Eliza Leslie

Eliza Leslie war ein amerikanischer Autor der beliebten Kochbücher während des neunzehnten Jahrhunderts. Sie an Popularität gewann für ihre Bücher auf Etikette als auch.

Biographie

Ihr Vater, ein Uhrmacher aus Philadelphia, Pennsylvania, war ein persönlicher Freund von Benjamin Franklin, Thomas Jefferson, und andere. Eliza wurde in Philadelphia ihren Eltern nach England im Jahre 1793 im Jahre 1800 geboren und begleitete Nach ihrer Rückkehr in die Vereinigten Staaten, sie in Philadelphia wohnte hauptsächlich. Ihre ersten Kompositionen waren in Versen. In ihrem vierzigsten Jahr veröffentlichte sie ihr erstes Prosawerk, ein Kochbuch, das mit einem großen Verkaufs erfüllt. Später, nach Erhalt einer Auszeichnung für ihre Geschichte "Mrs. Washington Potts ", die in Godeys Dame Buch veröffentlicht wurde, verabschiedete sie Literatur als Beruf. Sie schrieb auch die 1851 Ausgabe der Richtung für Kochen.

Familien

Sie war die Schwester des englischen Künstler Charles Robert Leslie und United States Army soldier Thomas Jefferson Leslie.

Veröffentlichungen

Für eine Zeit, bearbeitet sie ein jährliches Geschenk Buch namens The Gift, das Beiträge aus Henry Wadsworth Longfellow, Nathaniel Parker Willis, Elizabeth F. Ellet, Lydia Sigourney, Charles Fenno Hoffman, und andere enthalten.

Weitere Werke:

  • Seventy-Five Receipts für Gebäck, Kuchen und Süßigkeiten, 1828.
  • American Girl Buch 1831.
  • Domestic Französisch Koch 1832.
  • Bleistiftzeichnungen; oder, Outlines der Zeichen und Manners 1833.
  • Fräulein Leslies Verhalten Buch 1834.
  • Anfahrt zum Kochen, in ihren verschiedenen Zweigen 1837.
  • Die indische Mahlzeit Buch 1847.
  • Der Dame Receipt-Book: ein nützlicher Begleiter für große oder kleine Familien, 1847.
  • Amelia; oder, eine junge Dame, die Wechselfälle 1848.
  • Miss Leslie Lady Neue Receipt-Book, 1850.
  • Miss Leslie Anfahrtsbeschreibung für Koch 1851.
  • Mehr Receipts 1852.
  • Miss Leslie Neue Belege für Kochen ... 1854.
  • Miss Leslie Neue Kochbuch 1857.
  • Geschichten für Sommertage und Winternächte. 1853.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha