Einen Vortrag über moderne Lyrik

"Ein Vortrag über moderne Lyrik" war ein Aufsatz von TE Hulme, die den Dichtern 'Club gegen Ende 1908 zu lesen war Es ist eine knappe Darstellung des Hulme einfluss Befürwortung des freien Verses. Der Vortrag wurde während Hulme Lebzeiten veröffentlicht.

Die Vorlesung beginnt mit einem scheinbaren Überfall auf die Haltung einiger Mitglieder des Clubs, einschließlich ihres Präsidenten Henry Simpson. Hulme schreibt: "Ich möchte von Vers in einem einfachen Weg, wie ich will von Schweinen sprechen:. Das ist die einzige ehrliche Art und Weise Der Präsident sagte uns letzte Woche, dass die Poesie war verwandt mit der Religion Es ist nichts dergleichen.".

Hulme beschreibt, wie Formen steigen und fallen, und fährt mit dem Thema Französisch vers libre, bezogen auf Gustave Kahn Erklärung der Technik: "Es bestand aus einem Denial-of eine regelmäßige Anzahl von Silben als Grundlage der Verskunst Die Länge der Linie. ist lang und kurz, oszilliert mit den vom Dichter verwendeten Bilder, es folgt den Konturen seines Denkens und frei statt regulären ".

Hulme schließt mit einem Ruf zu den Waffen: "eine Shell ist eine sehr geeignete Abdeckung für das Ei in einer bestimmten Periode seiner Karriere, aber in einem späteren Alter sehr ungeeignet scheint mir, um in der heutigen Betreiber ziemlich gut den Zustand des Verses. Zeit .... ist lebendig, es von der alten Kunst des Singens der modernen impressionistischen geändert hat, aber der Mechanismus der Vers ist die gleiche geblieben. Es kann nicht weiter tun. Ich werde schließen, meine Damen und Herren, indem er sagte, muss die Schale gebrochen werden. "

  0   0
Vorherige Artikel Alessandra Aguilar
Nächster Artikel Carlile Aylmer Macartney

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha