Drakelow Tunnels

Die Drakelow Tunnel sind eine ehemalige unterirdische Militärkomplex unter dem Kingsford Country Park nördlich von Kidderminster, Worcestershire, abdeckt 250.000 qm, mit einer Gesamtlänge von rund 3,5 Meilen. Sie wurden ursprünglich als Zweiten Weltkrieg Fabrik gebaut, und wurden während des Kalten Krieges entwickelt, um ein Fallback-Regierung Mitte sein.

Geschichte

Zweiter Weltkrieg

Entworfen von Sir Alexander Gibb & amp; Partner, die Drakelow Tunnelkomplex wurde im Zweiten Weltkrieg in Sandsteinhügel nahe dem Dorf von Kinver und der Stadt Kidderminster graben. Es wurde ursprünglich als ein Schatten Fabrik für die Rover Autofirma, die zur Zeit der Herstellung Motoren für die Bristol Aeroplane Company gebaut. Es sollte auch Komponenten, die Rover-Hauptschattenfabriken in Acocks Green und Solihull liefern, um Ersatzteile zu liefern, und als Backup-Möglichkeit zu handeln, wenn eine der Hauptschatten Fabriken wurde durch Kriegseinwirkung beschädigt.

Die Kosten für die Anlage wurde ursprünglich bei 285.000 £ geschätzt und Konstruktion, die im Juni 1941 begann, wurde erwartet, dass nur ein Jahr dauern. Für den Fall, erzielte die unterirdische Fabrik voller Produktion Mai 1943 und die endgültigen Kosten überschritten 1.000.000 £.

Die Website besteht aus zahlreichen Tunnel, die für rund 3,5 mi strecken, wenn auch den Zugang der Öffentlichkeit zu Touren auf weniger als ein Viertel der Website beschränkt.

Die Tunnel, die Schlafräume, Lagerräume, Werkstätten, elektrische Geräte, Toiletten, Büros, ein BBC-Studio, ein GPO Telefone Kommunikationseinrichtung und andere Einrichtungen.

Cold War

Während der 1950er Jahre und der wachsenden Kalten Krieges, der Ort wurde zunächst durch das Ministerium der Versorgung für die Speicherung verwendet.

Dann um 1958 Teil des Geländes wurde vom Innenministerium als Regional Regierungssitz entwickelt. Es wurde öffentlich an einer Demonstration gibt es von der West Midlands Ausschuss von 100 im Sommer 1963 statt Under später Mutterverteidigungssysteme der Bunker wurde eine subregionale Steuerung, Sub-Regional Headquarters und schließlich Verwaltungssitz der Region bezeichnet ausgesetzt.

Die Website wurde stark in den frühen 1980er Jahren modernisiert, wurde nur ein kleiner Teil der Website für die Verwendung bezeichnet. Neue Brandschutztüren wurden an Stelle der früheren Holzwerkstüren und das Innere der Website wurde in den Bereichen vor der Tunnel 4 renoviert.

Nach dem Kalten Krieg

In etwa 1990 gab es einen Plan, um die RGHQ auf eine viel kleinere Bunker, die früher von UKWMO verwendet in der Nähe von Rugby zu bewegen, um Lawford Heath. Am Ende dieser nie passiert, und die Drakelow Website wurde stillgelegt und in rund 1.993 verkauft.

Drakelow Preservation Trust

Im Anschluss an die komplexen Umzug in private Hände gab es Pläne, die Drakelow Website in ein Wohn- und Gewerbepark zu sanieren. Dies würde beteiligt Abriss des Komplexes komplett haben, so dass ein Ort von historischer Bedeutung für immer verloren. Die mit lokalen Opposition und einer Preservation Trust erfüllt Pläne wurde schnell von Bewohnern und anderen interessierten Parteien gegründet, um die geplanten Sanierungs kämpfen. Es war erfolgreich; Allerdings wird befürchtet, dass weitere Pläne für die Sanierung in Zukunft eingereicht werden.

Cannabis Farm

Am Morgen des 27. November 2013 wurde ein Optionsschein auf dem Gelände unter dem Missbrauch von Drogen Act bei West Mercia Police ausgeführt. Mit rund 30 Angestellten, führte die Operation in der Beschlagnahme von mehr als 400 Cannabispflanzen mit rund 650.000 £ geschätzt. Eine Festnahme wurde auch in der Nähe von Kidderminster gemacht.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha