Drue Smith

Drue Smith war eine bahnbrechende Journalistin.

Sie starb 27. Dezember 2001 in Nashville, Tennessee. Ihr Geburtsdatum blieb nicht offenbarte in Übereinstimmung mit ihren Wünschen. Sie wurde jedoch in Chattanooga geboren, Tennessee um die Nähe des Ersten Weltkriegs wurde sie zu Roy Blaney Smith 16. September 1934 verheiratet und das Paar waren Eltern, eine Tochter, Drucilla Smith Fuller.

Werdegang

Als gebürtiger Chattanoogan, für beide Papiere gibt es vor Beginn ihres Rundfunkkarriere schrieb sie. Sie war die Gesellschaft Herausgeber der Chattanooga Times, der Mutter Zeitung The New York Times. Ihre Mentoren gehörten zwei große Chattanooga Zeitungsverlage: Adolph Ochs und Roy McDonald.

Sie Gastgeber einer Radio-Show auf WAPO, wo sie gab Estes Kefauver den legendären coonskin Kappe, die er später nahm auf der Straße in seinem Präsidentschaftswahlkampf. Sie bewegte ihre Show WDOD, dann WDEF wo sie benannt wurde Leiter der Öffentlichkeitsarbeit. Der Tag WDEF-TV auf Sendung unterzeichnete im Jahr 1954, also taten sie mit "Drue Partei Linie."

In jenen frühen Tagen war sie die einzige Frau Mitglied der Tennessee Nationalgarde. Sie flog von Militärflugzeugen, ihre Sommer aktiven Dienst Lager inspizieren und berichten über ihre Aktivitäten. Im Jahr 1962 ernannte Präsident John F. Kennedy sie in Tennessee an der Defense Advisory Committee für Frauen in der Dienstleistungen darzustellen.

Später kam sie nach Nashville, um als Information Liaison für Gouverneur Frank G. Clement zu dienen. Sie war auch ein Beitrag zur NBC "Monitor" ABC "Flair" und CBS '"Accent" und "In Person", die Formate ähnlich den heutigen National Public Radio die Nachrichten und Informationen zeigt, vorgestellt.

Sie blieb auf in Nashville, um die Tennessee Generalversammlung zur WLAC Radio und die Tennessee Radio Network decken. Sie war die erste Frau, die den Statehouse in Vollzeit zu decken, und sie war die erste Frau den Vorsitz der Capitol Hill Press Corps. Im Jahr 2001 hat der Gesetzgeber mit dem Namen des Capitol Presseraum für sie.

Drue auch lieh ihre Talente in den Nahen Tennessee Kapitel der Society of Professional Journalists. Sie war die erste Frau-Mitgliedes und erste Präsidentin. Im Jahr 1997 benannte die Gruppe ihren Journalismus-Stipendium in ihrer Ehre.

Auszeichnungen

In einer gemeinsamen Resolution 1984 hat die Generalversammlung benannt Drue Smith ihren 133. Mitglied. Sie hatte nicht eine Abstimmung oder Tage aber sie hatte das Ohr der vielen prominenten Gesetzgeber für mehr als 30 Jahren. Im Jahr 1985, die Montage mit dem Namen auch Drue Smith ihre Reporter Preisträgerin.

Im Jahr 1989 Whit Adamson, Executive Director, Tennessee Association of Broadcasters, präsentiert Drue Smith mit einer Mitgliedschaft auf Lebenszeit, um ihre herausragende Lebenszeitservice an die Rundfunkindustrie zu markieren.

  0   0

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha