Earl of Derwentwater

Earl of Derwentwater war ein Titel in der Peerage of England. Es wurde im Jahre 1688 für Sir Francis Radclyffe, 3. Baronet erstellt. Er wurde zur gleichen Zeit machte Baron Tyndale, der Tyndale in der Grafschaft Northumberland, und Viscount Radclyffe und Langley, auch in der Peerage of England. Er wurde von seinem Sohn, der zweite Earl gelungen. Er heiratete Lady Mary Tudor, die Tochter von Charles II von seiner Geliebten Moll Davis. Ihr ältester Sohn, der dritte Earl, war ein prominenter Jacobite. Im Jahre 1716 wurde er des Hochverrats für schuldig befunden, attainted und am Tower Hill in London hingerichtet. Ungeachtet der Versuche, der seine Titel durch den attainder beraubt, seinen einzigen Sohn John, Titular 4. Earl of Derwentwater, weiter, sie zu benutzen. Auf Johns frühen Tod im Jahre 1731 wurden sie von seinem Onkel, Charles Radclyffe, Titular 5. Earl beansprucht. Er war auch ein Jacobite aber gelungen, nach Frankreich nach der Rebellion 1715, wo er Sekretär von Charles Edward Stuart war entkommen. Allerdings wurde er von britischen Streitkräfte im Jahre 1746 gefangen genommen, zum Tode verurteilt und enthauptet. Charles heiratete Charlotte Maria, 3. Gräfin von Newburgh. Ihr ältester Sohn James gelungen, seine Mutter als 4. Graf von Newburgh und sein Vater als ordentliches 6. Earl of Derwentwater. James Sohn Anthony ist es gelungen, den Titel auf dem Tod seines Vaters im Jahre 1787 jedoch die männliche Linie erlosch auf seinem Tod im Jahre 1814, als die Radclyffe Titel wurde technisch ausgestorben. Der Titel hat sich seit eingesetzt worden. Jedoch wurde er in der Grafschaft Newburgh von einem italienischen Verwandten gelungen. Die Baronetswürde, von Derwentwater in der Grafschaft Cumberland, wurde in der Barone von England im Jahre 1620 für Francis Radclyffe erstellt.

Radclyffe Baronets, von Derwentwater

  • Sir Francis Radclyffe, 1. Baronet
  • Sir Edward Radclyffe, 2. Baronet
  • Sir Francis Radclyffe, 3. Baronet

Earls of Derwentwater

  • Francis Radclyffe, 1. Earl of Derwentwater
  • Edward Radclyffe, 2. Graf von Derwentwater
  • James Radclyffe, 3. Earl of Derwentwater

Titular Earls of Derwentwater

  • John Radclyffe, Titular 4. Earl of Derwentwater
  • Charles Radclyffe, Titular 5. Earl of Derwentwater
  • James Bartholomew Radclyffe, 4. Graf von Newburgh und Titular 6. Earl of Derwentwater
  • Anthony James Radclyffe, 5. Earl of Newburgh und Titular 7. Earl of Derwentwater

Estates nach dem attainder

Die Familienvermögen wurden nicht auf dem attainder der 3. Graf verwirkt, denn Recht seines Sohnes, sie unter seinen Ehevertrag beim Gericht der Delegierten im Berufungsverfahren vom Forfeit Estates Kommission festgelegt, aber der Verfall trat am seinem Tod im Jahre 1731. Die Stände wurden nach Greenwich Hospital in 1735 jedoch erteilt, nach der Hinrichtung Charles Ratcliffe im Jahre 1746, sein Sohn James, Lord Kinnard, behauptete sie. Diese Behauptung wurde von £ 30.000 kompromittiert wird, um ihn und seine Geschwister zu zahlen. Nach seinem Tod im Jahre 1746, erhielt sein Sohn eine Leibrente von £ 2500 für sich und seine Witwe. Die Stände blieb in den Händen der Krankenhaus-Kommissare, bis 1865, als sie von der Greenwich-Krankenhaus Act 1865 auf die Admiralität, die sie verkauft transferiert.

  0   0
Vorherige Artikel F. Wolfgang Schnell

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha