Elastic Interface-Bus

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Januar 7, 2017 Gunnar Rogge E 0 45

Elastische Schnittstellenbusse, wie EI Busverbindungen abgekürzt, kann als Bus-Verbindungen, die Hochgeschwindigkeitsschnittstellen, die Taktsignale mit Daten zu senden sind, verallgemeinert werden.

Bezeichnung

Die Datenbits, die durch EI Busverbindungen gesendet werden, werden an den Takt so ausgerichtet, daß sie auf die Daten bei den hohen Geschwindigkeiten zu verriegeln. EI Busverbindungen erfordern, dass die Netztopologie und Timing-Eigenschaften für jedes Netz auf dem Bus sind zumindest ähnlich zueinander, damit Futter bis die Ränder der Daten an den Taktsignalen möglich. In dieser Umgebung wiederArbeitsAnschlüsse in dem Anschlussmodul war nicht ohne weiteres möglich, weil alle Netze erforderlich, um ähnliche Topologie und Timing-Eigenschaften aufweisen. Dadurch erhöhte sich die Schwierigkeit einer Nacharbeit Lösung oder unmöglich gemacht und erhöhte die Module, die als unbrauchbar ausrangiert werden musste.

Repair

Elastische Schnittstelle Reparatur beinhaltet einen Zusatzdraht, der in der Bus-Schnittstelle in dem Verbindungsmodul, das die gleiche Topologie und Eigenschaften der Rest der Netze in der Bus aufgebaut ist. Es umfasst Hardware, die in der Lage, von den schlechten Netzschalter in der Schnittstelle zum Ersatznetz ist. Das Anschlussmodul wird an verschiedenen Verarbeitungsbereichen wie niedrige und hohe Temperatur und niedrige und hohe Spannungen getestet. Wenn ein Netz auf der Schnittstelle bekannt ist, schlecht zu sein, wird das Ersatznetz auf dem Bus zum Testen verwendet und die schlechten Netto nicht getestet. Wenn der Bus stellt keinen Mangel haben, ist die Ersatznetz mit den funktionalen Netzen getestet. In der ursprünglichen Design-Spezifikation für die EI Ersatz wurde der Draht mit einem konstanten Null getrieben, wenn nicht verwendet.

Anwendungen

  • IBM, der Erfinder des elastischen Interface-Bus, verwendet es in vielen High-End-Prozessoren:
    • Elastic Interface: POWER4, PowerPC 970 und Z900
    • Elastic Interface 2: POWER5 und Z9
    • Elastic Interface 3: POWER6, Z10, POWER7, PowerEN
  • Mai Logic war ein Lizenznehmer der Elastic Interface Technologie für PowerPC-970-Anwendungen.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha