Edson B. Olds

Edson Baldwin Olds war ein Drei-Term-amerikanischer Vertreter von Ohio. Während des amerikanischen Bürgerkrieges war er ein führendes Mitglied der Friedens Demokraten. Er war der Urgroßvater des United States Army Air Forces Maj. General Robert Olds, und die Ur-Ur-Großvater von United States Air Force Brig. Gen. Robin Olds.

Geboren in Marlboro, Vermont, Olds abgeschlossen Vorstudien. Er zog nach Ohio 1820 und unterrichtete Schule. Er wurde von der medizinischen Abteilung der Universität von Pennsylvania im Jahre 1824 absolviert und begann die Praxis der Medizin in Kingston, Ohio, im Jahre 1824. Er zog nach Circleville, Ohio, im Jahre 1828 und die fortgesetzte Praxis bis 1837, als er in der allgemeinen Produkten engagiert Geschäfts- und merkantilen Bestrebungen. Er diente als Mitglied des Ohio Repräsentantenhaus im Jahre 1842, 1843, 1845 und 1846. Er diente in der Ohio Senat von 1846 bis 1848 und war sein Vorsitzenden im Jahre 1846 und 1847.

Olds wurde als Demokrat zu einunddreißigsten, zweiunddreißigsten Dreiunddreißigste Kongresse gewählt und. Er diente als Vorsitzender des Ausschusses für die Post und Poststraßen. Er war ein erfolgloser Anwärter für Wiederwahl im Jahre 1854 zu der vierunddreißigsten Congress. Er zog nach Lancaster, Ohio, im Jahre 1857.

Während des Bürgerkriegs war Olds ausgesprochener in seiner Opposition gegen die Politik der radikalen Republikaner. Am 27. Juli 1862, einem ungenannten Wohnsitz in Lancaster, Ohio geschickt Gouverneur David Tod einen Brief über Olds. In dem Brief beschuldigte er Olds der entmutigenden Werbungen. Er schrieb eine Erklärung an Olds beschuldigte die Regierung, "Tyrannei in einem Krieg, um die Union zu zerstören, zu stürzen, die Verfassung, und der Befreiung der Sklaven. Engagiert" Tod sandte eine Kopie des Schreibens an William H. Seward. In seinem Brief an Seward, Tod festgestellt, dass Olds war eine "kluge, gerissen Mann, mit einer Kapazität für große Unheil, und sollte sofort aus dem Weg gebracht werden." Olds wurde von Militärbehörden am 12. August festgenommen, 1862. Er war am Fort Lafayette beschränkt. Er weigerte sich, einen Eid zu nehmen und wurde am 15. Dezember ausgetragen wird, wurde 1862 Olds den Ruf, über Tod in einer seiner Reden gesagt haben: "Der Gouverneur möchte die Demokraten in den Krieg zu schicken, um sie fernzuhalten von den Umfragen, und bewahren Sie die Republikaner zu Hause, um ihre Stimmen für die Partei zu retten. "Olds litt unter Anfällen von akuter Dysenterie und war zum Zeitpunkt seiner Festnahme zu erholen. Im Gefängnis wurde er wieder Mitglied der Ohio Repräsentantenhaus gewählt. Nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis, serviert Olds in das Haus von 1862 bis 1866.

Nach seinem Ausscheiden aus dem politischen Leben, nahm er seine verschiedenen kaufmännischen Aktivitäten.

Im Jahr 1824 Olds heiratete Anna Maria Carolus. Sie hatten drei Söhne, Mark Lafayette Olds, ein Rechtsanwalt und Episcopalian Diener Christi Kirche in Washington, DC; Joseph Olds, ein Rechtsanwalt und Richter in Columbus, Ohio, und Edson Denny Olds, ein Arzt und Chirurg in der mexikanischen Armee; und drei Töchter, Rosalthe, Mary und Lucy. Ein anderer Sohn und zwei Töchter im Säuglingsalter starb. Sein Bruder war Chauncey N. Olds.

Edson Baldwin Olds starb in Lancaster, 24. Januar 1869, und wurde im Waldfriedhof in Circleville beigesetzt.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha