Edward R. Dougherty

Edward R. Dougherty ist ein US-amerikanischer Mathematiker, Elektrotechniker, Robert M. Kennedy '26 Stuhl, und Distinguished Professor für Elektrotechnik an der Texas A & amp; M University. Er ist auch der wissenschaftliche Direktor des Zentrums für Bioinformatik und Genom-Systems Engineering. Dougherty ist ein Spezialist in der nichtlinearen Bildverarbeitung, Klein Probe Klassifikationsprobleme und Modellierung Genregulationsnetzwerken. Er ist Fellow des IEEE und SPIE.

Dougherty ist der Autor von 16 Bücher von der Grundlagen Wahrscheinlichkeit Bücher zur erweiterten Bioinformatik und Genom Systems Engineering Einsen. Er schlug vor, die probabilistische Boolean Netzwerkmodell für Genregulationsnetzwerken. PBNs wurden ausgiebig für die Intervention und die Klassifizierung in genomischer Probleme. Er hat auch den Begriff der Gestärkt Fehlerabschätzung und Bestimmtheitsmaß für Nichtlineare Signalverarbeitung.

Ehren und Auszeichnungen

  • 2012 Distinguished Professor, Texas A & amp; M University
  • 2011 Fellow, Institute of Electrical and Electronics Engineers
  • 2010 Fellow, Texas Ingenieur Experiment Station
  • 2007 Ehrendoktor, der Technischen Universität Tampere, Tampere University of Technology
  • 2004 International Society of Optical Engineering Präsidenten-Preis
  • 2000 Fellow, International Society of Optical Engineering
  0   0
Nächster Artikel Canadian Pacific 2816

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha