Edward Henry Cooper

Das rechte achtbare Oberstleutnant Edward Henry Cooper war ein irischer Offizier in der britischen Armee, ein Vermieter in County Sligo und ein konservativer Politiker.

Im Alter von 36 Der in Dublin geborene Soldat geerbt Markree Castle in County Sligo von seinem Onkel, und verließ die Armee zu seinem Landsitz zu verwalten. Als eine der wichtigsten Grundbesitzer in der Provinz übernahm er viele der Rollen, die immer noch begleitet diesen Status. Er prompt wurde ein Amtsrichter, und im Jahre 1865 wurde einstimmig von der Gemeinde an den House of Commons des Vereinigten Königreichs zurückgegeben werden.

Nachdem folgten fünf vorangegangenen Cooper Vermieter von Markree als Mitglied des Parlaments für Sligo zu dienen, seine Unbeliebtheit als Vermieter führte zu seiner Niederlage im Jahre 1868, nach einem Begriff. Dann reaktiviert er seines Onkels Markree Observatory, und in Betrieb genommen archäologischen Zeichnungen County Sligo. Er diente als der Lord Lieutenant von Sligo für den 25 Jahren bis zu seinem Tod, und für die letzten drei als Geheimrat.

Frühen Lebensjahren

Cooper war das älteste von sieben Kindern von Richard Wordsworth Cooper von Longford Lodge in Kingstown, County Dublin; ihre Heimat später Glengara Park School. Sein Vater war der drittgeborene Sohn von Edward Synge Cooper MP von Markree Castle in County Sligo. Seine Mutter war Emilia Eleanor, die Tochter des 1. Viscount Frank de Montmorency.

Cooper wurde in Eton erzogen, bevor er in die britische Armee im Jahr 1845.

Armee

Im Mai 1845 erwarb die 18-jährige Cooper eine Armee Kommission als Kornett in den 7. Leichte Dragoner. Er wurde 1846 zum Leutnant befördert, und kaufte eine weitere Beförderung zum Hauptmann im Jahr 1848. Er wechselte im Jahr 1851 zu der 72. Fuß, dann im Jahre 1852 in die Grenadier Guards.

1857 Cooper kaufte eine Beförderung zum Oberstleutnant der Grenadier Guards, und am 9. August 1858 heiratete er Charlotte Maria Mills in der Kirche von St. Mary, Bryanston Square in London. Sein Onkel Edward Joshua Cooper im April 1863 gestorben war, die fünf Töchter, aber keine Söhne, Edward Joshua vermacht hatte Markree Castle Edward Henry, der aus der Armee im Juli 1863 im Ruhestand.

Parlament

Nachdem erbte ein 30.000 Acres Immobilien, wurde Cooper als Amtsrichter im August 1863. An der 1865 Parlamentswahlen wurde er als Konservativer Kandidat für den Wahlkreis nominiert Sligo Grafschaft ernannt. Die Grafschaft hatte zwei Abgeordnete der Konservativen, und je mehr-kurzem gewählt war Charles William O'Hara, der beliebt bei allen Beteiligten war. O'Hara standen sich aufgrund schlechter Gesundheit, und Cooper wurde einstimmig zusammen mit dem Sitz konservative Abgeordnete Sir Robert Gore-Booth, 4. Bt zurückgegeben.

Als Abgeordneter für die Grafschaft war Edward Henry das letzte von sechs Cooper Vermieter von Markree, um den Sitz zu halten. Seine Vorgänger waren Abgeordnete für County Sligo für alle, aber 23 aus den Jahren 1719 bis 1841. Im 18. Jahrhundert Joshua Cooper und sein Sohn Joshua II für Sligo Grafschaft in der Pre-union Parlament Irlands gesessen hatte. Der älteste Sohn der zweiten Joshuas war Joshua Edward Cooper, der den Sitz zum Zeitpunkt der Act of Union im Jahre 1800 gehalten hatte, und setzte sich für die Grafschaft in Westminster bis 1806 Der Sitz wurde dann von seinem jüngeren Bruder Edward Synge Cooper bis 1830 gehalten , als er zu Gunsten seines Sohnes Edward Joshua Cooper, der bis 1841 setzte sich im Ruhestand.

1868 Wahl

Die Liberalen hatten selten bestritten Sligo County, und hatte nicht einen Kandidaten seit der Niederlage im Jahre 1857 ihre einzige Gewinner, der einen Zeit MP Richard Swift ins Feld. Abgesehen von Swift, hatte Sligo zwei Sitze kontinuierlich durch Konservativen stattgefunden, in der Regel aus der Grafschaft Großgrundbesitzer gezogen.

Es hatte Liberal bewegt sich um die 1865 Wahlkampf, und die Freemans Journal hatte Zuversicht vorausgesagt, dass es passieren würde, aber kein Wettbewerb stattgefunden hat. Doch an der 1868 Parlamentswahlen beschlossen die Liberalen, um den Sitz zu bestreiten. Am 9. Juli, der römisch-katholische Bischof von Elphin Dr Laurence Gillooly den Vorsitz bei einer Sitzung, die Denis Maurice O'Conor als Liberal Kandidat angenommen. Der zweite Sohn des O'Conor Don war O'Conor ein Rechtsanwalt bei Downside und der University of London erzogen und hatte hohe Sheriff von Roscommon im Jahre 1865. Sein älterer Bruder Karl hatte einen MP seit 1860 für den benachbarten County Roscommon .

Am selben Tag, Owen Wynne von Hazelwood den Vorsitz bei einer Sitzung der Grafschaft Registrierung Society, um die Kampagne für die Wiederwahl von Cooper und Gore Booth zu organisieren. Mit drei Kandidaten für die zwei Sitze hatte Sligo Grafschaft seine erste angefochtene Wahl in mehr als einem Jahrzehnt. Gore-Booth, der Besitzer des Lissadell House im Norden der Grafschaft hatte eine Sligo MP seit 1850 und seine Rückkehr galt als so gut wie sicher. Die liberale Ziel war Cooper, so dass die Wahl effektiv eine Zwei-Wege-Rennen zwischen ihm und O'Connor, der mindestens seit August Kundenwerbung worden war.

Die Nominierung erfolgte am Gerichtsgebäude in Sligo am 26. November, wenn beide O'Connor und Gore-Booth, wurden gehört gegeben, aber Cooper-Adresse wurde in dem, was die Londoner Times beschrieben als "großen Aufruhr" ausgeliefert. Nach der Erläuterung, dass unpopuläre Bedingungen, die er gesucht hatte, auf seine Mieter zu verhängen wurde zurückgezogen, wenn sie Einwände trafen, war er gezwungen, seine Rede zu verzichten.

Cooper hatte von seinem Vorgänger Charles William O'Hara, der respektvoll zu hören waren nominiert. Allerdings wurde seine seconder Wynne eine Anhörung verweigert. Hecklers hatte O'Hara gesagt, dass er ein beliebter Kandidat haben, und wenn O'Hara gefragt, warum Cooper war unpopulär war die Antwort "Er ist ein Tory".

Die Rev J. Conway, ein Pfarrer, O'Conor Nominierung abgeordnet, sagte, dass Parlamentsmitglieder wurden gegenüber, weil sie "sich systematisch gegen Wünsche der Mehrheit ihrer Wähler". Er sagte, dass die Konservativen wurden als Ergebnis der Zwang von den Vermietern und nicht von den fairen Stimmen des Volkes gewählt. Ein Hand begünstigt Gore-Booth und O'Connor, aber Cooper verlangte eine Stimme, so dass Sligo Grafschaft die letzte Wahlkreis in Irland zu seiner Wahl abzuschließen.

Nach der Gewalt, die die Wahlen in Sligo Borough 2 Wochen vorher begleitet, die Londoner Times berichtete, dass "die Leidenschaften der Bauernschaft durch unaufhörliche Appelle entzündet wurde, und eine bittere Gefühl der Feindseligkeit gegen die Gutsbesitzer wurde geweckt". Die Freemans Journal berichtete ein anderes Bild, zu behaupten, dass "eine Regierung des Vermieters Terrorismus scheint in der Grafschaft eingeweiht haben". Er stellte fest, dass der Plan, um den Kreis mit militärischer Hochwasser ", um katholische Wähler zu schützen" hatte keine glückliche Präzedenzfälle, unter Berufung auf die Dungarvan Massaker im Dezember 1866 von den Wahlen, wenn lancers geladenen Zuschauer, eine Person getötet und verletzt 19.

Der Einsatz verlief: 300 Männer wurden an die lokale Polizei zugegeben, und die britische Armee angekommen. General Arthur Borton geboten Abteilungen der Infanterie und Kavallerie, die sich rund um den Kreis verteilt.

Die Grafschaft Umfrage war weitgehend frei von der öffentlichen Gewalt, die die Wahlen in Sligo Borough 2 Wochen vorher getrübt, auch wenn es einen Mann berichtet, hatten mit dem Finger abgeschossen zu einem Wahllokal. Priester in Wahllokalen anweist Katholiken, Liberalen stimmen gestanden hatte, während die Grundherren brachten in ihren Mietern unter strenger Aufsicht. O'Hara behauptet, dass isolierte Häuser war in der Nacht vom Mob besucht worden, und deren Insassen gezwungen zu schwören, nicht für die Grundbesitzer zu stimmen. O'Connor hat beantragt, die Frage auf dem Spiel stand der Wahlfreiheit gegenüber, was er die "monströse Lehre", die an den Vermieter gehörten dass abgegebene Stimmen aufgerufen. Er sagte, dass er keine Gewalttaten nicht unterstützt, aber das war es nicht verwunderlich, dass die Menschen hatte versucht, eine Ungerechtigkeit mit einem anderen Unrecht zu begegnen.

Polling erfolgte über 3 Tage und wurde am 2. Dezember abgeschlossen. O'Connor hatte die Umfrage mit 1671 Stimmen gekrönt, Gore-Booth hatte 1208 Stimmen und Cooper mit 1129 Stimmen verlor seinen Sitz. Ein vierter Kandidat, Cornelius Keogh hatte stellte sich vorne an den Wahlkampf als Liberaler, aber erhielt nur 2 Stimmen.

Zwei Petitionen gegen das Ergebnis eingelegt. Eine Petition behauptet, dass Cooper soll an die Stelle der O'Conor sitzen wurde von Henry Griffith, ein Abgeordneter Leutnant Sligo eingereicht. Griffith behauptet, dass O'Conor war von Bestechung, Einschüchterung, und viele Formen der Korruption profitiert. Eine weitere Petition, die von John Hannon und James Casey unterzeichnet, darum gebeten, dass die Rückkehr von Gore Booth aus Gründen der Bestechung, der Behandlung und der Einschüchterung ungültig.

Cooper Niederlage markierte den Anfang vom Ende von Sligo County Vertretung durch konservative Großgrundbesitzer. Die Einführung der geheimen Abstimmung im Gesetz 1872 endete Vermieters Kontrolle über ihre Mieter Stimmen, und im 1874 allgemeine Wahlen O'Connor wurde als Hausregel-Liga Kandidaten neben Gore-Booth zurückgegeben, ohne Wettbewerb. On-Gore-Booth Tod im Jahre 1877 wurde das Haus Ruler Edward König-Harman einstimmig in seinem Platz zurückkehrte, und der Kreis nie wieder eine konservative Abgeordnete gewählt.

Nach Parlament

Cooper Onkel Edward Joshua hatte auf seinen Ländereien Markree Observatory, ein astronomisches Fernrohr, dessen Anlage enthalten, was dann die größte Linse auf der Welt gebaut. Nach seinem Tod wurde die Sternwarte blieb unbeaufsichtigt, bis 1874, als William Doberck wurde als Direktor angestellt.

Die Sternwarte wurde aufgedeckt, und nach 43 Jahren der Exposition gegenüber der irischen Wetter, hatte die große Refraktor stark korrodiert. Doberck betreut seine Wiederherstellung, und verwendet es vor allem für die Beobachtung Doppelsternen. Im Jahre 1883 verließ Doberck Regierungs Astronom in Hongkong zu werden, und wurde von Albert Marth, einer umstrittenen Astronomen, deren Gehalt von £ 200 pro Jahr plus Unterkunft benötigt ihn nur für meteorologische Beobachtungen machen konnte. Auf Marth Tod im Jahre 1897 wurde er von Friedrich Wilhelm Henckel, der die Sternwarte, bis Cooper Tod im Jahre 1902 lief ersetzt.

Im Jahr 1876 beauftragte die Cooper Archäologe William Frederick Wakeman, eine Reihe von Zeichnungen der Archäologie des County Sligo zu produzieren. Die Illustrationen wurden zwischen 1886 und 1882 produziert und mit Wasserfarben verbessert. Sie wurden als gebundene Folio Ausgaben im Jahr 1893 veröffentlicht: Der 140-Blatt "Zeichnungen der Antiquities of County Sligo", und die 80-Blatt "Zeichnungen von der Insel Inishmurray". Die Vorlagen wurden in Sligo County Library in den 1950er Jahren von Cooper Enkel Edward Francis Cooper gespendet.

Cooper war hohe Sheriff von County Sligo 1871 fast ein Jahrzehnt nach seinem Parlamentssitz zu verlieren, wurde er von Königin Victoria ernannt Neben dann weitgehend zeremonielle Rolle von Lord Lieutenant von Sligo und Custos Rotulorum von Sligo, die er bis zu seinem Tod gehalten . Im Jahre 1899 wurde er als Mitglied des Privy Council of Ireland vereidigt.

Tod

Nach langer Krankheit starb Cooper am 26. Februar 1902 im Alter von etwa 75, in seinem Londoner Wohnsitz 42 Portman Square. Seine Frau war 4 Wochen vorher gestorben.

Sein ältester Sohn Wichtige Francis E. Cooper an Typhus in Südafrika im Jahr 1900 gestorben, und Markree wurde von Francis älteste Sohn Bryan Ricco Cooper vererbt. Bryan, der damals erst 17 Jahre alt, wurde kurz ein Unionist MP für South County Dublin im Jahr 1910, und in den 1920er Jahren zu einem der wenigen ehemaligen Westminster Abgeordnete zum Dáil Éireann gewählt. Er verkaufte die meisten von der Finca 30.000 Acres und schloss die Sternwarte, das Senden der Linse, um Hong Kong Observatory.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha