East India Club

Die East India, Devonshire, Sport und Public Schools 'Club, in der Regel als die East India Club bekannt, ist ein Herrenclub im Jahre 1849 gegründet und am 16. St. James Square in London entfernt. Die Mitgliedschaft im Club ist strikt nur Nominierung und Wahl.

Geschichte

In der Mitte des 19. Jahrhunderts gegründet, der Verein ursprünglichen Mitglieder, wie sie im Regelbuch von 1851 festgelegt, Wer-

Aber in den ersten beiden Jahrzehnten des Fundament des Klubs, die East India Company begonnen, seine indischen Besitzungen verlieren und wurde komplett im Jahr 1874 Als Folge gewickelt ist, der Club nicht mehr an die East India Company als Hauptquelle der Mitglieder zu suchen .

Seitdem hat sich der Verein mit dem Sportclub, der Public Schools Club und dem Devonshire, die alle liefen in den Zwillings Probleme mitzuhalten Mitgliederzahlen und die Runden zu kommen, vor allem mit den steigenden Kosten der Instandhaltung für historische Gebäude zusammengelegt. Mit dem Verschwinden der East India Company hat die öffentliche Schule Einfluss geworden ein sehr wichtiger.

Einrichtungen des Clubs gehören ein Speiseraum und ein Mittagessen Raum neben der American Bar, die kanadische Raum, der Drawing Room, dem Raucherraum, der Bibliothek, der Card Room, der Rugby-Zimmer, die New York Zimmer, die Clive Zimmer und ein Fitnessraum, ein Billardzimmer und 67 Zimmer. Die East India Club ist ein beliebter Veranstaltungsort für private Veranstaltungen und bietet Konferenzeinrichtungen.

Die East India Club verfügt über Gegenseitigkeit mit über 100 Clubs in der ganzen Welt. Mitglieder können die Einrichtungen des Übersee gegenseitige Clubs mit einer Karte oder Brief der Einführung durch die East India Club ausgestellt zu verwenden.

Clubhaus

Die East India Club Clubhaus befindet sich auf der Westseite des St. James Square, London SW1 entfernt.

Die ersten Bewohner des Hauses war Thomas Jermyn, 2. Baron Jermyn. Er passierte das Haus auf, um Robert Villiers, 3. Viscount Purbeck, der das Haus für zwei Jahre besetzt. Nach Viscount Purbeck, ein schwedischer Botschafter besetzt das Haus, gefolgt von zwei aufeinander Grafen von Suffolk und dem Earl of Romney. Das Haus wurde dann von Sir John Germain, 1. Baronet, der Liebhaber und später Ehemann von Mary Howard, Herzogin von Norfolk gemacht. Wenn Sir John starb im Jahre 1719, verließ er das Haus, um seine zweite Frau, Lady Elizabeth Berkeley, 2. Tochter des 2. Earl of Berkeley. Sie war, um das Haus für nicht weniger als 50 Jahren zu besetzen. Wenn Lady Elizabeth starb, ging das Haus an George Germain, 1. Viscount Sackville. Es wurde dann die Heimat von Admiral Vere Beauclerk, 1. Baron Vere und dann von seinem Sohn Aubrey Beauclerk, 5. Duke of St Albans.

Im Jahre 1785 kaufte George Anson No. 16. Als er im Jahre 1789 starb, wurde das Haus an seinen Sohn, Thomas Anson, 1. Viscount Anson übergeben. Im Jahr 1804 verkaufte Viscount Anson das Haus Edmund Boehm, einem erfolgreichen Kaufmann. Herr und Frau Boehm war sozial sehr aktiv und veranstaltet viele Dinner-Partys. Am 21. Juni 1815, der Prinzregent war der wichtigste Gast bei der Dinner-Party. Er hörte die Nachricht von dem Sieg bei Waterloo am Haus, wo Major Henry Percy, aide-de-camp an den Herzog von Wellington, stellte das Prince Regent mit vier gefangen genommen Französisch Adler und Wellingtons Sieg Versand.

Wenn Edmund Boehm insolvent erklärt wurde, wurde Robert Vyner der Besitzer No. 16. Im Jahr 1825 verkaufte Herr Vyner das Haus des Marquis von Clanricarde. Während Herr Clanricarde des Mietverhältnisses, ließ er das Haus für eine Zeit, zu der Marquess Wellesley. Im Jahr 1849 unterzeichnete die East India Club Ausschusses einen Mietvertrag mit Lord Clanricarde. Der Verein kaufte das Haus von Lord Clanricarde 1863.

Schirmherren des Clubs

  • Prince Albert, Vorstand Patron, Mann und Gemahl von Queen Victoria
  • James Andrew Broun-Ramsay, 1. Marquess of Dalhousie, Patron
  • Edward Law, 1. Earl of Ellenborough, Patron
  • General Sir Charles Napier, Patron

Bemerkenswerte Mitglieder

Dies ist eine kleine Auswahl der bemerkenswerte Menschen mit dem Verein oder seine Bestandteile Clubs assoziiert:

  • Prinz Friedrich von Schleswig-Holstein, erstes Ehrenmitglied
  • William Adam MP
  • Archibald Acheson, 4. Earl of Gosford
  • Prinz Arthur, Herzog von Connaught und Strathearn
  • Sir John Dugdale Astley, 3. Baronet
  • Sir Robert Schwarz
  • James Blyth, 1. Baron Blyth
  • Frederick Richard Brown MBE
  • Richard Boyle, 9. Earl of Cork
  • General Sir Reginald Alexander Dallas Brooks
  • Sir Roden Cutler VC AK KCMG KCVO CBE
  • Oberstleutnant Augustus Charles Newman VC, OBE, TD, DL
  • Godfrey Bloom Europaabgeordnete.
  • James Butler, 3. Marquess of Ormonde
  • David Campbell-Bannerman MEP.
  • Lord Randolph Churchill
  • Spencer Cavendish, 8. Herzog von Devonshire
  • Edward Cavendish, 10. Herzog von Devonshire KG
  • Joseph Chamberlain MP
  • Sir Austen Chamberlain KG
  • Sebastian Coe, Baron Coe von Ranmore
  • Michael Colin Cowdrey, Baron Cowdrey von Tonbridge
  • William Edwardes, 4. Baron Kensington
  • Nigel Farage MdEP
  • Sir Henry Bartle Frere, 1. Baronet
  • Prinz Georg, Herzog von Cambridge
  • Douglas Graham, 5. Duke of Montrose KT
  • Robert Halfon MP
  • Martin Hawke, 7. Baron Hawke
  • Bret Harte
  • Oliver Wendell Holmes, Jr.
  • Sir Leonard Hutton
  • Henry James, 1. Baron James von Hereford
  • Sir Jamsetjee Jejeebhoy, 2. Baronet
  • Anthony Little
  • Hugh Lowther, 5. Earl of Lonsdale KG
  • Peter May CBE
  • Admiral der Flotte Louis Mountbatten, 1. Earl Mountbatten of Burma
  • Feldmarschall Robert Napier, 1. Baron Napier von Magdala)
  • Sir Tasker Watkins VC GBE QC
  • Whitelaw Reid
  • Feldmarschall Frederick Roberts, 1. Earl Roberts VC
  • Oliver Russell, 2. Baron Ampthill
  • Maharaja Sir Duleep Singh GCSI
  • Henry Somerset, 10. Herzog von Beaufort
  • Frederick Temple Hamilton-Temple-Blackwood, 1. Marquise von Dufferin und Ava
  • Sir Denis Thatcher, 1. Baronet MBE, TD
  • Andrew Vicari
  • Tony Lewis CBE
  • Michael "Micky" Steele-Bodger CBE
  • John Stevens, Baron Stevens of Kirkwhelpington KStJ QPM DL FRSA
  • Geoffrey Lieber, Lieber Baron, QPM, DL
  • Sir Peter Yarranton
  • Sir Francis Pelham Warner
  • Eric Cloran O'Brien CBE
  • George Halten US-Kongressabgeordneten

In der Fiktion

JK Stanford, der Schöpfer George Hysteron-Proteron, schrieb 1964, dass "George ... verdankte seinen Ursprung zu einem Gesicht in der East India Club ... Einmal am Frühstücks er für den Kellner geschickt und sagte vor meinen Ohren, "Habe ich nicht bestellen Hammelkoteletts mit Blut? Es gibt kein Blut in diesen! Nehmen Sie sie weg! ' "

Trivia

  • George IV wurde mit dem Victory Waterloo Despatch in der heutigen Bibliothek präsentiert. Dann kündigte er die Nachricht vom Balkon der Gegenwart Ladies 'Drawing Room.
  • Königin Caroline gemietet und waren im No. 17, St. James Platz während ihrer "Schmerzen und Strafen" trial.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha