Downtown Ossining Historic District

Die Innenstadt von Ossining Historic District ist an den zentralen Kreuzung von Ossining, New York, USA, und der traditionellen Geschäftsviertel des Dorfes bekannt unter dem Halbmond. Unter seinen vielen späten 19. und frühen kommerzielle Gebäude aus dem 20. Jahrhundert sind viele der Dorf wichtigsten Wahrzeichen von drei Bankgebäude, vier Kirchen, ihrer Dorfhalle, ehemalige Postamt und der High School. Es wurde als eine historische Viertel im Jahr 1989 auf der National Register of Historic Places erkannt und aufgeführt, als eine der wenigen Stadtzentren in Westchester County mit der gesellschaftlichen und geschichtlichen Entwicklung intakt.

Eine seiner Eigenschaften beiträgt, die First Baptist Church of Ossining, war bereits auf dem Register im Jahr 1973. The Old Croton-Aquädukt, von denen ein Teil geht durch den Bezirk aufgeführt, wurde auf dem Register des folgenden Jahres aufgeführt und bezeichnet eine National Historic Landmark im Jahr 1992. Unter den Architekten im Landkreis vertreten sind Robert W. Gibson, Isaac G. Perry und James Gamble Rogers.

Ossining begann an der Kreuzung in der Ende des 18. Jahrhunderts, und fuhr fort zu gedeihen, wie Industrie entwickelt entlang der nahe gelegenen Ufer des Hudson River, zusammen mit Sing Sing Gefängnis und der Eisenbahn. Es wurde Westchester erste eingebaut Dorf bald. Die Innenstadt war voll bis dahin entwickelt, aber zwei Ereignisse später im Jahrhundert umgestaltet es. Das Aquädukt wurde durch die Gegend gebaut, um Wasser nach New York City zu tragen, den Abriss einiger Gebäude erfordern. In den frühen 1870er Jahren mehrere Brände zerstört anderen Gebäuden; die meisten, die daher stammen aus dieser Zeit bis Anfang der 1930er Jahre zu bleiben.

Später im 20. Jahrhundert die Gebäude auf der Südseite der Hauptstraße wurden im Rahmen der Stadterneuerungsbemühungen abgerissen. Einige der ältesten Gebäude auf der anderen Seite wurden auch in einem anderen Feuer verloren. Wenig wurde gebaut, um sie zu ersetzen, und das Dorf hat erst vor kurzem ernste Sanierungsbemühungen obwohl das Gebiet ist die Heimat von Restaurants und haus eingerichtet Shops, die die lateinamerikanischen und portugiesischen Einwanderern der Region gerecht zu werden begonnen. Ein umfassender Plan im frühen 21. Jahrhundert angenommen hat, um neue Zonierung führte für das Gebiet soll Mischnutzung zu fördern. Es ist auch für den Ausbau des Landkreises zu Highland Cottage und einige andere Gebäude sind aufgerufen; Diese wurde im Jahr 2013 erteilt.

Erdkunde

Der Bezirk ist ein 29-Morgen-Bereich in etwa wie ein umgedrehtes "Y" geprägt. Seine Grenzen folgen meist viel Leitungen und Bordsteine. Es wird um South Highland Avenue, der wichtigsten Nord-Süd-Durchfahrtsstraße und Hauptstraße, die nach Westen zum Fluss führt, gebaut.

An seinem nördlichen Ende befindet sich das Dorf kommunalen Gebäude entlang Croton Avenue. Es umfasst die Bankgebäude an der Ecke West Highland und kreuzt dann die Straße, um die hintere Linie aller Eigenschaften auf der Main Street, Bereich traditionell als Crescent bekannt folgen aufgrund der Kurve von der Gegend Topographie entstehen. Dies dauert es nach Südwesten, über den Aquädukt trailway. Bei Brandreth Straße biegt es nach Westen, um in zwei Eigenschaften auf der Central Avenue nehmen, kehrt dann in den Eigenschaften als weiter Westen als 119 Main Street zu nehmen.

Dann kehrt er nach Osten entlang der Main, der Überquerung des Wasserleitung wieder auf der Nordseite der Church Street. Es stellt sich nach Süden, um die hinteren Linien der Eigenschaften der South Highland, zwei Gewerbebauten und Trinity Episcopal Church zu folgen, dann kehrt nach South Highland at Maple Platz. Er folgt der Ostseite der Straße nach Emwilton Platz, wo es sich von Osten nach Ossining United Methodist Church gehören. Vorbei an der Kirche es stellt sich wieder nach Norden, um alle Gebäude von Ossining Gymnasium gehören unter Ausschluss seiner modernen Sportanlagen. Am Nordgrenze der High School stellt sich wieder nach Westen zu den hinteren Linien der Objekte auf der South Highland, und folgt ihnen zurück zum Rathaus.

Die 37 Gebäude und Strukturen innerhalb dieser Grenzen sind überwiegend kommerziellen Strukturen, in der Regel Backsteinbauten von zwei oder drei Geschichten. Der Rest sind institutionelle entweder religiöse oder Regierungs in Gebrauch ist. Alle bis 14 werden als Beitrag Eigenschaften.

Im Bezirk die Land Pisten leicht nach Norden und Westen, Antizipation steiler Tropfen von fast 100 Meter in die Sing Sing Tötet Schlucht und Hudson sind. Als Ergebnis seiner Nähe zu diesen Klippen gibt es einen Blick über den Hudson, fast drei Meilen breit an diesem Punkt, um die Berge und andere Spitzen des Palisades zwischen Nyack und Haverstraw in Rockland County Haken. Im Osten und Süden sind die Wohngebiete von Ossining. Etwas südlich von südlichen Grenze des Bezirks auf der Westseite von South Highland Highland Cottage, auch auf dem Register aufgeführt.

Das Dorf 2009 umfassenden Plan zur Erweiterung der historischen Bezirksgrenzen zumindest für lokale Zwecke bezeichnet. Vier kleine Bereiche wurden für die Aufnahme vorgeschlagen. Sie umfassen die zusätzlichen Eigenschaften auf der Central Avenue, eine Expansion in Richtung Westen entlang der Main Street, Highland Cottage und das Gebäude im Osten des städtischen Gebäudes auf Croton Avenue an der nordöstlichen Ecke des Landkreises. Diese Bereiche wurden in den Kreis im Jahr 2013 aufgenommen.

Geschichte

Die Entwicklung von der Innenstadt von Ossining hat vier verschiedene Phasen: die frühe vorindustriellen Zeit, als es war in erster Linie eine Kreuzung; die Ende des 19. Jahrhunderts, als die meisten der Gebäude des Bezirks wurden gebaut und entlang der Main Street, einschließlich der vier Kirchen wieder aufgebaut; Anfang des 20. Jahrhunderts, als Neubau verschoben zurück zu Highland Avenue und gab dem Kreis seiner wichtigen öffentlichen Gebäuden, und die Ära seitdem, die zur Erhaltung und Sanierung ihnen gewidmet wurde.

1780er-1840er Jahre: Crossroads und Hafen

Was ist heute als Ossining bekannt war ursprünglich Teil der Ländereien früher von der Familie Philipse Besitz Loyalisten, die während der Revolution nach England geflohen. Danach wurden ihre große Ländereien in der heutigen Westchester und Putnam Grafschaften durch den Staat New York beschlagnahmt und aufgeteilt auf neue Besitzer. Elijah Hunter, ein Offizier im Krieg, kaufte das Wege südlich von Sing Sing töten. Er begann auch halten Gebetstreffen in seinem Haus und die der anderen, die sich absetzen, eine Gruppe, die offiziell wurde der First Baptist Church 1790 kam.

Der Fluss Küstenlinie wurde zum Zentrum der frühen Entwicklung. Produzieren von den Bauernhöfen im Landesinneren wurde dorthin gebracht, um nach New York City über das, was ist jetzt der Hauptstraße, die in die Albany Post Road, jetzt US-9 verbunden, um den Port zu öffnen, um noch mehr Landwirte, die Croton Turnpike wurde Anfang gebaut versendet das 19. Jahrhundert.

Besiedlung und Entwicklung fing an, um die Kreuzung zu konzentrieren. Die Union Hotel, direkt nördlich des Croton Turnpike wurde die Reisenden Altestelle mit Ossining identifiziert. Die lokale Presbyterian Gemeinde errichtet seine erste Gemeindehaus am heutigen Standort von Trinity Episcopal Church in 1803. Von 1813 wurde es Sing Sing, Westchester erste eingebaut Dorf. Die First Baptist Church baute seine erste Gebäude am heutigen Standort in 1815. Im Jahr 1820, ein Umzug der Post Road tausend Fuß nach Osten profitiert das neue Dorf auf Kosten von Sparta, die nicht rechtsfähige Dorf eine Meile nach Süden, da Sparta war nicht mehr auf der Straße bei Sing Sing und der Union Hotel noch waren. Fünf Jahre später, die lokale Wirtschaft wurde weiter gestärkt, wenn der Staat errichtet Sing Sing, eine seiner ersten Gefängnisse, wurde auf dem Fluss nur im Südwesten des Dorfes gebaut. Marmor von Sträflingen abgebaut wurde, wie beispielsweise die Schritte des Staates verwendet werden, um nicht nur das Gefängnis, sondern mehrere andere Gebäude in der Umgebung, darunter Ossining älteste Kirche, St. Paul, jetzt Calvary Episcopal Church, die Innenstadt außerhalb der Altstadt, und anderswo bauen Capitol und New York City Hall.

Die beiden Kirchen wuchsen mit dem Dorf. Im Jahre 1834 wurde die Baptistenkirche renoviert, und die Presbyterianer baute eine neue Greek Revival Kirche. Viele der kommerzielle Gebäude in diesem Stil entlang der Main Street westlich von der Kreuzung wurden abgerissen, wenn der Croton-Aquädukt, ein Mauer unterirdischen Tunnel, wurde 1839 gebaut, um Croton Dam mit den Reservoirs im Central Park zu verbinden. Die Gebäude in diesem Stil auf 151-155 Main Street, baute danach weiter nach Osten, überlebt und waren die ältesten Gebäude im Stadtteil, wenn festgestellt wurde, sind jedoch nicht mehr vorhanden. Nur der clapboard Italianate Haus bei 23 West Highland, eine der wenigen Wohnungen im Bezirk und nun seine älteste Gebäude, überlebt aus der Zeit vor dem Bürgerkrieg Periode.

1840er-1870: Die Eisenbahn kommt nach Ossining

In der Mitte des Jahrhunderts wurde der Hudson River Railroad entlang der Küste gebaut. Mit dem Dorf jetzt in Fahrt von New York City eine Stunde wuchs die Bevölkerung über 50 Prozent zwischen 1845 und 1855 die Eisenbahn die Auswirkungen auf die Wirtschaft waren sowohl nützlich als auch schädlich. Es verbessert den landwirtschaftlichen Betrieb über die Kreuzung und spornte Entwicklung der Industrie an der Waterfront, wie Benjamin Brandreth die Pillenfabrik. Branchen, die eine Quelle der frühen Wachstums Ossining gewesen war, wie Bootshaus auf dem Flussufer und den Transport im Zusammenhang mit Unternehmen wie Hotels entlang Albany Post Road, gelitten. Im Jahr 1850, die First National Bank baute ihre erste Gebäude an, was heute die gleiche Website durch seinen Nachfolger bei South Highland und Croton besetzt.

Kleiner Neubau erfolgte in den 1860er Jahren aufgrund des Krieges und seiner Folgen. Das Zweite Kaiserreich Olive Opera House bei 63-67 Central Avenue, um 1865 gebaut, bleibt ältesten Nichtwohn des Bezirks. Croton Avenue sah gewisse Entwicklung zu dieser Zeit, insbesondere die Reihenhäuser im 4 und das Geschäftshaus am 12. Am Main Street die Gebäude zwischen 157 und 161 stammen ebenfalls zu dieser Zeit, aber die, die haben genug verändert bleiben, um einen Beitrag nicht mehr. Das Gebäude auf 121 Main Street, um 1865 erbaut, hat genug Integrität zu behalten. Nach dem Krieg baute das Dorf ein Denkmal für die 42 Männer, die in der Tätigkeit mit der Unionsarmee in South Highland und Croton getötet worden waren.

1870-1910: Industrie Wohlstand

Die Nachkriegsjahre, später wird die Frist, die als Gilded Age, waren wohlhabende für Ossining. Während Schiffbau und Binnenschifffahrt schließlich als Industrie verblasst, als die Eisenbahn, jetzt Teil der New York Central, wurde vollständig etabliert und Steinbrecharbeiten fortgesetzt. Das Dorf war ein Industriezentrum geworden, mit über hundert Unternehmen in der Innenstadt oder an der Küste, von Brandreth die Pille ab Werk auf Pickles und Schlittenhersteller.

Kurz vor dem Ende des Jahrzehnts die Kirchengemeinden begann denken wieder erweitert. Die Presbyterianer brauchte ein größeres Gebäude. Sie verkauften ihre Gebäude an die neue Trinity Episcopal Church, die von der Nähe über Meinungsverschiedenheiten Pauls über den Krieg geteilt hatte. Die Menge an der Kreuzung Maple Place war ideal für den Neubau von Isaac Perry, später in New York Staat Architekten entworfen. Der Stein-getrimmten Backsteinbau weist Design-Merkmale gemeinsam Perrys anderen Kirchen, die alle in diesem Zeitraum entwickelt, insbesondere mit der First Congregational Church in Binghamton, wo er ein Büro eröffnet im Jahre 1872, zwei Jahre nach seinem Ossining Kirche.

Es war das erste von vier Kirchen in der Innenstadt von Ossining im späten 19. Jahrhundert erbaut. Die anderen Gebäude im Bezirk wurden in erster Linie im Zuge der vier Feuern gebaut. Die erste, im Jahre 1871, in erster Linie Auswirkungen auf die Ecke der Pfosten-Straße und Broadway in den Norden des Landkreises. Seine primäre Opfer war 217 Main Street, in Backstein statt Rahmen später in diesem Jahr wieder aufgebaut; aber das Dorf der Datensätze, die alle im Keller aufbewahrt, gingen verloren. Im Jahre 1872, die nächste Feuer zerstört alle Gebäude am unteren Main Street. In ihrem Gefolge, die Barlow Familie, die eine Hardware-und Möbelgeschäft in der ursprünglichen Gebäude seit 1844 betrieben hatte, baute den Block für sie benannt bei 129 bis 139 Main Street, Beibehaltung des Originals klammert Gesims und das Hinzufügen von Giebeln. Die dafür vorgesehenen Barlows, um die zentrale Wirtschaftsstandort in Ossining sein.

Im Jahre 1874 begann ein weiterer Brand in der Olive Opernhaus Brandreth und Central, ernsthaft beschädigen und den benachbarten Gebäuden. In der anschließenden Wiederaufbaus wurde 145 Main Street im Neorenaissance-Stil renoviert, mit Belichtungsreihen Gesimse und Giebeln und Steinverkleidung. Auf der anderen Seite, 61 Zentral behielt seine Gusseisen Schaufenster mit Spalten auf hohem Sockel Blöcke, das einzige Beispiel dieser Gestaltungselement im Bezirk.

Weiter oben in der Straße, wurde 187 Haupt 1874 als gut gebaut, mit gespreizten Ziegelstürze zusätzlich zu seiner klammert Gesims. Über die Straße, die Baptisten, ersetzte den zweimal renoviert Greek Revival Rahmen Kirche, wo sie angebetet hatten seit 1815 Brooklyn Architekten J. Walsh Ziegel Gothic Revival-Design ist eine der höchsten Anwendungen dieser Art in Ossining.

Das letzte Feuer, im Jahre 1876, brannte diesen Block in Haupt von der Baptist Church, einer Gegend die früheren Bränden und die Wasserleitung Bau unberührt gelassen hatte. Auch der Wiederaufbau vorgesehen eine Chance zu neueren architektonischen Stile anwenden. Die Gebäude bei 191 und 193 Haupt wurde Palmer Hall und die Stayver Gebäude, Backsteinstrukturen mit Neo-Grec Detaillierung in ihrer Metallverkleidung. Italianate Detail wurde auf 199 Main Street, die den Keenan Gebäude wurde, als es im Jahr 1878 fertig aufgenommen.

In den 1880er Jahren, der Raum links frei neben dem Aquädukt entlang der Nordseite des Haupt wurde von 165 und 173-75 Haupt nachgefüllt. Beide haben seitdem geändert, aber ihre ursprüngliche Metall Gesimse und Segmentbogenstürze halten. Weiter östlich, ein weiteres Renaissance Revival Gebäude, 127 Main Street, wurde im Jahre 1885 abgeschlossen seiner aufwendigen Detail umfasst zweistöckige Backstein Pilaster Unterstützung einer Metall Dachgesims, und einen Zwischen Gesims von Eisenguss-Säulen unterstützt.

Noch im selben Jahr die Methodisten, der zuvor in der Spring Street gehalten Dienstleistungen in einem Gebäude waren, außerhalb des Bezirks, beendeten ihre neue Kirche. Das Gebäude an der Ecke von Highland und Emwilton, wurde von Ebenezer Roberts, Architekt von mehreren Manhattan Kirchen und Lawrence P. Valk gestaltet. Die Ossining Methodistenkirche unterscheidet sich von früheren, Gothic, Kirchen Roberts '. Polychrome Bands aus Stein auf der Außenseite, und aufwändigere Detaillierung, legen Sie sie in der Hoch viktorianischen gotischen Stil. Es verfügt über einen Eingriff Eckturm und Übergangs Queen Anne und Kiesstilelemente. Louis Comfort Tiffany unterzeichnet einer der Favrile Glasfenstern er für den Innenraum gestaltet.

Der letzte der Innenstadt von Kirchen war Trinity. Nach fast zwei Jahrzehnten in der Presbyterianer "ehemaligen Gebäude der breakway Episcopalian Gemeinde benötigt einen eigenen Neubau. Es beauftragte Robert W. Gibson, dessen Design war der fünfte in einer Reihe von englischen gotischen Kirchen im Jahre 1884 mit Albany All Saints Cathedral begonnen. Trinity hat Elemente gemeinsam mit den anderen Kirchen in der Serie, wie seine Mischung aus Materialien und große Rosette, aber ist einzigartig unter ihnen für seine U-Form, das Ergebnis einer späteren Erweiterung. Es wurde im Jahr 1891 abgeschlossen ist, die nur Neo-Gothic Revival religiöse Gebäude im Bezirk.

Zu Beginn des nächsten Jahrzehnts, eine weitere langjährige Gebäude aus den frühen Jahren des Ossining, der Union Hotel in South Highland und Church Street, wurde abgerissen. Bürogebäude Eine neuromanischen Arztes ersetzt es. Im Jahr 1892 der Eckenabschnitt des Barlow-Block wurde intern von der Rest des Gebäudes getrennt, damit es als Ossining der Post, der ersten von zwei ehemaligen Standorten für diese Anlage im Bezirk könnte zu dienen. Im nächsten Jahr wurde Elektrowagen-System des Dorfes gegründet, mit seiner Hauptlinie hinunter Croton Avenue von der damaligen unbebauten Ossining Heights in der nordöstlichen Ecke des Dorfes auf der Main Street, wo ein Ansporn lief nach Sparta, und dann weiter zu der Bahnhof. Die Bewohner könnten leichter reisen Innenstadt, und Ossining Heights wurde bald zum Vorort Wohngebiet es heute ist.

Das neue Jahrhundert brachte einige große Veränderungen in das Dorf, die mit seinem Namen. Im Jahr 1901 ist es offiziell änderte seinen Namen von Sing Sing nach Ossining, sich selbst aus dem Gefängnis zu distanzieren. Die Bewohner waren gekommen, um das Gefängnis Branchen Wettbewerbsvorteile ärgern und das Gefängnis selbst wurde jetzt mit dem elektrischen Stuhl verbunden. Sparta, lange von den großen Verkehrsadern der Region umgangen, wurde schließlich durch das Dorf im Jahre 1906 annektiert.

In der Architektur wurde die Neorenaissance-Stil für ein weiteres Geschäftshaus, 181-183 Main Street, um 1900. Im Jahr 1905 dem Gemeindehaus und Kreuzgang wurden hinzugefügt Trinity verwendet, was seinen unverwechselbaren U-förmigen Layout. Im nächsten Jahr der Eckenabschnitt des Barlow-Block wurde von WH umgebaut Rahman für die Verwendung von einer Bank in einer höheren Version der Stil. Es wurde in Stein nachgearbeitet, mit dorischen und ionischen Pilastern, Terrakotta Detaillierung und voller Gebälk bis zum einem Ziegeldach, dazu gedacht, Markusbibliothek in Venedig zu emulieren.

Es erwartet die erste bedeutende Bau der neuen Jahrhunderts, die Bank für Savings Gebäude auf 200 Main Street, gebaut im nächsten Jahr auf der Nord Ecke des dreieckigen Grundstück von der First Baptist Church seit fast einem Jahrhundert belegt. Das Gebäude aus Stein von Lansing Holden, ein ehemaliger Präsident der New York Kapitel des American Institute of Architects, ist das einzige Beispiel in der Gemeinde des Beaux-Arts-Stil und einer der besten in der Grafschaft. Seine klassischen Detaillierung macht es eine Anlaufstelle für Verkehrs Eingabe Ossining aus dem Norden, wie auch der Schnittpunkt hat sich zu einer der verkehrsreichsten Westchester.

1910-1933: Öffentliche Gebäude

Andere Neubau weiter in zuvor festgelegten Stile. In den Jahren 1911 und 1913 jeweils ging neue Ziegel Gewerbebauten bis zu 189 und 205 Main im Neorenaissance-Stil. Ihrer Anwendung unterschieden sich von denen, die vorher gegangen war. Auf 189 war ein Gürtel Platz und Stein Ecksteine; auf der anderen baut die ganze Dekoration, einschließlich der Flachbogenstürze und corbeled Gesims war Backstein.

Im Jahr 1914 würden die Bankgebäude durch das Dorf der eigenen neuen kommunalen Gebäude ergänzt werden. Der Steinbau am 16-20 Croton Avenue, nördlichen Ende des Viertels, war in der Classical Revival-Modus gemeinsam für die meisten Regierungsgebäude der Epoche. Die oberen Stockwerke wurden zunächst als Schule genutzt. Es ist das einzige Gebäude, das von Westchester Donn Barber, Designer des Connecticut Staatsbibliothek und der ersten amerikanischen zugelassen, die Französisch Society of Beaux-Arts Architekten.

Später in diesem Jahr eine weitere neue Stil wurde in den Kreis eingeführt. Ein neues Geschäftshaus am 201-203 Main Street verwendet die spanische Colonial Revival, mit einem Ziegelpultdach Brüstung und Stuck Gesicht. Unten auf der Straße bei 125 Main, ist ein 1920 Gebäude des Bezirks einzige Beispiel für ein gelbes Backsteingebäude mit Kalksteinverkleidung, in der Form von einem Stein Gesims mit einer Brüstung gekrönt.

Die Anfang der 1920er Jahre brachte das Ende für einige weitere Ossining Institutionen, wie auch das Dorf der Bevölkerung erreicht 12.000, viele Umzug in Farmen neu in einem Vorort Wohnviertel am Rande des Dorfes untergliedert. Im Jahr 1920 wurde eine neue Aufseher im Gefängnis heruntergefahren mehrere Gefängnisindustrien, einschließlich des Steinbruchs. Zwei Jahre später schloss der Olive Opernhaus nach fast 60 Jahren. Es wurde bald in einer kleinen Fabrik umgewandelt. Zwei Jahre später, im Jahre 1924, dem Trolley-System wurde stillgelegt und demontiert, da immer mehr Einwohner im Besitz Autos und mehr der Straßen wurden gepflastert. Ein Bus-System ersetzt es.

Die letzten bedeutenden Gebäuden in der Zukunft Viertel kam nach South Highland am Ende des Jahrzehnts. An der Ecke, im Süden der First Baptist Church wurde die Cynthard Gebäude im Jahr 1930 errichtet, als das Büro des neuromanischen Arztes, der die Union Hotel im Jahre 1890 ersetzt hatte, und ein Haus im Süden, wurden selbst abgerissen. Die Cynthard war ein einstöckiges Handelsblock in Terrakotta durch eine polychrome Brüstung gekrönt konfrontiert. Im gleichen Jahr wurde die dritte und letzte Bankgebäude der Innenstadt in 13 Croton Avenue, der Ecke North Highland gebaut. Die First National Bank, die seit 1880 die Stelle besetzt hatten, zogen in nur Art Deco-Gebäude des Bezirks. Es hat eine ungewöhnliche neoklassischen Tür Surround.

Ossining Gymnasium würde dieses Jahres profiliertesten Ergänzung. Washington School, das Dorf der High School seit 1907, wurde immer für die wachsende Studentenzahl unzureichend. Nach mehreren Versuchen, die Wähler im Jahr 1929 genehmigte ein neues Gebäude, wenn ein in der Nähe Privatschule eine Spende, die decken die $ 750.000 Herstellungskosten beigetragen. Das neue High-School würde auf dem Gelände des Careswell, ehemals dem Nachlass von Henry Baker, der lokalen Finanzier, der geholfen hatte, zu finanzieren der methodistischen Kirche zu sein.

James Gamble Rogers war der Architekt. Bekannt für seine vielen Gebäuden an den Hochschulen, war das Dorf der High School eine seiner wenigen sekundären Schulgebäude, und die einzige öffentliche Schule. Die Stifts gotischen Gebäude, die Aufnahme der großen Fläche von South Highland Westseite zwischen den Häusern und der Methodistenkirche, hat einige Ähnlichkeiten mit Harkness Turm an der Yale University, ebenfalls von Rogers entworfen und als eines der besten Beispiele für diesen Stil.

1934-heute: Bewahrung, Stadterneuerung und Sanierung

Da die Weltwirtschaftskrise in und Bau verlangsamt, noch ein öffentliches Gebäude würde den Kreis zu vervollständigen. Die Post hatte seinen Platz an der Barlow-Block wieder herausgewachsen, und musste sich zu bewegen. Im Rahmen der Hilfsprogramme, wurden viele neue Poststellen gebaut. Arthur Ware trug eine zurückhaltende Classical Revival einstöckigen Backsteinbau auf 10 South Highland, zwischen der Cynthard Bau und der Presbyterianischen Kirche, an der Stelle von dem, was war der letzte Haus auf der Westseite des Haupt im Bezirk gewesen. Es wurde im Jahre 1933 der letzte Beitrag Eigentum im Bezirk abgeschlossen.

Der Bezirk hatte sich, baute aber Wechsel fortgesetzt. Woolworth in den Raum bei 201-203 Haupt 1934. Die Regierung der Stadt Ossining, die das Dorf auf dem Land umgibt, zog in Village Hall im nächsten Jahr, und seit es wurden verschoben.

Nachkriegsbevölkerungswachstum führte zum Ausbau der beiden Gebäude in den späten 1950er Jahren. Die erste war die Presbyterian Church, die ein neues Sunday School Flügel 1955. Zwei Jahre später der High School erhielt auf der anderen Straßen gefolgt. Es war über seine ursprüngliche Kapazität seit 1937. Der neue Flügel gewesen, im Jahr 1957 abgeschlossen ist, war zunächst für die Junior High School Schüler eingesetzt. Es wurde von Backstein gebaut und soll architektonisch sympathisch zu sein.

Am wichtigsten ist, zum Ende des Jahrzehnts die Wasserleitung begann, weniger Wasser zu tragen. New York City hatten beide eliminiert eine der beiden Reservoirs im Central Park, dass es zugeführt wird, und entwickelt bzw. geplant, um neue Lagerstätten in den Catskills zu entwickeln und weiter oben das Croton Fluss-Wasserscheide, so ist es erforderlich, das Wasser, das durch Ossining weniger gegangen war. In den frühen 1950er Jahren schließlich Sie es vollständig gestoppt; Sie fuhr fort, einige der Gemeinden entlang es bis 1965 zu dienen.

Autos hatte die Eisenbahn als die häufigste Transportmittel verdrängt. Parkanlagen und anderen engagierten Straßen waren von der Stadt in alle Richtungen gebaut. Ein Vorschlag, in den späten 1920er Jahren machte, für eine Hudson River Expressway genannt, entlang östlichen Ufer des Flusses laufen, parallel zum Bahn, aus der Bronx zu Beacon, einschließlich durch die Innenstadt Ossining. Gouverneur Nelson Rockefeller, dessen Stammsitz Kykuit würde entlang der Strecke waren, führte eine verkürzte Version im Jahr 1958, ein Tarrytown-Beacon Interstate 487. Nach intensiven lokalen Opposition, abgesagt er den Plan im Jahr 1971. Ein Teil davon war so Stadterneuerungsfonds zur Verfügung, um betroffenen Gemeinden, und das zurückgehalten wurde.

Wie viele andere etablierte Innenstädte, Ossining war nachteilig durch das Wachstum des Automobils in der späteren 20. Jahrhunderts beeinflusst. Lokale Käufer begann unter Ausnutzung der verbesserten Straßen in die Läden in beiden geschlossenen Einkaufszentren und Fachmarktzentren bevormunden entlang wichtigen Autobahnen wie Route 9 außerhalb der traditionellen Zentrum des Dorfes. Das Dorf verwendet seine Stadterneuerung gewährt, die alten Gebäude entlang der Südseite der Hauptstraße in einem Versuch, die Innenstadt zu revitalisieren abzureißen diesem Jahr. Seine umfassenden Plan ausgearbeitet, aber nie zwei Jahre zuvor angenommen für Mischnutzung aufgerufen, Projekte, um sie zu ersetzen. Aber sie waren nie finanziert oder durchgeführt, und die Räume waren größtenteils als Parkplatz genutzt. Es war die erste von vielen Plänen, die größtenteils unrealisierten blieb, als Ossining ging durch 15 verschiedene Bürgermeister Verwaltungen in den verbleibenden Jahren des 20. Jahrhunderts. In der Zeit von 1968 bis 1974 war der Innenstadt auch der Ort von mehreren Rassenunruhen, die an der High School begann und ergossen sich in den Straßen. Die Gemeinde antwortete mit redistricting seine Schulen zu früheren Rassenintegration zu gewährleisten.

Der 1971 Plan war die Bedeutung der Gebäude auf der Nordseite des Haupt erkannt und Denkmalpflege spielte bald eine größere Rolle in der Innenstadt. Im Jahr 1973 wurde der First Baptist Church Ossining erste Notierung an der National Register of Historic Places, und die Wasserleitung folgte im nächsten Jahr. Im Jahr 1975 folgte das Dorf mit einer Studie über die Aussichten für die Sanierung und die Erhaltung der Innenstadt, die zum ersten Mal in der Planungsgeschichte, stützte sich auf Community-Eingang. Er empfahl Wohnbebauung der Innenstadt, um die Unternehmen, die weiterhin aufrecht zu erhalten, aber keine neuen Projekte wurden durchgeführt. Ein zweiter Plan, zwei Jahre später auch nicht, machte aber konkrete Empfehlungen für die Erhaltung historischer Gebäude und für die Neuentwicklung aufgerufen, in der gleichen Größenordnung sein, anstatt die zu Beginn des Jahrzehnts vorgeschlagen größeren Strukturen.

Da das Dorf weiterhin Regierungen ändern, die sozialen und wirtschaftlichen Trends, die die Innenstadt fort. Alle drei Bankgebäude wurde schließlich leer. Der Vorrang des Autos und Straßen nahm einen direkten Abgabe auf dem Kreis, wenn eine Erweiterung der Route 9 kosten 217 Main Street einige seiner Buchten. Es wurde mit seiner Gesamterscheinung umgebaut beibehalten, aber das Projekt kostete es genug von seinen historischen Charakter, dass es nicht mehr als einen Beitrag, wenn der Bezirk, ursprünglich als Main Street Crescent Historic District werden, wurde im Jahre 1989 Viele Unternehmen, die geschlossen oder erstellt bewegt wurden durch neue, vor allem Restaurants, die zu einer wachsenden lateinwanderten Bevölkerung, die in der Nachbarschaft in der Nähe niedergelassen hatte gesorgt ersetzt. Die Bezeichnung der Wasserleitung als State Historic Park und Schaffung eines trailway entlang der Strecke im Jahr 1983 war auch eine positive Entwicklung für die Innenstadt. 1988 wurde seinem oberen Teil wieder geöffnet, um einige der nördlichen Vierteln des Dorfes mit Wasser zu versorgen.

Zwei Jahre später, das Dorf, im Rahmen ihrer ersten stabilen Verwaltung in einigen Jahrzehnten begann die Planung wieder, die sich sowohl auf die Innenstadt und der Uferpromenade. Sein zweiter Versuch am Markt der Innenstadt ein Bauern begann 1990 und geht weiter. Umfangreiche Beteiligung der Öffentlichkeit führte zu der Umsetzung von Ideen aus früheren Pläne, wie Design-Richtlinien für den Bezirk und Historic Review Commission, sie durchzusetzen. Der neue Plan erkannte die Bedeutung des wachsenden Restaurant-Cluster der Innenstadt ihre Notwendigkeit wurde in den Jahren unterstrichen unmittelbar danach. Im Jahr 1992 die Wasserleitung gewonnen National Historic Landmark-Status, und im Jahr 1993 die 1840 griechischen Revival Gebäude am 147-55 Main Street verbrannt, die Schaffung einer neuen Lücke für die Sanierung.

Änderung kam zu zwei der neueren Gebäude an der South Highland, wie das 20. Jahrhundert wurde zum 21.. Die Post zog aus seiner Gebäude für eine neuere Anlage auf der Südseite der Main Street, in dem Raum geräumt drei Jahrzehnte zuvor von der Stadterneuerung gegenüber der westlichen Ausdehnung des Landkreises. Seine ehemaligen Gebäude wurde auf Einzelhandelsnutzung umgewandelt. Nur zu seinem Norden wurde die Cynthard Gebäude durch einen Brand im Jahr 2003 beschädigt und wurde für drei Jahre geschlossen, während es wurde repariert und restauriert. Im Jahr 2004 nahm das Dorf Besitz der Bank für Sparhaus, vakante seit 1983 zwei Jahre später ein anderer Entwickler erwarb die Ossining Nationalbank-Gebäude und begann die Wiederherstellung ist für den Einsatz als kostengünstige Eigentumswohnungen.

Ossining erste Vollzeit-Planer wurde 2005 Nach umfangreichen Community-Eingang angeheuert wurde ein neuer Entwurf eines umfassenden Plan im Jahr 2007 abgeschlossen und im Jahr 2009 verabschiedet und empfahl die Schaffung eines neuen Flächennutzungs Bezirk, Village Center, für die Main Street, das war schnell angenommen. Im Jahr 2011 das Dorf implementiert eine weitere Empfehlung, Putting out formalen Anforderungen für Sanierungsvorschläge sowohl für die Bank für Savings Gebäudes und der Baulücken, die derzeit als Parkplatz genutzt, bei 147-155 Main.

Wesentliche beitragen Eigenschaften

Unter der Bezirk 23 Gebäude und Strukturen gibt viele, architektonisch markante oder einzigartig, oder wichtig, die Geschichte des Dorfes sind. Zwei von ihnen individuell auf dem Register aufgeführt sind; einer von denen, die Alte Croton-Aquädukt, ist ein National Historic Landmark.

National Register of Histtorische Places

  • First Baptist Church of Ossining, 34 South Highland Avenue. Brooklyn Architekten J. Walsh entwarf dieses Hohe viktorianischen Gothic-Struktur, an der Stelle, wo die Kirche seit 1815 1874 Kirche bietet viele Dreiecke und Vierpässen in seiner Dekoration gestanden hatten, die die Dreifaltigkeit und vier Evangelien jeweils gebaut. Es ist die Heimat Ossining älteste Gemeinde, in den 1780er Jahren durch die Gründung Siedler Elijah Hunter gegründet. Fast ein Jahrhundert später, im Jahr 1973, wurde es Ossining erste Eigenschaft auf dem National Register aufgeführt.
  • Highland Cottage, 36. S. Highland Ave. Dieses 1872 gotische Bauwerk war das erste Betonhaus in der Grafschaft. Später wurde es als Wirtschaftshochschule genutzt wurde.
  • Old Croton-Aquädukt, Raum zwischen 165 und 173 Main Street. Das 5-by-7-Fuß-Mauerwerk-Tunnel 20 Meter unter der Erde ist mit einem Gehweg gekrönt, gepflastert mit Backstein in der Innenstadt, die nach Norden bis Croton Dam führt. Ein Engineering-Leistung, wenn es wurde in den späten 1830er Jahren gebaut, war es in New York City und reinen ersten kommunalen Wasserversorgung und der erste in seinem umfangreichen Netz von Stauseen und Wasserleitungen im Hinterland. Andere Stadt Aquädukte haben sie seit ersetzt, aber ihrem nördlichen Ende wurde wieder geöffnet, um Ossining und andere Gemeinschaften an seinem Nordende versorgen. Es wurde auf dem Register im Jahr 1974 aufgeführt und National Historic Landmark im Jahr 1992 den Status aufgewertet.

Andere beitrag Eigenschaften

  • Bank für Ersparnisse, 200 Main Street. An der Kreuzung von Main und West Highland Hotel liegt nördlich von der Baptist Church, ist dies 1907 Steinhaus eine Anlaufstelle für kommenden Verkehr in der Innenstadt von Ossining aus dem Norden auf der Route 9 Lansing Holden Design ist das einzige Beispiel des Beaux Arts-Stil in das Dorf.
  • Barlow Block, 129-139 Main Street, einschließlich Ossining National Bank Building. Die Barlow-Block wird für die lokale Familie, die das Hotel, in dem ihre Hardware und Möbelhaus lokalisiert worden, nachdem die meisten der ursprünglichen Struktur brannte in einem Brand wieder aufgebaut 1872 benannt. Die Ersatz Gebäude sind reich verzierten italienischen Strukturen mit Giebeln und Gesimsen klammert. Das Gebäude am Nordende, die später in das Dorf der Post geändert wurde in die Renaissance Revival Bankgebäude im Jahre 1906. Nach einer langen Zeit der Vakanz im Ende des 20. Jahrhunderts umgebaut wurde kürzlich in erschwinglichem Wohnraum wieder hergestellt worden.
  • Aufbauend auf 61 Central Avenue. Das 1875 erbaute, ist dieses zweistöckigen, fünf Regalziegelgeschäftshaus mit einem gusseisernen Schaufenster der einzige im Bezirk zu haben Spalten durch hohe Sockelblöcke unterstützt.
  • Aufbauend auf 125 Main Street. Das einzige Gebäude im Bezirk zu bedienen gelbem Backstein und Kalkstein trim wurde 1920 errichtet.
  • Aufbauend auf 127 Main Street. Diese aufwändigere Renaissance Revival Gebäude mit Backstein Pilaster und ein Metallkranzprofil mit Zwischen Gesims, geht bis 1885.
  • Aufbauend auf 141-145 Main Street. Eine andere Struktur wieder aufgebaut nach einem der Feuer von den frühen 1870er Jahren, war es das erste im Bezirk, um das Neorenaissance-Stil verwenden.
  • Aufbauend auf 189 Main Street. Die einzige Renaissance Revival Gebäude im Stadtteil mit Gürtel Kurse und Stein Ecksteine ​​Daten bis 1911.
  • Aufbauend auf 201-203 Main Street. Das geflieste Sheddach und Brüstung auf dieser 1.914 Gebäude sind Züge des Spanish Colonial Revival Stil. Es ist das einzige Beispiel im Bezirk.
  • Aufbauend auf 205 Main Street. Die ganze Dekoration auf dieser 1914 Renaissance Revival Gebäude ist aus Ziegeln gebaut, im Bezirk einzigartig.
  • Cynthard von Gebäuden, 26 West Highland Avenue. Das einstöckige Terrakotta-faced Gebäude mit neoklassischen Detaillierung wurde 1929 an der Stelle, sobald die von der Union Hotel, einem frühen Zwischenstopp auf dem Albany Post Road besetzt gebaut. Nach einem Brand 2003 komplett renoviert.
  • First National Bank, 13 Croton Avenue. An der Kreuzung mit North Highland Avenue, es ist so viel eine Anlaufstelle für Northbound-Datenverkehr auf der Route 9 bis Ossining als Bank für Einsparungen gegenüberliegende Gebäude seit seiner Erbauung im Jahr 1930. Es ist die einzige Art Deco-Gebäude im Stadtteil und der einzige einer der drei Bankgebäude noch für diesen Zweck verwendet.
  • First Presbyterian Church, 34 South Highland Avenue. Isaac G. Perry entwarf dieses Hohe viktorianischen gotischen Backsteinkirche, Backstein mit weißen Holzverkleidung, wie die in der Nähe First Baptist Church, im Jahre 1876, als die Presbyterianer wandten ihre alte Kirche hinüber zum abtrünnigen Trinity Episkopalkirche Gemeinde hatten sie mit sich teilen sie. Ein Sonntagsschulflügel wurde 1955 aufgenommen.
  • House at 23 West Highland Avenue. Dieser 1840er Jahren im italienischen Villenstil Holz-Rahmen Haus ist das älteste Gebäude in der Gegend, und einer von nur zwei Wohnungen.
  • Keenan von Gebäuden, 199 Main Street. Nachdem das ursprüngliche Gebäude auf dem Gelände wurde durch eine der 1870er Jahre Feuer beschädigt, ersetzt diese in hoher Neorenaissance-Stil.
  • Old US-Postamt, 30 West Highland Avenue. Arthur Ware entwarf diese detaillierte Classical Revival Gebäude im Jahre 1933, Teil einer massiven New Deal Wiederaufbauprogramm. Er setzte fort, als die Post zu dienen, bis die neue Anlage auf der Südseite des Haupt wurde am Ende des Jahrhunderts gebaut und ist jetzt eine Einzelhandelsfläche. Es ist die jüngste aller beitrag Eigenschaften des Bezirks, und einer von nur drei Postämter in New York, die historischen Stadtteilen, obwohl sie nicht berechtigt ist, auf dem Register einzeln aufgeführt werden, finden bei.
  • Olive Opera House, 63-67 Central Avenue. Im Jahr 1865 erbaute dreistöckige Backsteingebäude mit Walmdach diente ihrem ursprünglichen Zweck als darstellende Kunst und Veranstaltungsfläche bis in die frühen 1920er Jahre. Seitdem es wurde eine Fabrik und in jüngerer Zeit eine kommerzielle Gebäude.
  • Ossining Abitur, 29 South Highland Avenue. James Gamble Rogers trug die ursprüngliche Collegiate gotischen Gebäude im Jahr 1930. Ursprünglich diente es alle Sekundär-Level-Schüler in der Gemeinde. Die Gemeinde und Bezirk sind groß genug gewachsen, jedoch, dass auch nach 1958 Flügel wurde es gebaut dient jetzt nur die Schülerinnen und Schüler aus dem Dorf und Stadt Ossining, einschließlich jener Abschnitte der Nähe Briarcliff Manor mit der Stadt, und einige Teile benachbarte Städte innerhalb des Schulbezirk.
  • Ossining Municipal Building, 16 Croton Avenue. Ein Stein Classical Revival Struktur 1914 von Donn Barber gebaut, hat es die Dorfregierung untergebracht und, seit 1934, Stadtverwaltung als auch.
  • Ossining United Methodist Church, South Highland Avenue und Emwilton Platz. Einer der wenigen überlebenden Kirchen von Ebenezer Roberts, der auf dieser 1877-Struktur mit Laurence Valk zusammengearbeitet. Seine polychrome Mauerwerk und Detail steckte es mehr fest in der Hoch viktorianischen gotischen Stil als seine anderen Kirchen sind bekannt gewesen zu sein. Louis Comfort Tiffany unterzeichnet einen seiner Favrile Glasfenster im Inneren.
  • Palmer Hall und Stayver Gebäude, 191-93 Main Street. Zwei Renaissance Revival Gebäude, Strukturen verloren die 1876 Feuer ersetzt, wurden sie von Neo-Grec Detailarbeit auszeichnen.
  • Trinity Episcopal Church, 7 West Highland Avenue. Der fünfte von Architekt Robert W. Gibson Reihe von englischen gotischen Kirchen in New York, wurde Trinity im Jahre 1891 auf dem Gelände des ehemaligen presbyterianischen Kirche gebaut. Es war das letzte des Bezirks vier Kirchen gebaut werden. Das Pfarrhaus Flügel, im Jahr 1905 aufgenommen, gibt es eine U-Form einzigartig unter Gibsons Arbeit.

Raumordnungs- und Regulierung

Zoning-Code des Dorfes hat seit der Verabschiedung des Gesamtplans 2009 zugewiesenen einen einzigartigen Bezirk, genannt Village Center, zur Innenstadt. Es ist beabsichtigt, in die Innenstadt "als das Zentrum des Dorfes des Lebens" durch die Förderung von Business-Anwendungen von größerer Intensität als anderswo in der Gemeinde zu erhalten und zu fördern Mischnutzung mit höheren Ebenen von Gebäuden für Wohnzwecke zur Verfügung. Zu diesem letzteren Zweck es erfordert, dass die Bewohner eines Gebäudes haben einen Eingang zur Verfügung, ist unabhängig von jeder für kommerzielle Zwecke verwendet, dass keine Wohnnutzung ist im Erdgeschoss erlaubt und, dass Einheiten mindestens 450 Quadratmetern für die Studio-Apartments, 600 sein, Quadratfuß für ein Schlafzimmer, 750 qm für zwei-Schlafzimmer mit 250 Quadratmetern für jedes zusätzliches Schlafzimmer erforderlich.

Zusammen mit Sparta und der Waterfront, ist das Viertel durch eine an anderer Stelle in der Zoning-Code definiert historischen Overlay Bezirk bedeckt. Sie werden von der Historic Preservation Kommission, einen Körper von sieben Bewohner des Dorfes Geschäftsführer bestellt überwacht. Mindestens ein Mitglied muss praktische Erfahrung in Architektur, Stadtplanung, Landentwicklung oder Immobilien haben oder leben in einem historischen Viertel oder bezeichnet Wahrzeichen des Orts, oder haben ein praktisches Interesse an lokaler Geschichte oder Erhaltung. Sie dienen der Fünf-Jahres-Staffelung. Der HPC-Anwendungen hält für Denkmalschutz, und entwickelt Gesamterhaltungsstrategien für das Dorf, aber keine Anwendungen für die einzelnen Eigenschaften zu berücksichtigen.

Das Dorf der Zonierung erforderlich, dass alle Neubauten zu speichern Ergänzungen oder Erweiterungen der freistehende Einfamilienhäuser und Wohndoppelstränge erhalten Lageplan Genehmigung durch das Dorf der Plantafel. Dies gilt für nahezu alle Objekte im Bezirk. Die sieben Mitglieder des Vorstandes sind wie die HPC-Mitglieder, auf fünf Jahre gewählt durch das Dorf zum Direktor ernannt; zwei müssen einschlägigem Fachwissen.

Die Planning Board dient auch als Board of Architectural Review, die die Macht, vorgeschlagene Gebäude für "nappropriateness in Bezug auf die etablierten Charakter der anderen Strukturen in der unmittelbaren Umgebung oder den angrenzenden Gebieten in Bezug auf wesentliche Designmerkmale, wie zum Beispiel Material oder abzulehnen hat Qualität der architektonischen Gestaltung ... ", einem erfolglosen Antragsteller oder einem eine Varianz erfordern, kann vor der Zoning-Beschwerdekammer zu gehen. Seine fünf Mitglieder sind, wie bei der Plantafel und HPC, von der Dorfleiter für fünf Jahre bestellt; gibt es keine Qualifikation über die Mitgliedschaft.

Vorschläge umfassenden Plan

Das Dorf 2009 umfassenden Plan nennt drei Ziele für die Innenstadt: um es als Wirtschaftsstandort zu fördern, erstellen Sie einen großen Innenstadt Anziehungspunkt für Besucher und Bewohner und zu verbessern und seinen Annehmlichkeiten. Er empfiehlt spezifische Maßnahmen, um alle drei zu erreichen.

Mit dem ersten Ende, empfiehlt es macht Regierung des Dorfes benutzerfreundlicher zu bestehenden und potenziellen Unternehmen, der Bewältigung der 18% Leerstandsquote im Jahr 2007 Das Dorf Vorstand und Planning Board berichtet, sollten sowohl in der Lage, weitere Informationen zur Verfügung stellen und mit den örtlichen und regionalen Wirtschaftsorganisationen. Der Flächennutzungsprozess könnte verbessert werden, da viele bestehende Geschäfte der Innenstadt sind über die bedingte Verwendungszwecken, und Lageplan Zulassungen sollte ein Zeitlimit haben und zwingt Besitzer Entwicklung beginnen. A Main Street-Manager konnte ernannt werden, um auf die Innenstadt zu konzentrieren und ein Business Improvement District erstellt.

Während des Prozesses der Ausarbeitung des Plans, ausgedrückt viele Bewohner den Wunsch nach einer nationalen Kette Einzelhändler oder Restaurant gelockt werden, um in der Nähe oder in der Innenstadt als ein Unentschieden zu lokalisieren. Der Plan sieht darin schlecht beraten, und unwahrscheinlich, dass aus verschiedenen Gründen geschehen. Ketten mag es nicht, einen neuen Bereich Pionierarbeit, statt lieber miteinander gruppieren, und dies führt zu der Entwicklung von großen Einkaufszentren, unpraktisch und unerwünschte in der Innenstadt Ossining, die noch zeigt die Narben von früheren Zerstörungen für die Stadterneuerung. Ossining als Ganzes ist auch für Ketten geographisch unerwünscht, da nicht nur ist es weder wohlhabend genug oder zugänglich genug von den wichtigsten Autobahnen, dem Hudson River schneidet das Potenzial Handelszone für solche Geschäfte in der Hälfte.

Stattdessen empfiehlt es aufbauend auf den vorhandenen Cluster von Restaurants und hausTextilien speichert. Zwei Unternehmen in jedem, portugiesische Restaurant Doca und Melita die jeweils zu ziehen Kunden aus der ganzen Grafschaft. Weitere in der Region Kettchen könnte zu Ossining gezogen werden. Restaurants in allem könnte mehr ethnische Vielfalt zu sehen, eine Erweiterung des bestehenden Fokus auf Latein Tarif. Der Plan empfiehlt auch, sowohl die Verbesserung der kulturellen Angebote der Innenstadt, und die Förderung mehr Wohn- und Büronutzung, um Fußgängerverkehr rund um die Uhr zu erhöhen.

Residents auch darüber beschwert, dass die Parkplätze gegenüber dem Halbmond waren unansehnlich, und dass sie fand es schwierig, Parkplätze der Innenstadt zu finden. Der Plan empfiehlt die Schaffung eines Dorfplatz auf einem Teil der Menge an der Südwestecke des Haupt und Spring Straßen außerhalb des Bezirks, als Anlaufstelle in der Innenstadt. Es könnte Plätze entlang der Seiten oder sogar in einer Garage unter beizubehalten, eine übliche Praxis in Europa. Weitere Parkplätze könnten in eine oberirdische Garage auf Brandreth Straße außerhalb der Innenstadt, zugegeben werden. Das Dorf ist auch zu handeln, um eine gleichbleibende Innenstadt von Umwelt durch die Förderung der Infill-Entwicklung, Herstellung Beschilderung und Beleuchtung im Einklang und stärken und konsequent Durchsetzung seiner Denkmalpflege Richtlinien erstellen.

Der Plan empfahl auch die Verbesserung der Verbindungen zwischen der Innenstadt und der Uferpromenade, wo die Metro-North S-Bahn-Station oder der Haverstraw-Ossining Ferry konnten die Besucher in das Dorf zu bringen, ohne sie zu dem Parkplatzproblem. "Eine Synergie zwischen Uferpromenade Verwendungszwecken und der Innenstadt wird beide Bereiche zu verbessern, und eine Begründung für die Besucher in Ossining länger zu bleiben", heißt es. Das Dorf sollte die Möglichkeit der Einrichtung eines jitney oder Shuttle-Service, der nicht nur ermöglichen würde, die Besucher den steilen Aufstieg von der Küste in die Innenstadt zu umgehen up Main Street, sondern nach Westen weiter zu den Wohngebieten des Dorfes und der Stadt zu studieren. Andere Maßnahmen, um die Verbindung zu verbessern gehören Beschilderung, verbesserte Gehwege und Beleuchtung, und die Raum für den Fluss.

Ausbau der Kreis und Regulierungsbehörden Befugnisse

Der Plan empfiehlt außerdem, dass das Dorf zu erweitern das historische Viertel, zumindest innerhalb ihrer Flächennutzungs Code definiert. Ein Entwurf Karte auf seiner Website zeigt die südliche Grenze erweitert ein Los auf der Westseite von South Highland, in Maple Street, um Highland Cottage zählen ein 1.872 Stahlbetonhaus bereits im Register aufgeführt. Am nördlichen Ende, würde der Immobilie bei 22-24 Croton Avenue neben dem städtischen Gebäude aufgenommen werden, und das West End würde 55 und 57 Central Avenue und 107-113 Main Street zu verlängern. Einen formellen Antrag auf Erhöhung dieser Grenze wurde zur Überprüfung durch die staatliche Denkmalpflege Vorstand, der erste Schritt zur eventuellen Genehmigung durch die National Park Service, im März 2012 Zu Beginn des Jahres 2013 geplant, die NPS genehmigt den Ausbau.

Darüber hinaus empfiehlt der Plan auch, dass die Grenzen des historischen Viertels zu unterzeichnen und Karten gebucht werden. Die Befugnisse der Regulierungsbehörden des Dorfes über sie sollte auch verbessert werden. Er fordert die Entscheidungen des HPC ist verbindlich gemacht werden, und der Entwurf des Design-Richtlinien sie und die Bar in Anspruch nehmen sollte verbessert werden, und eine förmliche Referenzdokument, um zu gewährleisten, dass Infill-Entwicklung steht im Einklang mit den bestehenden Gebäuden im Stadtteil.

  0   0
Vorherige Artikel Armee der Anden
Nächster Artikel Edwin Meredith

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha