Doug Scott

Douglas Keith Scott CBE, als Doug Scott bekannt ist, ist ein britischer Bergsteiger bekannt für die Erstbegehung der Südwestseite des Mount Everest am 24. September 1975. Scott und Dougal Haston waren die ersten Briten zum Everest während dieser Expedition klettern. In Aufnahme einer der höchsten Auszeichnungen Bergsteigen ist das Lebenswerk Piolet d'Or, seinen persönlichen Stil und Anstiege wurden als "Visionär" beschrieben.

Kindesalter

Scott wurde in Nottingham, England geboren und begann Klettern im Alter von 12, sein Interesse von einer Klassenfahrt in die White Hall Outdoor-Aktivitäten in der Nähe von Buxton Zentrum ausgelöst.

Bergsteigen

Scotts Berg Karriere umfasst mehr als 30 Expeditionen nach Innerasien und er gilt als einer der weltweit führenden Höhenlage und große Wandkletterer angesehen. Er ist bekannt für seine Erstbesteigung der Südwestseite des Everest mit Dougal Haston an einer Expedition von Chris Bonington führten bekannt. Alle seine anderen Aufstiege haben in der leichten alpinen Stil gewesen.

Highlights der Scotts Kletterkarriere schließen

  • 1975: Süd-Westseite des Everest mit Dougal Haston, Biwak am südlichen Gipfel auf 8760 m.
  • 1977: Baintha Brakk, besser bekannt als The Ogre bekannt und Abstieg mit beiden Beinen auf dem Knöchel gebrochen.
  • 1978: Versuch der Westseite des K2.
  • 1979: Nordkamm Kangchenjunga.
  • 1979: Aufstieg der Nordseite des Nuptse mit Georges Bettembourg, Brian Hall und Alan Rouse.

Scott hat die Seven Summits, der höchste Gipfel auf jedem der allen sieben Kontinenten bestiegen. Er ist ehemaliger Präsident der Alpen-Club und wurde ein CBE im Jahr 1994. Im Jahr 1999 war er der Patron der Medaille der Royal Geographical Society ausgezeichnet gemacht. Er wurde mit dem Golden Eagle Award von der Außen Autoren und Fotografen Guild im Jahr 2005 vorgestellt und erhielt den Lifetime Contribution Award auf der 2011 Piolet d'Or Awards in Chamonix. Er war ein Ehren MA von der Universität Nottingham im Jahr 1991 verliehen.

Wohltätigkeitsarbeit in Nepal

Während Scott Kletterkarriere, sein Verständnis für die Kultur und die Menschen in den Regionen, in denen kletterte er wuchs, als er starke Bindungen und Beziehungen gebildet. Scott gründete die Charity-Aktion der Gemeinschaft Nepal und verbringt viel seiner Zeit Fundraising für diese Sache, vor allem davon, dass öffentliche Vorträge. Scott ist auch ein Verfechter der Responsible Tourism. Scott sein eigenes Trekkingagentur im Jahr 1989, was für exzellente Behandlung der Träger festgestellt wird.

Bücher

  • Doug Scott, Himalaya Bergsteiger: ein Leben lang Quest, um die weltweit größere Reichweiten, ISBN 1-898573-16-6
  • Doug Scott, Big Wall Klettern, ISBN 0-7182-0967-2.
  • Doug Scott und Alex MacIntyre, Der Shisha Pangma Expedition, ISBN 0-89886-723-1.
  • Doug Scott, Mountaineer
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha