Elektrische Zahnbürste

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
März 30, 2016 Anna Immerig E 0 16

Eine elektrische Zahnbürste ist eine Zahnbürste, die eine schnelle, automatische Borstenbewegungen, entweder zurück und her Schwingung oder Drehschwingung macht, um die Zähne zu reinigen. Bewegungen mit Schallgeschwindigkeit oder darunter werden durch einen Motor vorgenommen. Im Fall der Ultraschall Zahnbürsten, werden Ultraschallbewegungen durch einen piezoelektrischen Kristall hergestellt. Eine moderne elektrische Zahnbürste in der Regel durch eine wiederaufladbare Batterie, die durch das induktive Laden aufgeladen ist, wenn die Bürste sitzt in der Ladestation zwischen den Verwendungen angetrieben.

Elektrischen Zahnbürsten kann entsprechend der Häufigkeit ihrer Bewegungen Kraft, Schall- oder Ultraschall Zahnbürsten, je klassifiziert, ob sie Bewegungen, die unten sind, bei oder oberhalb des hörbaren Bereichs zu machen sind.

Geschichte

Die erste elektrische Zahnbürste, die Broxodent, wurde in der Schweiz im Jahr 1954 von Dr. Philippe-Guy Woog konzipiert. Woog den elektrischen Zahnbürsten wurden ursprünglich in der Schweiz für Broxo SA hergestellt Der in eine Standard-Steckdose angeschlossenen Gerätes und lief an Netzspannung. Elektrische Zahnbürsten wurden ursprünglich für Patienten mit eingeschränkter Motorik und für die kieferorthopädischen Patienten erstellt.

Die Broxo Elektrische Zahnbürste wurde in den USA von ER Squibb & Sons Pharmaceuticals im Jahr 1959. Nach der Einführung eingeführt wurde, wurde es in den USA von Squibb unter dem Namen Broxo-Dent oder Broxodent vermarktet. In den 1980er Jahren Squibb übertragen Verbreitung des Broxodent Linie der Teilung Somerset Labs von Bristol Myers / Squibb.

Die General Electric automatische Zahnbürste wurde in den frühen 1960er Jahren eingeführt; es schnurlose wiederaufladbare NiCad-Batterien, und zwar tragbar, ist eher sperrig, etwa der Größe eines zwei-D-Zelltaschenlampengriff. NiCd-Batterien aus dieser Zeit litt unter dem Gedächtniseffekt. Die GE Automatische Zahnbürste kam mit einer Ladestation, die das Handstück aufrecht gehalten; die meisten Einheiten wurden in das Ladegerät, das ist nicht der beste Weg, um eine maximale Lebensdauer von einem NiCd-Akku erhalten gehalten wird. Außerdem neigten frühen NiCd-Batterien, um eine kurze Lebensdauer haben. Die Batterien wurden in der GE Vorrichtung verschlossen und die gesamte Einheit musste verworfen werden, wenn die Batterien nicht bestanden.

Die Verwendung einer Netzspannung Gerät in einem Badezimmer-Umgebung war problematisch. Durch den frühen 1990er Jahren Underwriter Laboratories und Canadian Standards Association nicht mehr Badezimmeruse zertifizierten Netzspannungsgeräten. Neuere Geräte mußte einen Abwärtstransformator zu verwenden, um die tatsächliche Zahnbürste bei niedriger Spannung betrieben werden. Verdrahtungsstandards in vielen Ländern verlangen, dass Verkaufsstellen in Bad Bereiche müssen durch eine RCD / FI-Schutzeinrichtung geschützt werden.

In den 1990er Jahren gab es Probleme mit Sicherheitszertifizierung von Broxo ursprünglicher Entwurf. Ferner wurden verbessert batteriebetriebene Zahnbürsten bieten gewaltige Konkurrenz. Broxo SA noch produziert und vermarktet eine Niederspannungs-Modell, aber seine öffentliche Sichtbarkeit in den USA hat sich angesichts der großen Konkurrenten wie Philips Sonicare und Braun Oral-B Modelle beschränkt.

Die erste Ultraschall-Zahnbürste, zunächst namens Ultima und später die Ultrasonex, wurde in den USA im Jahr 1992 patentiert, im selben Jahr die FDA gab es Zustimmung für den täglichen Hausgebrauch. Zunächst arbeitete die Ultima nur im Ultraschall, aber ein paar Jahre später, wurde ein Motor hinzugefügt, um dem Ultrasonex Bürsten zusätzliche Schallschwingung zu geben. Heute mehreren Ultraschall-Zahnbürsten bieten gleichzeitig sowohl Ultraschall- und Schallschwingung.

Typen

Vibrationen oder Drehschwingung: Elektrische Bürsten können in zwei Kategorien je nach Art der Aktion, die sie beschäftigen, zu klassifizieren. Bei der Verwendung von vibrierenden Zahnbürste wird eine Putztechnik ähnlich wie mit einer Handzahnbürste verwendet empfohlen, während mit rotierenden Bürsten der schwing empfehlen die Reinigung Technik ist, bewegen Sie einfach die Bürste langsam von Zahn zu Zahn.

Elektrischen Zahnbürsten kann entsprechend der Geschwindigkeit ihrer Bewegungen standard elektrischen Zahnbürsten, Schall oder Ultraschall Zahnbürsten Zahnbürsten klassifiziert werden. Alle elektrischen Zahnbürste ist technisch ein elektrische Zahnbürste. Wenn die Bewegung der Zahnbürste ausreichend schnell ist, um ein Brummen in den hörbaren Frequenzbereich zu erzeugen, kann es als eine Schallzahnbürste klassifiziert werden. Jede elektrische Zahnbürste mit Bewegung schneller als diese Grenze kann als Ultraschallzahnbürste klassifiziert werden. Bestimmte Ultraschall Zahnbürsten, wie Megasonex und Ultreo haben beide Schall- und Ultraschallbewegung.

Schallzahnbürste

Schallzahnbürsten sind eine Teilmenge der Elektrozahnbürsten mit Bewegung, die schnell genug, um Schwingungen im hörbaren Bereich erzeugen. Die meisten modernen wiederaufladbaren elektrischen Zahnbürsten von Marken wie Sonicare und Oral-B fallen in diese Kategorie und haben typischerweise eine Frequenzen, die von 200 bis 400 Hz liegen, ist, dass 12,000-24,000 Schwingungen bzw. 24,000-48,000 Bewegungen pro Minute. Da Schallzahnbürsten verlassen sich auf Streichbewegung allein, um die Zähne zu reinigen, ist die Bewegung, die sie bieten oft in der Amplitude hoch ist, was bedeutet, dass die Länge der kreisenden Bewegungen, die sie machen groß ist.

Ultraschall-Zahnbürste

Die neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet sind Ultraschall-Zahnbürsten, der Ultraschallwellen verwendet, um die Zähne zu reinigen. Um für eine Zahnbürste, um in Betracht gezogen werden "Ultraschall" es hat, um eine Welle mit einer Mindestfrequenz von 20.000 Hz oder 2.400.000 Bewegungen pro Minute abgeben. In der Regel von der US Food and Drug Administration genehmigt Ultraschall-Zahnbürsten arbeiten mit einer Frequenz von 1,6 MHz, was 192 Mio. Bewegungen pro Minute übersetzt.

Ultraschall-Zahnbürsten emittieren Schwingungen, die sehr hoch in der Frequenz, aber niedrig in der Amplitude sind. Diese Schwingungen brechen Bakterienketten, aus denen sich Zahnbelag zu entfernen und ihre Methoden der Befestigung an der Zahnoberfläche bis zu unter dem Zahnfleisch 5mm.

Einige Ultraschall-Zahnbürsten, wie die Emmi-Dent, stellen Ihnen nur die Ultraschallbewegung. Anderen Ultraschall Zahnbürsten, wie Ultreo und Megasonex, zusätzliche Schallschwingung im Bereich von 9.000 bis 40.000 Bewegungen pro Minute, vergleichbar einer Schallzahnbürste, um zusätzliche Streichbewegung, die die Entfernung von Speiseresten und bakterielle Kettenresten erleichtert. Die Schallschwingung bei diesen Ultraschall Zahnbürsten können niedrigere Amplitude als bei einer vergleichbaren Schallzahnbürste gefunden werden, weil die Bakterienketten müssen nicht durch Schallschwingung entfernt werden, einfach aufgelöst, wie sie bereits von der Ultraschall aufgebrochen.

Wegen der Ähnlichkeit der Begriffe "Ultraschall" und "sonic", gibt es einige Verwirrung auf dem Markt und Schallzahnbürsten werden häufig als Ultraschall diejenigen falsch beschriftet. Eine Zahnbürste, die bei einer Frequenz oder Schwingung von weniger als 2.400.000 Bewegungen pro Minute ist ein "sonic" Zahnbürste. Es heißt "sonic", da seine Betriebsfrequenz, zum Beispiel 31.000 Bewegungen pro Minute, innerhalb des menschlichen Gehörs Bereich von zwischen etwa 20 Hz bis etwa 20.000 Hz. Nur eine Zahnbürste, die Ultraschall oder Vibration bei einer Frequenz, die größer als die obere Grenze des menschlichen Gehörs emittiert, kann technisch ein "Ultraschall" Zahnbürste bezeichnet.

Wirksamkeit

Forderungen vorgenommen wurden, dass elektrische Zahnbürsten effektiver als manuelle diejenigen, wie sie weniger abhängig von persönlichen Putztechnik des Benutzers sind. Einige Zahnärzte behaupten auch, dass sie Kindern helfen, mit der Überwindung ihrer Angst vor dem Zahnarzt. Unabhängige Forschung stellt fest, dass die meisten elektrischen Zahnbürsten sind nicht wirksamer als Handbürsten unter der Annahme, dass Menschen mit einer Handzahnbürste Bürste effektiv. Die Drehschwingungs-Modellen gefunden wurden geringfügig besser als die manuelle diejenigen sein. Die Untersuchung folgert, dass die Art und Weise Bürsten durchgeführt wird, einschließlich der Menge an Zeit damit verbracht, ist wichtiger als die Wahl des Pinsels. Bei Patienten mit eingeschränkter Fingerfertigkeit oder wenn Schwierigkeiten beim Erreichen hinteren Zähnen besteht jedoch Zahnärzte betrachten elektrische Zahnbürsten als besonders vorteilhaft. Eine aktuelle Cochrane-Review gekauft hat, um neue Beweise, die die Wirksamkeit von elektrischen Zahnbürsten über manuelle diejenigen schlägt leuchten. Plaque-Aufbau und Zahnfleischentzündungen um 11% bzw. 6% nach ein bis drei Monaten der Nutzung reduziert und nach drei Monaten der Nutzung, der beobachtete Rückgang war größer - 21% Reduktion der Plaque und 11% ige Reduktion der Zahnfleischentzündung. Darüber hinaus Ultraschall aus einem handelsüblichen Ultraschallzahnbürste hat sich gezeigt, zu brechen Zahnbelag aus Ketten von kariogenen Streptococcus mutans Bakterien zusammengesetzt, deren Zellwände zerstören und entfernen ihre Methoden der Befestigung an der Schmelzoberfläche, in einem Abstand von 5 mm von der Plaque .

Die Wirksamkeit einer elektrischen Zahnbürste, hängt nicht nur von seinem Typ von Aktion und für den richtigen Gebrauch, sondern auch auf den Zustand des Bürstenkopfes. Die meisten Hersteller empfehlen, dass Köpfe alle drei bis sechs Monate bei mindestens geändert werden, oder sobald der Bürstenkopf hat sichtlich verschlechtert.

Stromquelle und Lade

Moderne elektrische Zahnbürsten auf Niederspannung, 12 V oder weniger laufen. Einige Einheiten mit einem Abwärtstransformator, um die Bürste anzutreiben, aber die meisten verwenden eine Batterie, in der Regel, aber nicht immer wiederaufladbar und nicht austauschbar, im Griff, die luftdicht verschlossen wird, um Wasserschäden zu vermeiden ausgestattet. Während frühe verwendeten Metalllaschen NiCd-Akku Zahnbürsten mit der Ladestation zu verbinden, modernen Zahnbürsten verwenden kontaktlose induktive Lade: die Bürsteneinheit und Ladegerät stehen jeweils eine Drahtspule enthält; wenn sie in die Nähe gelegt, die angetriebene Spule aus dem Stand überträgt Macht durch Induktion auf den Griff, das Laden der Batterie.

Optionale Funktionen

Timer

Viele moderne elektrische Zahnbürsten haben einen Timer, der summt, oder unterbricht kurz Leistung, in der Regel nach zwei Minuten, und manchmal alle 30 Sekunden. Dies wird mit einem üblichen Empfehlung zugeordnet ist, um für zwei Minuten, 30 Sekunden für jeden der vier Quadranten des Mundes zu bürsten.

Anzeige

Einige elektrische Zahnbürsten sind mit LCD-Bildschirmen, die Putzzeit und manchmal Smiley-Symbole oder andere Bilder, um eine optimale Bürsten zu ermutigen zu zeigen. Diese Funktionen könnten Menschen zu ermutigen, genauer zu putzen.

Drucksensor

Zähneputzen zu hart verursacht Zahnschmelz und Zahnfleisch zu verletzen. Die meisten modernen Top-End-Schallzahnbürsten sind mit einem Drucksensor, der Benutzer zu aggressiv Bürsten verhindert. Es gibt zwei Arten von Drucksensoren. Einige Sensoren erzeugen ein Klangwarnung und einige sofort zu stoppen Bewegungen des Schallzahnbürste, wenn es zu aggressiv verwendet wird.

Ultraschall-Anzeige

Aufgrund der Tatsache, dass die Ultraschallfrequenzen außerhalb des hörbaren Bereichs und der Amplitude der Bewegung durch eine Ultraschallzahnbürste emittiert ist typischerweise zu klein, um wahrgenommen zu werden, wird der Ultraschall den Menschen nicht wahrnehmbar, und es ist möglicherweise nicht offensichtlich, daß eine Bürstenlauf in reiner Ultraschall sein eingeschaltet. Ultraschall-Zahnbürsten kann einen Indikator, um den Patienten, dass Ultraschall emittiert wird Kenntnis erlangt hat.

Reinigungsmodi

Die meisten Schallzahnbürsten sind mit verschiedenen Reinigungsarten und Intensitätsstufen. Reinigungsarten werden für besondere Arten von Reinigungseffizienz ausgelegt. Einige der bekanntesten sind empfindlich, Tagespflege, Whitening und Zungenreinigung.

Bestimmte Zahnbürsten, die sowohl Ultraschall und Schall-Bewegungs ermöglichen die Intensität der Schallbewegung bieten reduziert werden soll, oder sogar für die Schallbewegung weg vollständig gedreht, so daß nur Ultraschall abgestrahlt werden. Da Ultraschallbewegungen in der Amplitude sehr niedrig sind, können Sie diese Einstellung für Patienten, die keine geeigneten Kandidaten für typische Schall- oder elektrische Zahnbürste Vibrationen sein können, aber brauchen die zusätzliche Reinigungskraft eines Ultraschall-Zahnbürste, wie beispielsweise Patienten, die vor kurzem parodontalen Operation unterzogen haben angegeben werden.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha