

Umbauten

Eine Burlington Northern Railroad SDP45 wurde mit einer Gelenk Vierachser von EMD nachgerüstet, Umwandlung in eine A1A-B + B Achsfolge. Die mittlere Traktionsmotor in dem Führungsdrehgestell wurde entfernt und in der hinteren Laufrad platziert. Der hintere Lkw, die so genannte HT-BB, für High Traction B + B Anordnung wurde erfolgreich getestet, aber noch nicht für den Verkauf an Datum hergestellt worden. Dieser Test wurde nicht auf die Entwicklung der HTCR dreiachsigen radiale Lkw zunächst unter SD60 EMD 3 und SD60MACs gesehen verwandt und hat standardmäßig auf der frühen SD70 Serie.

Southern Pacific Railroad 8691-8696 waren SD40M-2 Umbauten von Morrison-Knudsen getan. Sie waren ex-EL 36 ??, 3668, 3666, 3665, 3662 und 3659. Es ist diese Gruppe, die meisten überlebenden SDP45s gehören.

Erie Lackawanna 3637 wurde zerstört und in eine Schnecke wieder aufgebaut.

Erhalt

Erie Lackawanna Railroad 3639, später Conrail 6670, ist als an der Virginia Museum of Transportation erhalten aufgeführt. Doch ihre Sammlung Auflistung zeigt es nicht.

  0   0
Vorherige Artikel 2008 New York Giants Saison
Nächster Artikel André Sá

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha