Ei-Allergie

Ei-Allergie ist eine Art von Lebensmittelallergie. Es ist eine Überempfindlichkeit gegenüber Nahrungsstoffe aus dem Eigelb oder Eiweiß, was zu einer Überreaktion des Immunsystems, die zu schweren körperlichen Symptome für Millionen von Menschen auf der ganzen Welt führen kann.

Eiallergie scheint hauptsächlich, aber nicht ausschließlich, bei Kindern. In der Tat ist es die zweithäufigste Lebensmittelallergie bei Kindern. Es ist in der Regel mit einer Ausschlußdiät und wachsam Vermeidung von Lebensmitteln, die mit Ei kontaminiert sein können behandelt. Die schwerste Nahrungsmittelallergie Reaktion Anaphylaxie genannt und ist eine Notsituation erfordert sofortige Aufmerksamkeit und Behandlung mit Adrenalin. Das Asthma and Allergy Foundation of America schätzt, dass die meisten Kinder entwachsen Ei-Allergie durch das Alter von fünf Jahren, aber einige Leute ein Leben lang allergisch bleiben.

Antigene

Die meisten Menschen, die allergisch gegen Hühnereier sind, haben Antikörper, die an eine von vier Proteinen in das Eiweiß reagieren: Ovomucoid, Ovalbumin, Ovotransferrin und Lysozym; Ovomucoid, auch Gal d 1 genannt, ist die häufigste Ziel von Immunsystem angreifen. Das Eigelb enthält mehrere potentielle Antigene: Livetin, apovitillin und Phosvitin.

Eine Person, die nur auf ein Protein, in dem Eigelb reagiert der Lage sein, leicht zu tolerieren Eiweiß, und umgekehrt. Einige Leute werden allergisch auf Proteine ​​sowohl im Eiweiß und Eigelb sein. Eigelb Allergien können bei Erwachsenen etwas häufiger zu sein. Eine kleine Anzahl von Menschen, die allergisch gegen Eier wird eine Allergie gegen Huhn oder anderes Geflügel Fleisch zu entwickeln.

Diagnose

Die Diagnose wird in der Regel durch eine Kombination von Haut-Prick-Test oder Bluttests und ausführliche Unterlagen über alle Lebensmittel und Getränke die Person regelmäßig verzehrt.

Behandlung

Es gibt derzeit keine Heilung für Ei-Allergie. Die meisten Menschen, die allergisch auf Eier meiden jede Form von Ei oder Komponente. Für Menschen mit mehr schwere allergische Reaktionen auf Eier, wie Urtikaria, Entzündung und / oder Anaphylaxie, Ärzte empfehlen die Durchführung eines EpiPen für den Einsatz in Notfällen. Bestimmte Lebensmittel-Unternehmen produzieren auch Eierersatzstoffe, künstliche Marken von Ei-Mix oder Teig, der die gleichen Kocheigenschaften der natürlichen Eier haben, sind aber frei von Allergenen, so dass sicher Verbrauch um diejenigen, die allergisch sind.

Vorhersage

In einer Studie, bei der 2007 American Academy of Allergy, Asthma und Immunologie Tagung vorgestellt, 50% der Patienten entwachsen Ei-Allergie im Alter von 17. Von den Patienten, die es tat 45% so nach Alter 5. Kinder, die die Allergie eher entwachsen entwachsen zu-Spitze-IgE-Spiegel bei etwa einem Alter haben, die dann zurückgehen.

Vaccine Gefahren

Die Grippe-Impfstoff wird in der Regel unter Verwendung von Hühnerembryo, und als Ergebnis die endgültige Impfstoff enthält zwar Eiproteine. Ei-Allergikern kann Ei-Protein im Impfstoff reagieren. Wenn eine Person nicht in der Lage, um den Impfstoff zu nehmen, die Impfung alle anderen Mitglieder ihrer Familie kann ihnen helfen, von der Grippe zu schützen.

Verschiedene Marken und sogar einzelne Chargen von Grippe-Impfstoff haben in ihren Eierproteingehalt variieren. Allergologen früher verwendeten Hauttests mit Grippe-Impfstoff, um vorherzusagen, wenn Aufnahme der Grippeimpfung könnte sicher sein, aber die Ergebnisse dieser Art von Tests sind völlig unpredictive und diese Art von Tests sollten aufgegeben werden. Stattdessen wird die altersgerechte Immunisierungsmaterial, das die niedrigste Menge an Ei-Proteine ​​ausgewählt werden sollte, dann ein 1/10 Dosis gegeben, gefolgt von einer 30-minütigen Beobachtungszeitraum in einem medizinischen Umfeld voll ausgestattet, um jede mögliche Reaktion zu behandeln. Ovalbumin ist in der Regel als ein Marker für den Ei-Proteine ​​verwendet. Impfstoffe erst 2010 in den USA enthalten bis zu 21 & mgr; g Ovalbumin pro 0,5 ml-Dosis. In 2011 wird die Ovalbumin-Gehalt variiert von weniger als 5,0 & mgr; g / Dosis bis auf weniger als 0,05 & mgr; g / Dosis, je nach Marke. Eine Studie an 83 Patienten durchgeführt Ei allergische Folge eines Mangels an schwerwiegende Reaktionen in Dosen von Ovalbumin im Bereich von 0,10 ug bis 0,60 ug. So so einige Marken in den USA im Jahr 2011 sind wahrscheinlich sicher für die meisten Eier allergischen Patienten, aber andere vielleicht nicht. Als Referenz wurde moderne MMR-Impfstoff in einer Studie 2009 im BMJ berichtet, enthalten 0,0005 bis 0,0010 g / Dosis angezeigt.

Egg Proteine ​​können auch in Gelbfieber-Impfstoff und MMR-Impfstoff gefunden werden. Die Menge an Ei-Protein in einer Dosis von MMR-Impfstoff etwa 40 Picogramm und es wird angenommen, mit einem viel geringeren Risiko verbunden werden.

Kochen ohne Eier

In der Küche, Eier sind multifunktional: sie können als Emulgator zu Öl / Wasser-Trennung zu verringern, ein Bindemittel oder einen Belüfter zu handeln. Einige kommerzielle Eiersatz kann für bestimmte Funktionen zu ersetzen. Für den Heimgebrauch, kann eine halbe Tasse Apfelmus ein Ei in einigen Backrezepte ersetzen.

Die meisten Menschen finden es notwendig, strikt zu vermeiden, jedes Element, die Eier enthalten, einschließlich:

  • Albumin
  • Apovitellin
  • Cholesterinfrei Ei-Ersatz
  • Getrocknete Eifeststoffe, getrocknet Ei
  • Ei, Eiweiß, Eigelb
  • Eiwäsche
  • Eierpunsch
  • Fettersatzstoffe
  • Globulin
  • Livetin
  • Lysozym
  • Mayonnaise
  • Meringue oder Meringepuder
  • Ovalbumin
  • Ovoglobulin
  • Ovomucin
  • Ovomucoid
  • Ovotransferrin
  • Ovovitelia
  • Ovovitellin
  • Eipulver
  • Silici Albuminat
  • Simplesse
  • Trailblazer
  • Vitellin
  • Ganzes Ei

Zutaten, die manchmal auch Eier sind:

  • Künstliche Aroma
  • Lecithin
  • Natürliches Aroma
  • Nougat

Eiweiß-Intoleranz

Eiweiß, die potente Histaminlibera sind, auch eine nicht-allergischen Reaktion bei manchen Menschen zu provozieren. In dieser Situation Proteine ​​in Eiweiß direkt auslösen, die Freisetzung von Histamin aus den Mastzellen bei Kontakt. Da dieser Mechanismus als pharmakologische Reaktion oder "Pseudoallergie" eingestuft werden, wird der Zustand als ein Nahrungsmittelunverträglichkeit statt eines wahren IgE-basierten allergischen Reaktion.

Die Antwort wird in der Regel lokalisiert, typischerweise im Gastrointestinaltrakt. Die Symptome können Bauchschmerzen, Durchfall, oder irgendwelche Symptome der Histamin-Freisetzung umfassen. Wenn ausreichend stark, kann es in einer anaphylaktischen Reaktion, die klinisch nicht von echten Anaphylaxie ist führen.

Einige Menschen mit dieser Krankheit zu tolerieren kleine Mengen von Eiweiß. Sie sind oft in der Lage, gut gekochte Eier, wie zB in Kuchen gefunden oder getrockneten Eierteigwaren, als lose gekochte Eier, wie Spiegeleier oder Meringues oder ungekochte Eier zu tolerieren.

Bemerkenswerte Leute allergisch gegen Eier

Berühmte Menschen allergisch auf Eier beinhalten:

  • Elizabeth Vogel, Ehefrau von Alfred Vogel, der den berühmten Eierlose Vogel Custard, die ursprüngliche Version von dem, was allgemein als Puddingpulver bekannt heute erfunden.
  • NFL-Spieler Drew Brees
  • Zooey Deschanel
  • Dichtung
  • Jason Mantzoukas
  • Ehemaligen serbischen Ministerpräsidenten und Kriegsverbrecher Nikola Šainović
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha