Elektrowiderstandsschweißen

Elektrisches Widerstandsschweißen bezeichnet eine Gruppe von Schweißprozessen wie Punkt- und Nahtschweißen, das Zusammenwachsen der Passflächen, wo die Wärme der Schweißung zu bilden, wird durch den elektrischen Widerstand des Materials in Verbindung mit der Zeit und die verwendet werden, um die Materialien zusammenzuhalten Kraft während generiert produzieren Schweißen. Einige Faktoren, die Wärme oder Schweißtemperaturen betragen die Anteile der Werkstücke, die Metallschicht oder das Fehlen der Beschichtung werden die Elektrodenmaterialien, Elektrodengeometrie, Elektroden Preßkraft elektrischen Strom und die Länge der Schweißzeit. Kleine Pools von geschmolzenem Metall werden an der Stelle der meisten elektrischen Widerstand gebildet, wie ein elektrischer Strom durch das Metall geleitet. Im Allgemeinen sind die Widerstandsschweißverfahren effizient und zu geringen Umweltbelastungen, aber ihre Anwendungen sind relativ dünne Materialien beschränkt, und die Ausrüstungskosten hoch werden.

Punktschweißen

Punktschweißen ist ein Widerstandsschweißverfahren verwendet werden, um zwei oder mehr überlappenden Blechen, Bolzen, Projektionen, elektrische Verdrahtung Kleiderbügel, einige Wärmetauscherlamellen kommen, und einige Schläuche. Normalerweise Stromquellen und Schweißgeräte sind auf die spezifische Dicke bemessen und Material zusammengeschweißt. Die Dicke wird durch den Ausgang der Schweißstromquelle und damit die Geräteprogramm aufgrund des für die jeweilige Anwendung erforderlichen Strom begrenzt. Geachtet wird, Verunreinigungen zwischen die Paßflächen der zu beseitigen. Normalerweise sind zwei Kupferelektroden gleichzeitig eingesetzt, um die Bleche zusammenklemmen und Strom durch den Blechen bestehen. Wenn der Strom durch die Elektroden auf die Bleche geleitet wird Wärme aufgrund der höheren elektrischen Widerstand, wo die Oberflächen einander berühren, erzeugt. Da der elektrische Widerstand des Materials bewirkt einen Wärmeaufbau in der Werkstücke zwischen den Kupferelektroden, bewirkt die steigende Temperatur einen steigenden Widerstand, und resultiert in einem Schmelzbad meiste Zeit zwischen den Elektroden enthalten ist. Da die Wärme abführt ganzen Werkstück in weniger als einer Sekunde der geschmolzenen oder plastischen Zustand wächst, um die Schweißspitzen entsprechen. Wenn der Strom der Kupfer gestoppt Tipps Kühlung der Schweißpunkt, wodurch das Metall unter Druck zu verfestigen. Der wassergekühlte Kupferelektroden entfernen die Oberfläche schnell Wärme, die Beschleunigung der Erstarrung des Metalls, da Kupfer ein ausgezeichneter Leiter. Widerstandspunktschweißen verwendet typischerweise elektrische Energie in Form von Gleichstrom, Wechselstrom, Mittelfrequenz-Halbwellen-Gleichstrom oder Hochfrequenz-Halbwellengleichstrom.

Wenn übermäßige Wärme angewendet wird oder zu schnell aufgebracht wird, oder wenn die Kraft zwischen den Basismaterialien zu niedrig ist, oder die Beschichtung zu dick oder zu leitenden, dann die geschmolzene Fläche kann an der Außenseite der Werkstücke erstrecken, die Flucht der Containkraft der Elektroden. Dieser Ausbruch einer Metallschmelze wird als Vertreibung und wenn dies der Fall wird das Metall dünner sein und haben weniger Festigkeit als beim Schweißen ohne Ausschluss. Die häufigste Methode der Überprüfung der Qualität einer Schweißnaht ist ein Schältest. Ein alternativer Test ist der zurückhalt Zugversuch, die viel schwieriger durchzuführen ist, und erfordert kalibrierten Geräten. Da beide Tests sind destruktiv in der Natur, zerstörungsfreie Verfahren wie Ultraschall Evaluation sind in verschiedenen Stadien der vorzeitigen Anwendung von vielen OEMs.

Die Vorteile des Verfahrens sind eine effiziente Energienutzung, begrenzten Werkstücks Verformung, hohe Produktionsraten, einfache Automatisierung und keine erforderlichen Zusatzwerkstoffe. Wenn hohe Festigkeit bei Scherung erforderlich ist, wird das Punktschweißen bevorzugt teurere mechanische Befestigung, wie Nieten. Während die Scherfestigkeit jeder Schweißung hoch ist, die Tatsache, daß die Schweißpunkte nicht eine durchgehende Naht bilden bedeutet, dass die Gesamtfestigkeit ist oft wesentlich geringer als bei anderen Schweissverfahren, wodurch die Brauchbarkeit des Verfahrens. Es wird weitgehend in der Automobilindustrie Autos verwendet werden, können mehrere Tausend Schweißpunkte haben. Ein spezialisiertes Prozess, genannt Schuss Schweißen, kann verwendet werden, um Schweiß Edelstahl erkennen werden.

Es gibt drei grundlegende Arten von Widerstandsschweißen Anleihen: Festkörper, Fusion, und Reflow braze. In einem festen Zustand Bindung, auch als Thermokompressionsbindung, unterschiedliche Materialien mit unterschiedlichen Kornstruktur, zB Molybdän zu Wolfram, werden über eine sehr kurze Aufheizzeit, hohe Schweißenergie und hoher Kraft trat. Es gibt wenig Schmelz und minimalen Kornwachstum, aber eine definitive Bindung und Korn-Schnittstelle. So sind die Materialien tatsächlich im festen Zustand zu binden, während immer noch. Die gebundenen Materialien weisen in der Regel hervorragende Scher- und Zugfestigkeit, aber eine schlechte Haftfestigkeit. In einer Schmelzverbindung, entweder gleichen oder ungleichen Materialien mit ähnlichen Kornstrukturen auf den Schmelzpunkt von sowohl erhitzt. Das anschließende Abkühlen und Kombination der Materialien bildet eine "Klump" Legierung der beiden Materialien mit größeren Kornwachstum. Typischerweise hohen Schweißenergien entweder kurze oder längere Schweißzeiten, abhängig von physikalischen Eigenschaften werden verwendet, um Schmelzverbindungen zu erzeugen. Die gebundenen Materialien in der Regel eine ausgezeichnete Zugfestigkeit, Abzieh- und Scherfestigkeiten. In einem Reflow-Hartlot Bindung, eine Widerstandsheizung eines Niedertemperatur-Lötmaterial, wie beispielsweise Gold oder Lot, wird verwendet, um entweder unterschiedlichen Materialien oder stark variiert dick / dünn Stoffkombinationen verbinden. Das Lötmaterial muß "nass" auf jeden Teil und besitzen einen niedrigeren Schmelzpunkt als die beiden Werkstücke. Die sich ergebende Anleihe hat bestimmte Schnittstellen mit minimalem Kornwachstum. Typischerweise wird das Verfahren erfordert eine längere Erwärmungszeit bei niedrigen Schweißenergie. Die sich ergebende Anleihe weist eine ausgezeichnete Zugfestigkeit, aber schlechte Schäl- und Scherfestigkeit.

Nahtverschweißung

Widerstandsnahtschweißen ist ein Verfahren, das eine Schweißnaht an die Paßflächen von zwei ähnlichen Metallen erzeugt. Die Naht kann ein Stoß oder eine Überlappungsverbindung und ist in der Regel ein automatisierter Prozess. Es unterscheidet sich von Stumpfschweißen, dass Stumpfschweißnähte in der Regel die gesamte gemeinsame sofort und Nahtschweißen bildet die Schweiß schrittweise, beginnend an einem Ende. Wie Punktschweißen, Nahtschweißen beruht auf zwei Elektroden, in der Regel aus Kupfer, um den Druck und die aktuelle Anwendung. Die Elektroden sind scheibenförmig und zu drehen, wie das Material zwischen ihnen durchläuft. Auf diese Weise können die Elektroden, um in ständigem Kontakt mit dem Material zu lange durchgehende Schweißnähte machen zu bleiben. Die Elektroden können auch verschieben oder sie unterstützt die Bewegung des Materials.

Ein Transformator liefert Energie an die Schweißverbindung in der Form von Niederspannungs-Hochstrom-Wechselstromleistung. Das Gelenk des Werkstücks hohen Widerstand gegenüber dem Rest der Schaltung elektrische hat und auf ihren Schmelzpunkt durch den Strom erwärmt wird. Halbgeschmolzenen Oberflächen werden durch den Schweißdruck, die eine Schmelzverbindung schafft, was zu einem einheitlich Schweißkonstruktion zusammengepresst werden. Die meisten Seam Schweißer verwenden Wasserkühlung durch die Elektrode, Transformator und Steuerung Baugruppen aufgrund der erzeugten Wärme. Nahtschweißen erzeugt eine extrem haltbare Schweißnaht, da das Gelenk durch die Hitze und Druck angewendet geschmiedet. Ein ordnungsgemäß Schweißverbindung durch Widerstandsschweißen geformt ist typischerweise stärker als das Material, aus dem es gebildet wird.

Eine gemeinsame Nutzung der Nahtschweißen ist bei der Herstellung von runden oder rechteckigen Stahlrohr. Nahtschweißen verwendet worden, um Stahlgetränkedosen herzustellen, aber nicht mehr dafür verwendet werden, wie moderne Getränkedosen sind nahtlosen Aluminium.

Andere Verfahren

Andere Methoden umfassen ERW Flash Schweißen, Widerstandsbuckelschweißen, Schweißen und verärgert.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha