Edmund Lenihan

Edmund Lenihan, der auch als Eddie Lenihan bekannt ist, ist ein irischer Schriftsteller, Geschichtenerzähler, Dozent und Rundfunkanstalt. Er ist einer der wenigen verbleibenden in Irland Üben seanchaithe. Er wurde als "eine der größten irischen Geschichtenerzähler" und "ein nationaler Schatz".

Biographie

Lenihan ist gebürtiger Brosna, County Kerry, Irland, aber derzeit in Crusheen, County Clare. Seine College-Ausbildung war in Saint Ita College in Abbeyfeale, County Limerick und University College in Galway. Er ist ein Sammler und Denkmalschützer von Volksmärchen, Aufnahme Geschichten von älteren Menschen erzählt, wie sie in der mündlichen Überlieferung geführt und dann verteilen sie über Print, Audio und gefilmt Aufnahmen an ein breiteres Publikum.

Lenihan ist besonders bekannt für seine Erzählungen des irischen Volkshelden, Elfen, gefallenen Engeln und anderen übernatürlichen Wesen wie in der irischen Mythologie, Folklore und Oral History aufgezeichnet bekannt. Er hat auch veröffentlicht Poesie, Geschichten über historische und legendäre Frauen von Irland und Eisenbahngeschichte. In seiner Rolle als Kultur preservationist behauptet er über die größte private Sammlung von Folklore in Irland.

Seine ersten lokalen Ruf als begeisterter Kinderhörspiel entwickelt. Aber als seine internationale Storytelling Ruf wuchs er in dem Film, The Fairy Glaube erschienen ist, in einer Reihe von Programmen auf BBC Radio und bei zahlreichen hochkarätigen Volksfeste.

Conservation Aktivismus

In der Neuauflage 2004 seiner 2003 Buch, Besprechungs der Andere Crowd: Die Märchen von Hidden Ireland Herr Lenihan erklärte seine weiterhin bestürzt über die schnellen Verlust der irischen Kulturerbe und Artefakte aus der Industrialisierung des ländlichen Irland entstehen. Er beschrieb seine Motivation, Hügelfestungen, ländlicher Gebäude und einheimischen Pflanzen im Rahmen der allgemeinen Erhaltung der Sitten zu bewahren. Er hat auch kurz beschrieben, wie seine Erhaltung Ethik hatte Meinungsverschiedenheiten mit den zentralisierten progressive Ziele der modernistischen Planer kommen.

Dies war die internationale Aufmerksamkeit im Jahr 1999 kommen, wenn Lenihan hatte bis zu Straßenbauer in der Grafschaft Clare, die wollte hieb einen speziellen Weißdorn Baum stand. In lokaler Tradition wurde diese spezifische Struktur angenommen, als Treffpunkt für die Feen von Münster, wann immer sie bereit, gegen den Feen von Connacht reiten zu dienen. Sein Aktivismus und Proteste hatte international Schlagzeilen gemacht, und es gelang ihm die Änderung der Straßenprojekt zu ersparen den Baum.

Herr Lenihan ist kein gewalttätiger Aktivist. Bei dem Zwischenfall 1999 nutzte er die Taktik der Mobilisierung des öffentlichen Bewusstseins, indem er die alten, traditionellen Geschichten, die die traditionelle Bedeutung des Baumes, sowie die Strafen, die für diejenigen, die die Aufenthaltsorte der Feen zu Schaden kam erwähnt.

Lenihan Informanten

In seiner kulturellen Bemühungen zur Bewahrung setzt Herr Lenihan stark von lokalen Informanten. Diese Personen sind Mitglieder der Gemeinde, die sich in einer Tradition der mündlichen Geschichte durchtränkt sind.

Jimmy Armstrong

Jimmy Armstrong wurde 1914 in Ballyrougham, Sohn eines Landsteward für eine protestantische Hauswirt geboren. Seine Geschichten der Menschen, Orte und Helden des County Clare wurden in das Buch 1982 vor langer Zeit von Shannon eingebaut. Seine Bedeutung in Lenihan Einschätzung war "... bemerkenswert, dann ebenso bedeutsam ist die Tatsache, dass der Tod ein solcher Mann kann eine Fläche von einem großen Teil ihrer mündlichen Überlieferung mit einem Schlag zu berauben".

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha