Edgar Viguers Seeler

Edgar Viguers Seeler war ein US-amerikanischer Architekt.

Biographie

Frühen Lebensjahren

Er wurde am 18. November 1867 in Philadelphia, Pennsylvania, geboren. Sein Vater war George Washington Seeler und seine Mutter, Anna Maria Seeler. Er studierte an der Central High School im Jahr 1884. Er besuchte Abendkurse an der Philadelphia Museum und School of Industrial Art. Dann aus dem Massachusetts Institute of Technology promovierte er im Jahr 1890. Er besuchte dann die Ecole Nationale Superieure des Beaux-Arts unter der Leitung von Victor Laloux 1890-1893.

Werdegang

Zurück in den Vereinigten Staaten, gründete er sein eigenes Architekturbüro bei 328 Chestnut Street in Philadelphia. Von 1893 bis 1898 arbeitete er auch als Assistant Professor für Architekturentwurf an der Universität von Pennsylvania.

Im Jahre 1901 entwarf er die First Baptist Church an der Ecke 17th Street und Sansom Street in Philadelphia im neugotischen Stil. Er entwarf das Real Estate Trust Company Gebäude an der Broad Street und Chestnut Street in 1903-1904. Im Jahre 1905 entwarf er die private Residenz von Dr. Henry Carey Register mit dem Namen "Clovelly", auf Old Gulph Road in Ardmore, Pennsylvania. Er entwarf auch das Philadelphia Bulletin-Gebäude 1315-25 Filbert Street in 1906 bis 1908 liegt, und fügte hinzu, es in 1915 bis 1916. Arthur Inger Meigs war sein Lehrling 1905-1906.

Im Jahre 1912 entwarf er das Gebäude für die Curtis Curtis Publishing Company in North Washington Square. Später entwarf er die Penn Mutual Life Insurance Building an der Ecke 6th Street und Walnut Street für Penn Mutual im Jahre 1916. Zwei Jahre später, im Jahre 1918 entwarf er vierhundert Häuser in Eddystone, Pennsylvania für den US-Housing Corporation.

Er war ein Mitglied des American Institute of Architects und dem T-Quadrat Club, wo er als Präsident im Jahr 1898. Er war auch ein Gründungsmitglied der Society of Beaux Arts Architects. Darüber hinaus war er Mitglied des Pennsylvania Kapitel der Söhne der Revolution und der Fairmount Park Art Association.

Er zog sich im Jahr 1926.

Privatleben

Er war mit Martha Seite Seeler verheiratet. Er wohnte in 1828 Locust Street in der Rittenhouse Square Nachbarschaft von Philadelphia. Er starb am 26. Oktober 1929. Er wurde im Westen Laurel Hill Cemetery in Bala Cynwyd, Pennsylvania begraben.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha