Duncan MacLeod

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Januar 7, 2017 Geert Mauch D 0 49

Duncan MacLeod ist ein fiktiver Charakter aus dem Highlander Multiversum. Duncan MacLeod dient als Protagonist für die TV Fortsetzung der Highlander-Franchise, die Highlander umfasst: Die Reihe und ihre Spin-off-Filme, Highlander: Endgame und Highlander: The Source. Ein Immortal, wird er von dem britischen Schauspieler Adrian Paul porträtiert.

Highlander: The Series wurde ursprünglich geschaffen, um direkt aus den Filmen mit Paul spielt den gleichen Charakter Christopher Lambert in dem Film gespielt hatte, weiterzumachen, aber früh in der Entwicklung, forderte Paulus, dass ein neuer Charakter erstellt werden, um direkte Vergleiche mit Lambert zu vermeiden und ermöglichen ihn zu seinem eigenen Charakter zu entwickeln. Folglich wird Duncan in der Pilotfolge, wie Connor MacLeod clansman und Schüler eingeführt, und die Serie konzentriert sich auf sein eigenes Leben mehr als vier Jahrhunderten.

Charakter-Lebensbeschreibung

Die Serie nicht Duncan die Geschichte in chronologischer Reihenfolge zu erzählen. Stattdessen wird die primäre Abfolge der Ereignisse in einer gegenwärtigen Zeit, die tatsächlich entspricht den Jahren, in denen die sechs Staffeln gedreht wurden, dh 1992-1998 und umfangreiche Verwendung von Rückblenden, wird gemacht, um Duncans Erinnerungen und ihre Auswirkungen in der Gegenwart zeigen, gesetzt.

Es ist in der Pilotfolge "The Gathering", im Jahr 1992 gegründet, dass Duncan ist fast 400 Jahre alt und so wurde 1592 geboren und wuchs in Glenfinnan, Schottland angehoben. In der zweiten Episode, "Family Tree", Duncans Vater und Chieftain des Clan MacLeod, Ian MacLeod, heißt es, dass das Neugeborene Duncan war ein Findelkind, seine Frau Mary gegeben, um die totgeborenen Sohn, den sie geliefert hatte, zu ersetzen, und hob zu seinem Nachfolger. Das gleiche Episode zeigt auch, wie Duncan ist nach Hause gebracht tödlich verwundet in der Schlacht stirbt vor seinem Vater, und weckt mit seinen Wunden vollständig verheilt. Weil seine Familie glaubt, dass seine Auferstehung ist ein Zeichen der Hexerei, er wird von seinem Clan, nachdem er von seinem Adoptivvater verleugnet gegossen. The Watcher Chronik dieser Episode erklärt, dass sie während einer Auseinandersetzung mit dem Clan Campbell im Jahre 1622 passiert. In "The Gathering", Duncan und Connor MacLeod erklären, wie Connor, der einen ähnlichen Leidensweg im Jahre 1536 durchgemacht hatte, fand Duncan im Jahre 1625, erzählte ihm von seiner Unsterblichkeit und wurde sein Mentor.

Verschiedene Rückblenden der Serie zeigen Duncan leben viele Abenteuer auf vier Jahrhunderten, darunter den Besuch Renaissance Frankreich und Italien, die zur China reisen, Zeuge der Revolution Französisch, zu einem Sioux-Krieger, Kämpfe in World War I und II, und in der Regel für die Gerechtigkeit gegen die Bekämpfung böse. Im Jahre 1815 in der Schlacht von Waterloo, trifft er Immortal Darius, die den Krieg abgelehnt hat, und folgt, ist beispielsweise, indem er eine nicht tödliche Teilnehmer in den späteren Konflikten. Die Serie konzentriert sich vor allem auf Abenteuer mit Freunden Amanda und Hugh "Fitz" Fitzcairn geteilt.

Während seines Lebens erfüllt und lernt viele Dinge von vielen Menschen, die ihn zu formen, um eine große Immortal geworden Duncan. Er trifft viele andere Immortals: einige werden Mentoren, einige zu Freunden werden und einige werden zu Feinden. Beginnend als junger unsterblich, voll Übermut und auch rücksichtslos und ungebildet er allmählich und reift, als er reist um die Welt, bis er wird die kluge, gebildete und mitfühlenden Charakter der Gegenwart. Er ist ein Experte in vielen Fächern, fließend in vielen Sprachen und Fachmann auf viele Formen der Kampfkünste einschließlich Baguazhang, Xingyiquan, Wing Chun, Karate, Aikido, Taekwondo, Judo, Brazilian Jiu-Jitsu, Ninjitsu, Muay Thai, Boxen, & amp; Jeet Kune Do. Er hat viele Berufe einschließlich Soldaten, Leibwächter, Zeitungsverleger, Erster Weltkrieg Krankenwagenfahrer, Chauffeur, und dem Zweiten Weltkrieg Widerstandskämpfer hatten. In jüngerer Zeit ist er ein Antiquitätenhändler, ein Dojo Eigentümer und eine Teilzeitgeschichtslehrer.

1992-1998 ist eine kritische Zeit für Duncan. Wobei die Jahre, in denen die Serie gedreht wurde, sie sind auch die Jahre, in denen der Serie "Uhrzeit" nicht eingestellt ist und somit zeigen viele wichtige Ereignisse in seinem Leben. Der Pilotfilm "The Gathering" zeigt Duncan Rückkehr in das Spiel nach einer Zeit der Altersteilzeit mit seiner Freundin Tessa Noël und einem Treffen mit clansman und Mentor Connor MacLeod. An der Reihen Duncan trifft viele alte Freunde und Feinde wieder, viele alte Schulden zwischen ihnen zurückgezahlt und Duncan tötet viele Unsterblichen. Er verliert Menschen, die er kümmert sich um, einschließlich Tessa, die Liebe seines Lebens, Immortal Freunde Darius und Hugh Fitzcairn und sterblichen Freund Charlie DeSalvo. Er freundet sich mit Richie Ryan, Mentoren ihn nach seinem ersten Tod und lehrt ihn die Wege der Unsterblichen, dann tötet ihn versehentlich im Jahr 1997. Er trifft Joe Dawson, der ihm zeigt, dass es einer Organisation als Beobachter bekannt, die heimlich überwacht alle Unsterblichen . Er erfüllt auch Methos, die legendäre älteste Unsterbliche, und besiegt den Dämon Ahriman schließlich.

Weil Highlander war eine syndizierte Serie einschließlich der europäischen Produzenten, wurde der erste Teil der Saison in Vancouver, British Columbia und der zweite Teil in Paris, Frankreich gedreht. Deshalb Duncan reist hin und her alle sechs Monate.

In Highlander: Endgame, es ist offenbarte, dass Immortal Jacob Kell hat die letzten vier Jahrhunderten verbrachten alle Menschen in der Nähe Connor MacLeod zu töten, weil Connor hatte Adoptivvater Kell getötet. Er sammelte auch eine Schar von Unsterblichen, die anderen Unsterblichen überwältigen würde, so Kell zu und geben Sie dann an, um ihre Köpfe. In den 1990er Jahren, verbarg Connor in einem Ort namens The Sanctuary, wo Unsterblichen wurden aus dem Spiel durch die Watchers geschützt. Zehn Jahre nach dem Tod von Rachel, Kell griffen die Wallfahrtskirche und Connor wurde geglaubt, um zusammen mit den anderen Unsterblichen es geschützten tot sein. Duncan hat Visionen von dieser bösen Tat und untersucht. Er entdeckt, Connor war von Kell erspart worden, um sein Leben noch mehr zu einem Elend zu machen. Kell will töten Duncan nur Connor weiter den Kopf zerbrechen, und angesichts der Zahl der Quickenings er erhalten hat, die er in gelingen würde. Daher Connor Kräfte Duncan, ihn zu töten, um seine Macht zu absorbieren, wodurch Duncan nach Kell besiegen. Duncan hat wieder einmal, um einen Freund zu verlieren, aber am Ende hat er versteht, dass Connor Tod war notwendig, und es ist die einzige Möglichkeit für ihn, Kell töten. Duncan begraben Connor in den schottischen Highlands, in Glencoe, neben seiner ersten Frau Heather Überreste.

In Highlander: The Source, hat Duncan einen sterblichen Frau namens Anna verheiratet, und hat sich seitdem von ihr getrennt. Er wird mit ihr Kloster des Ältesten wieder vereint, und er schließt sich in der Suche nach der Quelle nach dem Tod von Joe Dawson erreichen. , Wie er wächst in der Nähe der Quelle, wird er sterblich zusammen mit den anderen Unsterblichen in der Gruppe. Bald nach der Liebe zu Anna, überwindet er den Guardian und in die Quelle mit ihr. Sie offenbart ihm, dass sie schwanger mit ihrem Kind ist.

Für eine genaue Berücksichtigung der Duncans Leben finden Duncan MacLeod Timeline.

Charakteristik

Merkmale und Persönlichkeit

Duncan wird als groß und dunkelhaarig porträtiert. Wie alle Unsterblichen, seinen Alterungsprozess gestoppt in dem Moment seines ersten Tod, als er 3 Monate weg von seinem 30. Geburtstag. So ist er wie ein Mann in seinen frühen dreißiger Jahren auf der Suche nach 400 Jahre und wird es bis zu tun, wenn überhaupt, er enthauptet wird. Seine Verletzungen heilen sehr schnell, und wenn er von anderen als Enthauptung mittels getötet, belebt er einige Zeit später vollständig wieder gesund.

Duncan wurde erhöht, um die nächsten Anführer seines Clans zu sein und diese Tatsache beeinflusst seine Persönlichkeit. Er hat eine starke moralische Gewissen und ein Gefühl der Adel; er schützt die Schwachen und Unschuldigen und bestraft die Bösen. Er ist bekannt als sehr loyal. Er ist mehr als ein Charakter als "Pfadfinder" bezeichnet und dazu neigt, die Dinge in Bezug auf die Schwarz-Weiß zu sehen, wobei oft kritisiert - manchmal im Scherz, manchmal nicht - für seine starre Ehrgefühl und seine Entschlossenheit zum Eingreifen in Ereignisse, die oft zu platzieren ihn in Gefahr. Er fühlt sich verantwortlich für andere, und wenn er denkt, dass Menschen starben, weil von ihm, er fühlt, er hat sie zu rächen. Er Mentoren neue Immortals, auch wenn er Zweifel über sie. Wie alle Unsterblichen, er ist nicht in der Lage, Kinder zu haben, aber er mag sie und kümmert sich um diejenigen, die er trifft. Er ist sehr von beiden Sterblichen und Unsterblichen respektiert und von einigen als eine der wichtigsten Anwärter auf den Preis zu sein.

Duncan genießt das Leben. Als Connor sagte, er "den ganzen Spaß und die meisten der guten Frauen". Obwohl er ein Frauenheld ist, teilt er sein Leben mit ein paar Frauen, die er entwickelt sich zu lieben. Diejenigen, die Sterblichen sind, bleibt er treu, ihre Erinnerungen und pflegt die Momente, die er bei sich hatten. Er ist ein Perfektionist und daran interessiert, neue Dinge zu lernen, sei es Lesen, Spielen Shakespeare oder Kampffähigkeiten. Er ist schlau und sehr schwierig, im Kampf wegen seiner Fähigkeiten zu besiegen und weil er erfahren hat, die meisten alles, was das Leben zu bieten hat. Er hat ein sehr gutes Gedächtnis und kann Dinge, die vor Jahrhunderten passiert erinnern.

Als Immortal, Duncan nimmt das Spiel mit einem Körnchen Salz. Er erfüllt seine Pflicht und verteidigt seinen Kopf, als er in Frage gestellt wird, aber er ist nicht blutrünstig und gelegentlich schont seine Gegner, vor allem weibliche Unsterblichen. In der Tat, die er nicht jagen anderen Unsterblichen für den Kopf, aber er kämpft Bösen, wenn sie Menschen, die er kümmert sich um anzugreifen. Wie er sagt Alexei Voshin ", wenn Sie Menschen, die ich kümmern uns schaden, werde ich Sie in die Hölle auf die harte Tour zu senden". Im Gegensatz zu Connor, er zum Beispiel nicht berücksichtigt The Game sein primäres Ziel im Leben und manchmal zieht sich von ihm.

Duncan ist nicht gegen die Sterblichen beeinträchtigt. Duncan ist in der Regel sehr großzügig den Sterblichen, und fast immer versucht zu vermeiden, sie zu verletzen. Als 400 Jahre alt, hat er Tausende von ihnen Alters sehen und sterben und so akut, und manchmal bitter weiß, wie zerbrechlich sie sind. "Ich habe mehr Freunde trauerten als ich zählen kann. Der Tod ist ein Teil meines Lebens." Aus diesem Grund schützt er sie, vor allem vor dem Bösen Immortals und aus den gefährlichen Folgen kann das Spiel für sie. Er fühlt, sie haben nichts damit zu tun und sollte nicht darunter leiden. Er will nicht in der Regel ihnen sagen, über seine Unsterblichkeit außer wenn er vertraut ihnen mit seinem Leben. Er wird nie in den Tod, besonders den Tod seines Liebhaber. Wie er sagt Tessa: "Egal, wie viele Jahre vergehen Oder wie oft Sie verabschieden sich von denen, die Sie am meisten an, egal, wenn sie, Sie zu verlassen ...." "... Ja, wenn sie sterben, du bist. nackt und allein. " Aber es nie hindert ihn mit sich in das Leben wieder.

Nachdem er ein Mentor für Richie, reift er zu einer Art Vaterfigur, mit einer stärkeren, zuversichtlicher Ausblick auf das Leben. Nach Richie Tod, wird er ein dunkler, Grübeln Charakter sehr bewusst die Zerbrechlichkeit des Lebens und seine Teilnahme am Spiel ab.

Trotz der Tatsache, dass er von seinem eigenen Clan nach seinem ersten Tod im Jahre 1622 ins Exil geschickt bleibt er stolz und treu, sein schottisches Erbe. Er stellt sich in der Regel auf andere Unsterbliche als "Duncan MacLeod des Clan MacLeod" und kämpfte für die Unabhängigkeit Schottlands, wo er konnte, einschließlich der Schlacht von Culloden im Jahre 1746, schließlich versuchen, den Stone of Scone 1950 zu stehlen In dem Buch Scotland the Brave trotz seiner zweifel canonicity, er erinnert sich, dazu beigetragen, den Stein in einer anderen Version näher an, was wirklich passiert zu stehlen.

Executive Producer Bill Panzer denkt ", sobald Sie ihn verletzt habe, die er nicht vergessen. Und Immortals haben eine lange Zeit zu erinnern, und früher oder später werden Sie seinen Weg kreuzen."

Kampffähigkeiten

Duncan hält sich für "ein alter Soldat" und Kämpfe haben seit Anfang an Teil seines Lebens, als er aufgewachsen ist, ein Krieger zu sein. Ein Perfektionist, er sucht immer, sich zu verbessern und nie verpasst eine Gelegenheit, neue Fähigkeiten zu erlernen. Abgesehen von der bloßen Fäusten Schlägereien, er zum ersten Mal gelernt, Schwertkampf in Schottland und dem europäischen Kontinent. Dann entdeckte er Kampfkünste während seiner Reisen in den Ländern Ost-Asien in den späten 1700er Jahren. Sein Schwert ist ein Katana, mit einem Drachenkopf, die während seiner Reisen nach Japan Samurai-Krieger Hideo Koto im Jahre 1778 gegeben wurde. Duncan sollte die Claymore seines Vaters, Chieftain des Clan MacLeod geerbt haben, sondern weil er das Schwert an Stelle innerhalb des Clans .. In der Tat hielt verbannt, Duncan in der Regel versucht, zu vermeiden, zu töten Sterblichen, auch wenn er gezwungen ist, sie zu bekämpfen, und geht aus dem Weg, um nicht-tödliche Methoden verwenden. Obwohl MacLeod hat sich in vielen bewaffneten Konflikten gekämpft und ist geschickt im Umgang mit Schusswaffen, ist er zurückhaltend, sie zu nutzen und nur selten tut dies in der gesamten Serie.

Duncan ist ein ausgezeichneter Schwertkämpfer unter den Unsterblichen. Obwohl er nicht eine der ältesten Unsterblichen im Spiel hat er zahlreiche Unsterblichen, die viel älter sind als er, und viele villainous Immortals, männliche und weibliche, mit äußerst furchterregenden Ruf besiegt.

Duncan MacLeod im Spiel

In der TV-Serie Kontinuität ist Duncan der Favorit auf den Preis zu gewinnen. In Highlander: Endgame feststeht, dass Duncan hat 176 Köpfen gemacht. Hier ist die Liste aller Duncans bekannten Quickenings:

  • Timothy von Gilliam, 1625
  • Unbekannt Englisch Soldier², 1632
  • Nerissa, 1632
  • Michel de Bourgogne, 1670
  • Charles Browning, 1730
  • Nasiradeen Satish 1781
  • Violane Armand 1842
  • Danny O'Donal 1889
  • Khordas, 1897
  • Aziz Mirza Bey 1917
  • Farid Al'Zafir ibn Muhunnad 1917
  • Marcus Korolus 1925
  • Richard Tarsis 1930
  • Slan Quince 1992
  • Howard Crowley 1992
  • Caleb Cole 1992
  • Alexei Voshin³ 1992
  • Walter Reinhardt, 1992
  • Andrew Ballin 1993
  • Grayson 1993
  • Christoph Kuyler 1993
  • Carlo Sendaro 1993
  • Gabriel Piton 1993
  • Alfred Cahill 1993
  • Michael Moore, 1993
  • Anthony Gallen 1994
  • Tommy Sullivan 1994
  • Xavier St. Cloud 1994
  • Nicholas Ward 1994
  • Artur Drakov 1994
  • Nefertiri 1994
  • Luther 1994
  • Martin Hyde 1994
  • Michael Kent 1994
  • Kern 1994
  • Paul Karros 1994
  • John Durgan 1994
  • Axel Whittaker 1994
  • Brian Cullen 1994
  • John Garrick 1994
  • Peter Matlin 1994
  • Lyman Kurlow 1994
  • Michael Christian 1994
  • Ernst Daimler 1995
  • Lucas Kagan 1995
  • Antonius Kalas 1995
  • Kanwulf 1995
  • Andrew Cord 1995
  • Tyler King, 1995
  • Peter Kanis 1995
  • Terence Kincaid 1995
  • Oberst Simon Killian 1995
  • Paul Kinman 1995
  • Kamir 1995
  • Annie Devlin 1996
  • James Douglas 1996
  • James Coltec 1996
  • Sean Burns, 1996
  • Damon Fall 1996
  • Morgan D'Estaing 1996
  • Avram Mordecai 1996
  • Jacob Galati 1996
  • Roland Kantos 1996
  • Haresh Lehm 1996
  • Johnny 'K' Kelly 1996
  • Gerard Kragen 1996
  • Taro Honda 1996
  • Niccolò Machiavelli 1996
  • Gavriel Larca 1996
  • Ingrid Henning 1997
  • Caspian 1997
  • Kronos 1997
  • Callestina 1997
  • Otavio Consone 1997
  • Lord Byron 1997
  • Richie Ryan 1997
  • Devon Marek 1998
  • Liam O'Rourke 1998
  • Connor MacLeod, 2000
  • Jacob Kell 2000

Gilliam enthauptet sich selbst. Duncans ersten Quickening.

²Duncan erste Enthauptung.

Durch ein Propellerblatt ³Beheaded.

Von einem Zug enthauptet.

Von Watcher Jack Shapiro enthauptet.

Doppel Quickening mit Methos, die Silas gleichzeitig enthauptet.

Watchers

Hier ist eine Liste aller Duncans bekannten Watchers:

Einsätze

Filme - Highlander: Endgame, Highlander: The Source

Folgen - "The Gathering", "Family Tree", "The Road Not Taken", "Innocent Man", "Free Fall", "Bad Day in Gebäude A", "Mountain Men", "Tödliche Medizin", "The Sea Hexe "," Rache ist süß "," See No Evil "," Augenzeuge "," Band of Brothers "," um des Bösen willen "," denn morgen sterben wir "," The Beast Below "," Saving Grace "," Die Lady und der Tiger "," Eye of the Beholder "," Racheengel "," Nowhere to Run "," Die Jäger "," The Watchers "," Studies in Light "," Turnabout "," The Darkness ", "Auge für ein Auge", "The Zone", "The Return of Amanda", "Revenge of the Sword", "Run For Your Life", "Epitaph für Tommy", "The Fighter", "Under Color of Authority" "Bless the Child", "Unholy Alliance", "Unholy Alliance Part Two", "The Vampire", "Warmonger", "die Tochter des Pharao", "Legacy", "verlorene Sohn", "Counterfeit", "Counterfeit Part Two "," Der Samurai "," Line of Fire "," Die Revolutionäre "," Das Kreuz von St. Antoine "," Rite of Passage "," Mut "," The Lamb "," Obsession "," Shadows ", "Blackmail", "Vendetta", "Sie dienen auch", "Blind Faith", "Das Lied von der Scharfrichter", "Star-Crossed", "Methos", "Take Back The Night", "Zeugnis", "Todsünden "," Reasonable Doubt "," Finale "," Finale Part 2 "," Homeland "," Brothers in Arms "," The Innocent "," Leader of the Pack "," Double Eagle "," Reunion "," Die Colonel "," Reluctant Heroes "," The Wrath of Kali "," Ritterlichkeit "," Timeless "," The Blitz "," Something Wicked "," Deliverance "," Promises "," Methusalem Geschenk "," The Immortal Cimoli "" Durch ein Glas, dunkel "," Double Jeopardy "," Till Death "," Judgement Day "," One Minute to Midnight "," Prophecy "," Das Ende der Unschuld "," Menschenjagd "," Glory Days "," Dramatic License "," Geld kein Objekt "," Spuk "," Little Tin God "," The Messenger "," Die Walküre "," Eine Farm in Montana "," Offenbarung 6: 8 "," Die Entführung von Richard Redstone "," Duende "," The Stone of Scone "," Vergib uns unsere Schuld "," Der moderne Prometheus "," Erzengel "," Avatar "," Armageddon "," Die Sünden des Vaters "," Diplomatic Immunity "," Patient Number 7 "," Black Tower "," Unusual Suspects "," Gerechtigkeit "," Deadly Exposure "," To Be "," nicht sein "

Bücher - das Element des Feuers, Krummsäbel, Scotland the Brave, Maß eines Menschen, den Weg, Zelot, Shadow of Obsession, The Captive Soul Weiße Stille, ein Abend bei Joe

Rezeption

TV Guide rangiert Duncan MacLeod # 11 auf ihrer "25 Greatest Sci-Fi Legends" Liste.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha