Elan Aquädukt

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Februar 28, 2016 Wim Benz E 0 1

Der Elan Aquädukt überquert Wales und die Midlands von England, nach Osten von den Elan Valley Reservoirs läuft in Mid Wales zu Birmingham Frankley Reservoir, Trage Trinkwasser für Birmingham.

Es liefert enorme Mengen an Wasser durch die Schwerkraft über die Landschaft Mid-Wales, durch Norden Herefordshire, Shropshire Süden und in den West Midlands durch elf großen Flusstäler. Das Aquädukt ist 73 Meilen -langes nach unten, die das Wasser bewegt sich weniger als zwei Meilen pro Stunde, wobei ein-und-ein-halb Tage, um nach Birmingham zu bekommen.

Construction

Die Arbeiten an den ersten 13 Meilen von der Route von der Elan Valley wurde im Juni 1896 von Birmingham Corporation, Wasser-Abteilung begonnen. Das Aquädukt wurde abschnittsweise durch Fremdfirmen gebaut, mit drei Arten von Bau in Abhängigkeit von der Beschaffenheit des Geländes es zu überqueren musste. "Cut and Cover" war im Wesentlichen ein Ziegeln ausgekleidet Kanal, die manuell als Graben ausgehoben wurde, dann überdacht und verdeckter Untergrund. Wo die Route des Aquädukts angetroffen hohen Boden über den Gradienten benötigt, um das Gefälle zu halten, wurde eine bestimmte Menge von Tunneln erforderlich unter Verwendung der gleichen Art von Kanal, wie oben. Diese beliefen sich auf rund 12 Meilen, mit der längsten Einzel Länge, die etwas mehr als 4 Meilen. Die dritte Bauart war der Einsatz von Rohrleitungen, um Täler und Flüsse, wo der Boden fallengelassen zu steil für den erforderlichen hydraulischen Gradienten zu überqueren. Die Pipeline wurde auf der anderen Seite des Tals in der gleichen Höhe wie die Druckleitung fort, als das Wasser natürlich füllt das Rohr durch die Wassersäule entlang hinter.

Die ursprünglichen Regelung im Jahr 1906 mit zwei 42 Zoll Rohre geöffnet. Zwischen 1919 und 1961 wurden zwei weitere Rohre 60in Durchmesser aufgenommen.

Ingenieur

Der Ingenieur für den Elan Aquädukt Schema war James Mansergh.

Route

Die Strecke ist Caban Coch über Elan Valley, Rhayader, Dolau, Knighton, Leintwardine, Downton on the Rock, Ludlow, Knowbury, Cleobury Mortimer, Bewdley und Hagley zu Kley.

Eigenschaften

Das Aquädukt und die damit verbundenen Funktionen sind zu sehen:

  • Fluss Wye: 52 ° 17'47 "N 3 ° 30'12" W / 52,296442 ° N 3,503467 ° W / 52,296442; -3,503467
  • Ventilgehäuse: 52 ° 17'30 "N 3 ° 26'41" W / 52,291594 ° N 3,444634 ° W / 52,291594; -3,444634
  • Nantmel Aquädukt: 52 ° 17'10 "N 3 ° 24'59" W / 52,286113 ° N 3,416445 ° W / 52,286113; -3,416445
  • Carmel Aquädukt: 52 ° 17'15 "N 3 ° 23'00" W / 52,287612 ° N 3,383281 ° W / 52,287612; -3,383281
  • Brücke über eingedolt Strom: 52 ° 18'03 "N 3 ° 13'00" W / 52,300834 ° N 3,216593 ° W / 52,300834; -3,216593
  • Aussichtsturm: 52 ° 18'13 "N 3 ° 11'19" W / 52,303591 ° N 3,188647 ° W / 52,303591; -3,188647
  • Brücke über Strom: 52 ° 18'53 "N 3 ° 07'19" W / 52,314798 ° N 3,121883 ° W / 52,314798; -3,121883
  • Umfrage Turm | 52 ° 19'14 "N 3 ° 06'27" W / 52,320521 ° N 3,107452 ° W / 52,320521; -3,107452
  • Brynymor: 52 ° 17'16 "N 3 ° 22'59" W / 52,287640 ° N 3,383070 ° W / 52,287640; -3,383070
  • Versteckte Aquädukt: 52 ° 20'05 "N 3 ° 04'07" W / 52,334666 ° N 3,068550 ° W / 52,334666; -3,068550
  • Ventilgehäuse: 52 ° 20'24 "N 3 ° 02'45" W / 52,339871 ° N 3,045829 ° W / 52,339871; -3,045829
  • Kontrollschacht: 52 ° 20'52 "N 3 ° 00'18" W / 52,347854 ° N 3,004957 ° W / 52,347854; -3,004957
  • Kontrollschacht: 52 ° 20'55 "N 2 ° 58'50" W / 52,348547 ° N 2,980469 ° W / 52,348547; -2,980469
  • Grahams Cottage Bridge: 52 ° 20'50 "N 2 ° 51'31" W / 52,347344 ° N 2,858526 ° W / 52,347344; -2,858526
  • Downton Bridge: 52 ° 21'03 "N 2 ° 50'27" W / 52,350831 ° N 2,840863 ° W / 52,350831; -2,840863
  • Kontrollschacht: 52 ° 21'17 "N 2 ° 49'31" W / 52,354799 ° N 2,825199 ° W / 52,354799; -2,825199
  • Ventilgehäuse: 52 ° 21'33 "N 2 ° 48'13" W / 52,359273 ° N 2,803600 ° W / 52,359273; -2,803600
  • Kontrollschacht: 52 ° 21'36 "N 2 ° 47'48" W / 52,360114 ° N 2,796648 ° W / 52,360114; -2,796648
  • Ventilgehäuse: 52 ° 21'38 "N 2 ° 47'38" W / 52,360438 ° N 2,793830 ° W / 52,360438; -2,793830
  • Deepwood Dingle Gang: 52 ° 21'39 "N 2 ° 47'23" W / 52,360697 ° N 2,789672 ° W / 52,360697; -2,789672 Koordinaten: 52 ° 21'39 "N 2 ° 47'23" W / 52,360697 ° N 2,789672 ° W / 52,360697; -2,789672
  • Wheelers Vallets Dingle Crossing: 52 ° 21'41 "N 2 ° 46'50" W / 52,361508 ° N 2,780470 ° W / 52,361508; -2,780470
  • Teme Bridge: 52 ° 21'35 "N 2 ° 42'13" W / 52,359678 ° N 2,703721 ° W / 52,359678; -2,703721
  • Ledwyche Brook: 52 ° 21'37 "N 2 ° 40'49" W / 52,3603172 ° N 2,6802536 ° W / 52,3603172; -2,6802536
  • Kontrollschacht: 52 ° 21'47 "N 2 ° 37'43" W / 52,363091 ° N 2,628587 ° W / 52,363091; -2,628587
  • Bennettsend Bridge: 52 ° 21'56 "N 2 ° 37'02" W / 52,365627 ° N 2,617254 ° W / 52,365627; -2,617254
  • Hoffe Bagot Bridge: 52 ° 21'52 "N 2 ° 36'21" W / 52,364581 ° N 2,605730 ° W / 52,364581; -2,605730
  • Corn Brook: 52 ° 22'10 "N 2 ° 34'54" W / 52,369394 ° N 2,581770 ° W / 52,369394; -2,581770
  • Trig Punkt: 52 ° 21'59 "N 2 ° 35'48" W / 52,366449 ° N 2,596530 ° W / 52,366449; -2,596530
  • Ventilgehäuse: 52 ° 22'53 "N 2 ° 30'26" W / 52,381486 ° N 2,507248 ° W / 52,381486; -2,507248
  • Brücke über Strom: 52 ° 23'08 "N 2 ° 29'34" W / 52,385448 ° N 2,492773 ° W / 52,385448; -2,492773
  • River Rea: 52 ° 23'15 "N 2 ° 28'44" W / 52,387401 ° N 2,478847 ° W / 52,387401; -2,478847
  • Mad Brook: 52 ° 23'35 "N 2 ° 24'50" W / 52,393083 ° N 2,413848 ° W / 52,393083; -2,413848
  • Fluss Severn: 52 ° 24'04 "N 2 ° 19'53" W / 52,40117 ° N ° 2,33145 W / 52,40117; -2,33145
  • Siphon: 52 ° 24'53 "N 2 ° 15'58" W / 52,414734 ° N 2,266107 ° W / 52,414734; -2,266107
  • Siphon: 52 ° 25'00 "N 2 ° 15'07" W / 52,416608 ° N 2,252064 ° W / 52,416608; -2,252064
  • Siphon: 52 ° 25'48 "N 2 ° 09'47" W / 52,429898 ° N 2,163124 ° W / 52,429898; -2,163124
  • Siphon: 52 ° 25'46 "N 2 ° 09'10" W / 52,429569 ° N 2,152842 ° W / 52,429569; -2,152842
  • Reste der ehemaligen Brücke über Birmingham-Worcester Bahnstrecke: 52 ° 25'46 "N 2 ° 08'34" W / 52,429318 ° N 2,142821 ° W / 52,429318; -2,142821

Einige Übergänge über Kanäle und Eisenbahnen wurden von erdverlegten Rohrleitungen ersetzt. Die Linie der vergrabenen Aquädukt durch Wald wird von einem 20 Meter "Sperrzone", aus denen Bäume entfernt werden markiert.

  0   0
Vorherige Artikel Eine Satire der drei Stände
Nächster Artikel Alles wollte ich sein,

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha