Dunstall

Koordinaten: 52 ° 46'01 "N 1 ° 43'59" W / 52,767 ° N ° 1.733 W / 52,767; -1,733

Dunstall ist ein kleines Dorf und der bürgerlichen Gemeinde im Bezirk East Staffordshire, Staffordshire, England. Es liegt zwischen Burton upon Trent und Barton under Needwood. Die Bevölkerung der Gemeinde in der Volkszählung von 2001 betrug 215.

Geschichte der Dunstall

Population

Die Bevölkerung Dunstall in der Vergangenheit geschwankt, aber nicht sehr dramatically.In 1801 wurde berichtet, dass die Bevölkerung war 177, im Jahre 1817 war es 157, im Jahr 1821 war es 184 und im Jahre 1831 war es 204 zeigt, dass die Bevölkerung immer schwankte in diesem einmal registriert Gemeinde. In 1870 bis 1872, beschrieben John Marius Wilson Dunstall als "Stadt-Schiff Gebetsraum" mit einer Bevölkerung von nur 240 Einwohner leben in 51 Häuser jedoch während die Bevölkerung abgenommen hat die Zahl der Häuser hat sich allmählich mit 1950 erhöhte sehen mehr als 90 Häuser und Die Volkszählung von 2001 die Berichterstattung eine Bevölkerung von 215 der Bevölkerung von 215 im Jahr 2001 gemeldet, 37 sind zwischen 0 und 15 Jahren, 19 zwischen 16 und 24 Jahren sind 51 zwischen 25 und 44 und die größte Altersgruppe in der Bevölkerung im Alter von Dunstall ist 45 bis 64 mit 71 Menschen, passend zwischen dieser Altersgruppe und nur 29 sind 65 und älter. Daher die abhängige Bevölkerung ist kleiner als der erwerbstätigen Bevölkerung, zeigt Dunstall nicht mit einer alternden Bevölkerung im Gegensatz zu den meisten anderen Orten innerhalb des Vereinigten Königreichs haben ein großes Problem.

Bevölkerungsentwicklung in Dunstall

Dieses Liniendiagramm zeigt das Muster in der Bevölkerung Wechsel Dunstall aus dem Jahre 1880 bis 1960. Die Veränderungsrate hat in Dunstall mit dem höchsten Betrag der Änderung geschah zwischen 1900 und 1920 schwankten, was auf Kriegszeiten mit möglicherweise Menschen in die Migration auf das sein, Armee und möglicherweise im Ersten Weltkrieg starb. Es gab auch hohe Abwanderung aus dem Vereinigten Königreich zu Orten wie Kanada im kanadischen Volkszählung des Jahres 1901, wo 12,7% der Bevölkerung waren im Ausland geborenen Migranten dargestellt. Die Zunahme der Bevölkerung ist offensichtlich, und ist vielleicht eine direkte Folge des Rückgangs der Kindersterblichkeit, die zusammen mit einem Rückgang der Geburtenraten in Verbindung mit einer höheren Lebenserwartung auf die Altersstruktur der Beitrag in Großbritannien anwesend war am Ende des 19. Jahrhunderts Dunstall sowie die gesamten Vereinigten Königreich. Insgesamt die Bevölkerung Dunstall Allerdings scheint rückläufig zu sein, aber nicht schnell.

Beschäftigung und Umsatz

Dunstall historisch hatte vor allem Nächstenliebe basiert Einnahmen, über die Kirche zentriert: Die gemeinsamen Ländereien wurden von Kirchenpfleger in den 1860er Jahren, die jährlich verkaufte die Beweidung produziert und reinvestierte das Geld in verschiedene Gemeinschaftsprojekte, im Jahre 1907 gezeigt, wo Dunstall Einkommen wurde als Wohltätigkeit registriert gesteuert basierend mit Kleingärten an jungen Lehrling für £ 5- £ 10 erteilt, und diese wurde so populär, die Miete auf diesen Kleingärten in den 1990er Jahren kontinuierlich auf über 350 £ stieg von £ 30 im Jahr 1907 auf £ 45 bis 1970. Historische Aufzeichnungen belegen, dass Dunstall war überwiegend eine landwirtschaftliche Fläche mit 32 Männer und 2 Frauen, die in der Landwirtschaft tätig, die größte Menge von Menschen in jedem Beruf im Jahre 1881 beschäftigte die Kreisdiagramme zeigen die Beschäftigungsstrukturen von männlichen und weiblichen Bewohner im Jahre 1881. Es wird berichtet, dass aus den Berufen, die für Frauen bekannt sind, war der größte Sektor im häuslichen Dienst oder im Büro, was die Rolle und die Stellung von Frauen an der Zeit. In der Volkszählung von 2001 Dunstall wurde berichtet, dass 111 erwerbstätigen Einwohner mit 75 jener Menschen, die in Dienstleistungen beschäftigt und 39, die in der Herstellung und mineralgewinnenden Industrie eingesetzt haben. Dies zeigt also, dass die Menschen sind nun in mehr Service und verarbeitenden Industrie statt der primären Sektor beschäftigt, was die Entwicklung des Vereinigten Königreichs und die Abkehr von der Grundstoffindustrie.

Grenzänderungen

Das Gebiet als Dunstall bekannt ist von den Grenzen der Gemeinde angepasst, die in Einklang mit Populationsschwankungen und damit Landzuweisungen ändern aufgrund des Bevölkerungs Anforderungen geändert. 4 Veränderungen sind dafür bekannt, die stattgefunden haben und in Reaktion auf die sich ändernden Bevölkerung und Landzuweisungen kartiert.

Sehenswürdigkeiten

Dunstall Halle

Die Gemeinde umfasst die Immobilien der Dunstall Hall und auf dem Gelände des Anwesens, Deer Park Cricket Ground, die von Staffordshire und Derbyshire Cricket Board verwendet wurde. Es ist auch ein beliebtes Ziel für Hochzeiten und andere Feierlichkeiten nach dem März 2007 für Veranstaltungen dieser Art sowie als Veranstaltungsort für geschäftliche Veranstaltungen eröffnet. Dunstall Hall ist ein denkmalgeschütztes Steinhaus, das in den Händen der viele Besitzer über Jahrhunderte, die Land geerbt haben und schuf die Dunstall Hall Estate gewesen ist. Die Dunstall Estate, die mehr als 1.000 Acres Land gefährdet, durchlaufen worden ist, und durch sieben verschiedene Familien seit 1145 gekauft und Dunstall Halle, die heute steht wurde auf den ursprünglichen Fundamenten der alten Dunstall Halle, die in den 1600er Jahren wieder aufgebaut wurde gebaut. Die jetzigen Besitzer, Sir Stanley und Lady Clarke, erwarb das Anwesen im Jahr 1997, nachdem der vorherige Besitzer starb, die eine Massen Sanierung zu einem außergewöhnlichen Standard Berücksichtigung Dunstall Halle zum beliebten Ziel es heute ist getragen hatte. Einer der Vorbesitzer war Charles Arkwright, der das Gut von seinem Vater Richard geerbt hatte. Richard Arkwright war der Sohn von Sir Richard Arkwright, Erfinder der Spinnmaschine im Jahre 1764 und Erbauer des ersten wasserbetriebenen Baumwollspinnerei Cromford bei in Derbyshire, und er kaufte das Anwesen als Geschenk für seinen Sohn Charles. Richard in der Schaden- und Banken nach dem Verkauf Mühlen seines Vaters investiert hatten und links ein Anwesen im Wert von rund £ 3,5 Millionen, als er im Jahre 1842 starb.

Kirche

Dunstall hat auch eine Kirche, die finanziert und von der berühmten Arkwright Familie, die früheren Bewohner des Dunstall Halle waren, und nach ihrem Umzug nach Cromford John Hardy beendet die Kirche im Jahre 1853, der damals der Besitzer des Dunstall Immobilien geplant war. Die Familie Arkwright verpfändet £ 12.000 insgesamt zu helfen, die Kirche, Schule und Pfarrhaus als Charles wollte schon immer eine Kirche in dieser Gemeinschaft haben jedoch starb er, bevor irgendwelche Steine ​​gelegt wurden, so dass die Familie Hardy, seine Wünsche zu vervollständigen. Um der Gemeinde Anerkennung John Hardy und seine Frau Isobel zeigen, wurde ein Glasfenster aufgestellt und ihr Andenken gewidmet. Es ist ein denkmalgeschütztes Gebäude mit genügend Sitzplätzen, eine carol Service von etwa 120 Personen beherbergen.

Muße

Dunstall Cricket Club

Die Dunstall Cricket Club wurde ursprünglich in den 1890er Jahren gegründet und in den 1960er Jahren renoviert und heimischen Boden ist auf der Dunstall Estate. Der Club spielte ursprünglich im Burton und Bezirksliga, bevor sie zu spielen in der Derbyshire Cricket Liga im Jahr 1992 und dann im Jahr 2000 bewegen, die der EZB Derbyshire Premier League, in denen sie immer noch ein Teil bewegt wird. Die Dunstall Cricket Club ist Gastgeber für ehemalige Profi-Cricketspieler Derek Randall und Devon Malcolm, der für die England Cricket-Nationalmannschaft sowie ehemalige West Indies Länder Phil Simmons und Jimmy Adams gespielt haben und im Jahr 2009 wurde der Verein für die Teil der Elite-Clubs erkannt in der Derbyshire Premier League nach der Verleihung des EZB Clubmark.

  0   0
Vorherige Artikel Ali Baba-Häschen
Nächster Artikel A Very Special Love Song

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha