Duke Jahres Robo-Climb-Wettbewerb

Veranstaltet von der Duke University, fordert der Herzog Jahres Robo-Climb Wettbewerb Studenten innovative Wand klettern Roboter, die vertikalen Flächen aufsteigen kann. Der Wettbewerb, der auf Herzogs Campus in Durham, North Carolina stattfinden wird, ermöglicht es den Studenten, um ihre Wand Klettertechnik in einem internationalen Forum zu präsentieren und ermutigen die Schüler mit Branchenführern zu vernetzen.

Generelle Richtlinien

Die Regeln für die Gestaltung sind sehr flexibel, um eine maximale technologische Kreativität zu generieren. Der Wettbewerb wird die Leistung jeder Roboter in Klettern eine aus verschiedenen Materialien und Hindernisse unterschiedlicher Abmessungen konstruiert Wand zu bewerten. Jede Schülergruppe haben die Möglichkeit, mit der Wand vor dem Wettbewerb zu üben. Dienstprogramm, Navigation, Vielseitigkeit, Geschwindigkeit, und Innovation: Die Juroren jeder Roboter in fünf Funktionsbereiche punkten.

Die Funktionsbereiche werden gezielt messen des Roboters Fähigkeit, die folgenden Aufgaben ausführen:

  • Utility: Tragen Sie eine Belastung im Verhältnis zu ihrem eigenen Körpergewicht.
  • Navigation: Erklimmen Sie die volle Länge der Wand ohne Berührung von Hindernissen an der Wand.
  • Vielseitigkeit: Klettert Oberflächen aus unterschiedlichen Materialien bestehen und in verschiedenen Formen und Größen aufgebaut.
  • Geschwindigkeit: Klettert die volle Länge der Wand von unten nach so schnell wie möglich oben in irgendeiner Art und Weise.
  • Innovation: Demonstrieren einzigartigen Fähigkeiten, innovative Nutzung von Technologie, allgemeine Kreativität oder Stil.

Die Wand

Die Wand, wie unten dargestellt, verwendet werden, um die Leistung des Roboters in Navigation, Flexibilität und Geschwindigkeit zu testen. Die Wand misst 9 ft in der Höhe und in der Breite 8 ft. Die Wand ist aus Eisenmetall auf Sperrholz plattiert, und besteht aus drei Abschnitten aus unterschiedlichen Materialien und Hindernissen besteht. Der erste Abschnitt, die am nächsten zum Boden, enthalten eine hölzerne Rampenfläche, zwei Hindernisse, und ein Loch. Der zweite Abschnitt in der Mitte der Wand, enthält ein Acrylglasoberfläche und drei Hindernisse. Der dritte Abschnitt an der Oberseite der Wand, enthält ein flaches Stück Teppich, zwei Hindernisse und einem Schlitz.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha