Dwight Willard Taylor

Dwight Willard Taylor war ein amerikanischer Malakologe und Paläontologe, ein Forscher am Mollusken. Seinen Bachelor-Arbeit an der University of California, Berkeley und promovierte war von der Harvard University.

Er war maßgeblich an der Gründung des malakologische Zeitschrift, Malacologia.

Taxa

Taylor benannt und beschrieben, 132 neue Taxa Schnecken, meist Süßwasserschnecken in den Familien Hydrobiidae und Physidae, einschließlich:

  • Mexipyrgus Taylor, 1966, in der Hydrobiidae
  • Coahuilix hubbsi Taylor, 1966, in der Hydrobiidae

Eine Reihe von Taxa von nicht-marinen Mollusken wurden ihm zu Ehren, einschließlich dem Namen:

  • Die Süßwasserschnecke Gattung Taylorconcha Hershler et al., 1994, in der Hydrobiidae.

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen von Dwight Willard Taylor gehören:

  • TAYLOR, D. W., 1949a, schreibt STS Gewinner. Wissenschaft News Letter 55: 182.
  • TAYLOR, DW, 1949b, A malakologische Befragung von Nantucket Island, Massachusetts. Pp. 18-21 und Rückseite, in: Wie können Sie für die Wissenschaft Talentsuche: ein Buch mit Fakten über die Neunter Jahres Science Talent Search für Westinghouse Wissenschaft Stipendien. Washington, DC, Wissenschaft Clubs of America / Science Service.
  • TAYLOR, DW, 1950, drei neue Pyrgulopsis von der Colorado-Wüste, Kalifornien. Flugblätter in Malakologie, 1: 27-33.
  • TAYLOR, DW 1952 Anmerkungen zu den Süßwasserweichtiere des Yellowstone-Park, Wyoming. Flugblätter in Malakologie, 1: 43-49, 1 pl.
  • TAYLOR, DW, 1954a, eine neue Promenetus von Panama. Revista de la Sociedad Malacólogica "Carlos de la Torre", 9: 37-38.
  • TAYLOR, DW, 1954b, einige spät Cenozoic Mollusken Faunen von Kansas und Nebraska. Masterarbeit, University of California, Berkeley. 188 pp ..
  • TAYLOR, DW, 1954c, nicht marinem Muscheln aus Barstow Bildung von Südkalifornien. United States Geological Survey, Fachbuch, 254C: 67-80, Platte 20.
  • TAYLOR, DW, 1954d eine neue pleistozänen Fauna und neue Arten von fossilen Schnecken aus den High Plains. Occasional Papers, Museum of Zoology, University of Michigan, 577: 1-16.
  • TAYLOR, D. W. & amp; CW Hibbard, 1955 eine neue pleistozänen Fauna von Harper County, Oklahoma. Oklahoma Geological Survey, Rundschreiben, 37: 1-23.
  • TAYLOR, DW, 1956, Pliozän Mollusken von Jackson Hole, Grand Valley und Star Valley, Wyoming und Idaho. Pp. 123-125, 1 pl, in:. Guidebook, Wyoming Geological Association, 11. Jahres Feld Conference, 1956, Jackson Hole. 256 pp.
  • TAYLOR, DW, 1957a, Spät Cenozoic Paläoökologie und Weich Faunen der High Plains. Ph.D. Thesis, University of California, Berkeley. vii + 351 pp ..
  • TAYLOR, DW, 1957b, Pliozän Süßwasser-Mollusken vom Navajo County, Arizona. Journal of Paleontology, 31: 654-661.
  • ROBINSON, G. D., G. E. Lewis & amp; DW TAYLOR, 1957, Eozän kontinentalen Ablagerungen in Three Forks Basin, Montana. Geological Society of America Bulletin, 68: 1786.
  • HERRINGTON, H. B. & amp; DW TAYLOR, 1958, Pliozän und Pleistozän Sphaeriidae von der zentralen Vereinigten Staaten. Occasional Papers, Museum of Zoology, University of Michigan, 596: 1 bis 128, 1 pl ..
  • TAYLOR, DW 1958, Geologische Bereich und Beziehungen der Süßwasserschnecke Anisus pattersoni. Journal of Paleontology, 32: 1149-1153.
  • TAYLOR, DW, 1960a, Verteilung der Süßwassermuschel Pisidium ultramontanum; a zoogeographische Anfrage. American Journal of Science, 258A: 325-334, 1 pl. + Errata.
  • Hibbard, C. W. & amp; DW TAYLOR, 1960, Zwei spätpleistozänen Faunen aus südwestlichen Kansas. Beiträge aus dem Museum für Paläontologie, der University of Michigan, 16: 1 bis 223, pls. 1-16.
  • TAYLOR, DW, 1960b, Spät Cenozoic Weich Faunen aus den High Plains. United States Geological Survey Professional Papier, 337: IV. + 94 pp, pls. 1-4.
  • TAYLOR, DW, 1961 a, Der Süßwassermuschel Pisidium ultramontanum Prime in Modoc County, Kalifornien. Die Veliger, 3: 111.
  • TAYLOR, DW, 1961b, lustrica Kommentare zu der vorgeschlagenen Unterdrückung Paludina Say, 1821 ZN 730 Bulletin der Zoologische Nomenklatur, 18: 379.
  • TAYLOR, D. W. & amp; HB HERRINGTON, 1962, Die Süßwassermuschel Pisidium tremperi. Die Veliger, 4: 129-131, Platte 28.
  • McKENNA, M. C., S. ROBINSON & amp; DW TAYLOR, 1962, Erläuterungen Eozän Mammalia und Mollusken vom Tabernacle Butte, Wyoming. American Museum Novitates, 2102: 1-33.
  • LIEBE, J. D. & amp; DW TAYLOR, 1962, Faulted pleistozänen Schichten in der Nähe von Jackson, nordwestlichen Wyoming. United States Geological Survey, Fachbuch, 450-D: D136-D139.
  • TAYLOR, D. W. & amp; NF SOHL 1962 Ein Überblick über gastropode Klassifizierung. Malacologia, 1: 7-32.
  • TAYLOR, DW, 1963 a, Meeresweichtiere der Black Butte lokale Fauna. Seiten 35-41, in: JA Shotwell, ed, The Juntura Basin:. Studium der Erdgeschichte und Paläoökologie. Transaktionen der American Philosophical Society, 53: 1-77.
  • TAYLOR, D. W., H. J. WALTER & amp; JB BURCH 1963 Süßwasserschnecken der Untergattung Hinkleyia aus dem Westen der Vereinigten Staaten. Malacologia, 1: 237-281, 4 pls.
  • RUBIN, M. & amp; DW TAYLOR, 1963, Radiokarbon-Aktivität von Schalen von lebenden Muscheln und Schnecken. Wissenschaft, 141: 637.
  • TAYLOR, DW, 1963b, fehlerhafte Datensätze von Süßwassermuscheln aus Kalifornien. Die Veliger, 6: 111.
  • TAYLOR, DW, 1964, historische Analyse der Verteilung der west amerikanischen Süßwassermollusken. Amerikanische Zoologe, 4: 436-437.
  • McCULLOCH, D. S., D. W. Taylor & amp; M. RUBIN, 1965, Stratigraphie, nicht-marine Weichtiere und radiometrische stammt aus quartären Ablagerungen in den Kotzebue-Sund Bereich, westlichen Alaska. Journal of Geology, 73: 442-453.
  • Gregg W. O. & amp; DW TAYLOR, 1965, Fontelicella, eine neue Gattung von west amerikanischen Süßwasserschnecken. Malacologia, 3: 103-110.
  • TAYLOR, DW, 1965, Das Studium der Pleistozän nicht marinem Weichtiere in Nordamerika. Pp. 597-611, in: H. E. WRIGHT & amp; DG FREY, eds, Das Quartär der Vereinigten Staaten. ein Volume für die VII Kongress der Internationalen Vereinigung für Quartärforschung. Princeton, New Jersey, Princeton University Press. x + 922 pp.
  • Hibbard, CW, CE RAY, DE SAVAGE, DW TAYLOR & amp; JE GUILDAY, 1965, Quartär Säugetiere Nordamerikas. Pp. 509-525, in: H. E. WRIGHT & amp; DG FREY, eds, Das Quartär der Vereinigten Staaten. ein Volume für die VII Kongress der Internationalen Vereinigung für Quartärforschung. Princeton, New Jersey, Princeton University Press. x + 922 pp.
  • TAYLOR, DW, 1966a, Ein östlicher amerikanischen Süßwassermuschel, Anodonta führte in Arizona. Die Veliger, 8: 197-198, Platte 28.
  • TAYLOR, D. W. & amp; T. Uyeno, 1966, Entwicklung der Wirtsspezifität von Süßwasser Salmonidfischen und Miesmuscheln in der Nord-Pazifik. Venus, 24: 199-209.
  • TAYLOR, DW, 1966b, Zusammenfassung der nordamerikanischen Blancan nicht marinem Mollusken. Malacologia, 4: 1 bis 172, pls. 1-8 ..
  • TAYLOR, D. W. & amp; W. L. MINCKLEY, 1966, New Welt für Biologen. Pacific Entdeckung,. 19: 18-22, 6 pls, 1 Karte.
  • TAYLOR, DW, 1966c, Eine bemerkenswerte Schneckenfauna von Coahuila, Mexiko. Die Veliger, 9: 152-228, pls. 19.8.
  • TAYLOR, D. W., 1966d, Review. Die Veliger, 9: 253.
  • TAYLOR, DW, 1967a, ein bemerkenswerter Schneckenfauna von Coahuila, Mexiko. Bericht des amerikanischen Malakologische Union für 1966: 70-72.
  • TAYLOR, DW, 1967b, Süßwassermuschel Sphaerium transversum in Arizona. Tex Naturalist, 12: 202-203.
  • TAYLOR, DW, 1967c, Süßwasser Mollusken von den Vereinigten Staaten und Mexiko Boundary Umfragen gesammelt. Die Veliger, 10: 152-158.
  • TAYLOR, DW, 1967d, spätpleistozänen Mollusken Muscheln aus dem Tule Springs. In: H. M. Wormington & amp; D. Ellis, Hrsg., Pleistozän Studien im südlichen Nevada. Nevada State Museum Anthropologischen Papers, 13: 395-399.
  • TAYLOR, DW 1968, spätpleistozänen nicht marinem Mollusken aus dem Bundesstaat Puebla, Mexiko. Jahresbericht des amerikanischen Malakologische Union, 34: 76-78.
  • LONG, G. E. & amp; DW TAYLOR, 1970, Estuarine Mollusken der Cholla Bay, Sonora, Mexiko. Das Echo, 2: 17-18, 39.
  • TAYLOR, DW, 1970a, West amerikanischen Süßwasser-Mollusken, 1: Bibliographie des Pleistozäns und rezenten Arten. Erinnerungen, San Diego Society of Natural History, 4: 1-73, 1 Tafel.
  • TAYLOR, DW, 1970b, Symposium über die seltene und gefährdete Weichtiere Nordamerikas 4. Western Süßwasser-Mollusken. Malacologia, 10: 33-34.
  • TAYLOR, D. W. & amp; AG SMITH 1971, Harold Hannibal mit einer Überprüfung seiner Weich Forschung. Die Veliger, 13: 303-316, 5 pls.
  • TAYLOR, DW 1974 Die Tertiär gastropode Orygoceras gefunden Wohnen. Archiv für Molluskenkunde, 104: 93-96 ..
  • TAYLOR, DW 1975, Index und Bibliographie von Late Cenozoic Süßwasser-Mollusken der westlichen Nordamerika. Claude W. Hibbard Memorial Volume 1. Bücher über Paläontologie, 10: 1 bis 384.
  • TAYLOR, DW, 1978, Kommentare zu der vorgeschlagenen Bezeichnung einer Art-Arten, für Pleurocera Rafinesque, 1818 ZN 83 Bulletin der Zoologische Nomenklatur, 34: 199.
  • TAYLOR, DW 1981, Süßwasser Mollusken von Kalifornien: eine Verteilungscheckliste. California Fish and Game, 67: 140-163.
  • TAYLOR, D. W. & amp; GR SMITH, 1981, Pliozän Weichtiere und Fische aus dem Nordosten Nordwesten Kalifornien und Nevada. Beiträge aus dem Museum für Paläontologie, der University of Michigan, 25: 339-413, 19 pls.
  • TAYLOR, DW 1983, Spät Tertiär Mollusken aus dem unteren Colorado River Valley. Beiträge aus dem Museum für Paläontologie, der University of Michigan, 26: 289-298.
  • TAYLOR, D. W. & amp; EH Jokinen, 1984, Eine neue Art der Süßwasserschnecke aus saisonalen Lebensräume in Connecticut. Süßwasser Wirbel Biologie, 3: 189-202.
  • TAYLOR, DW, 1985a, Pecosorbis, eine neue Gattung von Süßwasserschnecken von New Mexico. New Mexico Bureau of Mines & amp; Mineralressourcen, Rundschreiben, 194: 1-17.
  • TAYLOR, DW, 1985b, Miozän Süßwasserweichtiere aus der Clarkia fossilen Website, Idaho. Pp. 73-74, in:. CJ smiley, ed, Spät Cenozoic Geschichte der Pacific Northwest: Interdisziplinäre Studien zu den Clarkia Fossil Beds von Nord-Idaho. Amerikanischen Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften eV, Pacific Division, San Francisco. 417 pp.
  • TAYLOR, DW, 1985c, Evolution der Süßwasser Drainagen und Weichtiere im westlichen Nordamerika. Pp. 265-321, in:. CJ smiley, ed, Spät Cenozoic Geschichte der Pacific Northwest: Interdisziplinäre Studien zu den Clarkia Fossil Beds von Nord-Idaho. Amerikanischen Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften eV, Pacific Division, San Francisco. 417 pp.
  • CONEY, C. C. & amp; DW TAYLOR, 1986, systematische Stellung Quincuncina mitchelli. Geschäftsbericht, Western Society of Malakologen, 18: 12-13.
  • TAYLOR, DW 1986, Fossil Muscheln aus dem See Hill archäologische Stätte, Panamint Valley, südöstlichen Kalifornien. Beiträge des Great Basin Foundation, 2: 42-54.
  • TAYLOR, DW 1987, Süßwasserweichtieren aus New Mexico und Umgebung. New Mexico Bureau of Mines & amp; Mineralressourcen, Bulletin, 116: IV + 5-50.
  • TAYLOR, D. W. & amp; RC BRIGHT, 1987, Drainage Geschichte der Bonneville-Becken. Utah Geological Association, Publikation, 16: 239-256.
  • TAYLOR, D. W., 1988a, Stamm: Mollusca. Pp. 32-57, in:. J. Gray, Herausgeber, Evolution der Süßwasser Ökosystem: die Fossilien. Paläogeographie, Paläoklimatologie, Paläoökologie, 62: 1 bis 214.
  • TAYLOR, D. W. & amp; J. GRAY, 1988, Klasse: Mammalia. Pp. 165-175, in:. J. Gray, Herausgeber, Evolution der Süßwasser Ökosystem: die Fossilien. Paläogeographie, Paläoklimatologie, Paläoökologie, 62: 1 bis 214.
  • TAYLOR, DW, 1988b, Aspekte der Süßwassermoluske ökologischen Biogeographie. Paläogeographie, Paläoklimatologie, Paläoökologie, 62: 511-576.
  • TAYLOR, DW, 1988c, New Arten Physa aus dem Westen der Vereinigten Staaten. Malakologische Review, 21: 43-79.
  • BOUCOT, AJ, HA McCluer, F. Alvarez, JRP ROSS, DW TAYLOR, W. Struve NN SAVAGE & amp; S. Turner, 1989, New Devonian Fossilien aus Saudi-Arabien und die biogeographische Affinitäten. Senckenbergiana Lethaea, 69: 535-597.
  • GRAY, J. & amp; DW TAYLOR, 1992, Spät Tertiär Umweltveränderungen: Pollen und Weichtier Beweise aus dem pazifischen Nordwesten. Geological Society of America, mit Abstracts Programme, 24: 28.
  • TAYLOR, DW, 1994, moluscos dulceacuicolas de Costa Rico: Introduccion y lista preliminar. Revista de Biología Tropical, 41: 653-655.
  • TAYLOR, DW, 1997a, eine alte neue Spezies von Polymesoda von der Pazifikküste von Mexiko. Die Festivus, 29: 3-5.
  • TAYLOR, DW, 1997b, eine neue Muschel, Disconaias Conchos von Rio Conchos des Rio Grande-System, Mexiko. Occasional Papers am Meeresweichtiere, 5: 419-425.
  • TAYLOR, DW, 2002a, Neue Daten zu Biogeographie, Klassifizierung und Phylogenie Physidae. Visnyk Zhytomyrskoho Pedahohichnoho Universytetu, 10: 24-26.
  • TAYLOR, DW, 2002b, Harold William Harry, 1921-1995. Malakologische Review, 31/32: 159-163.
  • TAYLOR, D. W., 2003 Einführung in Physidae; Biogeographie, Klassifizierung, Morphologie. Revista de Biología Tropisch, Internationale Zeitschrift für tropische Biologie und Erhaltung, 51: VIII + 287 pp.
  • TAYLOR, DW, 2004a, Morphologische Überarbeitung der Süßwasserschnecken, Familien Physidae / Revision morfológica de Caracoles dulciacuícolas, Familia Physidae. Comunicaciones de la Socieded Malacologica del Uruguay, 8: 279-282.
  • TAYLOR, DW, 2004b, Transpazifik Beziehungen in Physidae. Pp. 155-156, in: O. YA. . SEMENIKHINA, ed, Abstracts der Konferenz "Die Mollusken des nordöstlichen Asien und Nordpazifik: Artenvielfalt, Ökologie, Biogeographie und Fauna Geschichte", Oktober 4-6, 2004 Vladivostok, Russland. Wladiwostok, Dalnauka. 176 pp ..
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha