Elcaset

Elcaset war eine kurzlebige Audio-Format gemeinsam von Panasonic, Sony und Teac 1976 entwickelt, aufbauend auf einer Idee vor 20 Jahren in der RCA Bandkassette eingeführt.

Im Jahr 1976 wurde allgemein der Ansicht, dass die Kompaktkassette war nie wahrscheinlich in der Lage, das gleiche Niveau der Leistung, die von Rolle-zu-Rolle-Anlagen war, aber dennoch deutlich die Kassette hatte Vorteile in Bezug auf Bequemlichkeit. Die Elcaset System war beabsichtigt, um die Leistung der Rollen heiraten, um mit Kassetten Bequemlichkeit taumeln. Der Name "Elcaset" kann einfach bedeuten, L-Kassette oder großen Kassette, da die 1/4 "Band innen war das Doppelte des 1/8" Breite in Standardkassetten gefunden. Sie wurden in sechs Spuren unterteilt.

Die Kassette selbst sah sehr ähnlich zu einer Standardkassette, nur größer etwa doppelt so groß. Wie das frühere RCA Bandkassette enthaltenen 6 mm Bandlauf bei 9,5 cm / s, die doppelte Breite und zweimal die Geschwindigkeit eines Standard-Kassette, eine größere Frequenzantwort und des Dynamikbereichs mit niedriger Hochfrequenzrauschen als der Kompaktkassette. Ein anderer bemerkenswerter Unterschied zu Kompakt-Kassetten war, daß das Band aus der Kassette herausgezogen, wenn sie durch den Transportmechanismus ausgeführt, so dass die Herstellungstoleranzen des Kassettengehäuses nicht beeinflusst Tonqualität. Die Top-of-the-line-Elcaset Decks hatten auch alle Funktionen der Deluxe offenen Rollendecks, wie beispielsweise unterschiedliche Köpfe für Lösch, Aufnahme und Wiedergabe, Fernbedienung, und schwere Transporte für niedrige wow & amp; flattern.

Das System war technisch einwandfrei, aber ein völliger Fehlschlag auf dem Markt, mit einem sehr geringen nehmen nur von wenigen Musikliebhaber. Neben dem Problem der sperrigen Kassetten war die Leistung der Standardkassetten dramatisch mit der Verwendung von neuen Materialien, wie Chromdioxid, Dolby B Rauschunterdrückung und eine bessere Fertigungsqualität verbessert. Für die meisten Menschen, die Qualität der Standardkassetten war angemessen, und die Vorteile des teuren Elcaset System begrenzt. Audiophile wandte sich von Elcaset und in Richtung High-End Kassettendecks von Unternehmen wie Nakamichi, die begann, sehr hochwertige Kassettendecks mit Hilfe der regulären Audio-Kassette im späten 1973. Die Bänder machten sie könnte auf jedem Standard-Kassettenmaschine wiedergegeben werden. Außerdem wurden die Maschinen teuer. Elcaset begann einen schnellen Fade-Out im Jahr 1978.

Das System wurde im Jahr 1980, als alle übrigen Systeme wurden off in Finnland verkauft aufgegeben.

  0   0

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha