Dormanstown

Koordinaten: 54 ° 36'18 "N 1 ° 05'46" W / 54,605 ​​° N ° 1.096 W / 54,605; -1,096

Dormanstown ist ein Ort in der Gemeinde von Redcar and Cleveland und zeremoniellen Grafschaft North Yorkshire, England.

Benannt und durch die Dorman Long Eisen- und Stahlwerke im 20. Jahrhundert erbaut, wurde das Gebiet ursprünglich vor der Haustür des beliebten Badeort Redcar, nach Dormans Hunderte von Stahlarbeiter und ihre Familien gebaut. Das Unternehmen baute die Sydney Harbour Bridge und das Stahlwerk war seit einiger Zeit als das beste in der Welt. Die Arbeiter waren gut von Dorman sah und es für die Menschen in der Region brachte neue Möglichkeiten und Wohlstand. Dormanstown ist auch die Website von Arriva North East wichtigster Busbahnhof für den Redcar Bereich.

Jetzt in der Geschichte, hat Dormanstown in einen kleinen Vorort von Redcar mit den meisten der Häuser in Privatbesitz, die während den 1960er Jahren gebaut entwickelt. Während der 1970er und 1980er Jahre, Dormanstown wurde möglicherweise als einer der ärmeren Gegenden von Redcar haben, mit wenig Investitionen und niedrige Beschäftigungsquoten, die Dormanstown geben einen unverdienten Ruf mit anderen in der Redcar Gegend begann. Doch wie Redcar wuchs in der Popularität in den 1990er und 2000er Jahren, Dormanstown hat eine Fülle von Investitionen und die Regeneration von der Gemeindevertretung und Unternehmen, die sie einen Teil Redcar und eine weitaus wünschenswerter Ort zum Leben hat viel mehr gesehen hat. Die meisten Bewohner heute in Privat besitzen ihre Eigenschaften werden alte Sozialwohnungen schnell verschwinden und moderne G2 Appartements wurden erst kürzlich in den Jahren 2007/2008 die speziell auf die jüngeren Generationen in dem Gebiet ausgerichtet gebaut worden, um sie in den lokalen Immobilienmarkt zu unterstützen.

Redcar sieht viel Entwicklungs im Moment und Dormanstown ist sehr viel ein Teil davon. Neue Schulen und Hochschulen, eine neue Bibliothek mit frei, PCs und Internetzugang von der Bill und Melinda Gates-Stiftung, sauberere Straßen, neue Straßenbeleuchtung, die Installation von neuen Doppelverglasung Fenster und Türen für Sozialwohnungen, moderne Programme zur Nachbarschaftswache und benutzen neue Shopping-Outlets. Heute ist dieser Stadtteil Redcar ist sehr viel ein Teil der sich entwickelnden Redcar Bereich und ein beliebter Umzug Wahl für junge Berufstätige zu kaufen ihr erstes Haus und den Einstieg in die Arbeit auf dem Gebiet.

Geschichte

  • Im Jahr 1917 begann mit dem Bau, um die Arbeiter der Dorman Long Eisen- und Stahlwerke, die von Sir Arthur John Dorman gegründete Haus. Davor das einzige Haus in Dormanstown war Westfield House. Die ersten 300 Häuser gebaut von den Architekten Stanley Davenport Adshead, Stanley Ramsey, und Professor Patrick Abercrombie konzipiert und entworfen und als ein Garden Village gelegt. Eine Eisenbahnstrecke gelegt, wo Ennis Road jetzt steht, und wurde verwendet, um Materialien von Dorman Long Eisen- und Stahlwerk zu bringen, um die Häuser zu bauen.
  • Das Gebäude der Dormanstown Dorf wurde 1920 fertig gestellt und genug Wohnraum für 342 Familien. Drei der Straßen wurden nach dem Architekten benannt. Dormanstown Dorf wurde wegen der erhöhten Menge an Arbeit in Dorman Long Eisen- und Stahlwerk benötigt, um Munition für Großbritannien im Ersten Weltkrieg Produktion gebaut
  • Die erste Schule in Dormanstown war eine winzige grüne Blechhütte zum The Green gebaut. Dormanstown erste Grundschule wurde im Mai 1926 von Lady Clara Dorman eröffnet. Die Schule für 400 Schüler gesorgt und bei der Eröffnungsfeier eine Klasse von Schulkindern sang zwei Lieder, die Green Lanes von England und Jerusalem das Goldene waren. Die zur Eröffnungsfeier geladene Gäste waren so beeindruckt von der Klasse, die sie als Dankeschön für ihre Leistung zu Café Rätin Lonsdale eingeladen.
  • Im Jahr 1931 wurden für Rentner ein Satz von vier Blöcken von dem Land gebaut. Der Block von zwanzig Hütten genannt Dormans Crescent sind denkmalgeschützte Gebäude, da sie die Unterscheidung des Seins die ersten Häuser in England, um für lokale Senioren aufgebaut werden. Eine Gedenktafel wurde für diesen Anlass gefertigt und wurde am 3. Januar 1931 auf ein Haus in Dorman Crescent von Frau Arthur Dorman festgelegt.
  • Dormanstown hatte ein Kino namens The Majestic, aber es war vor Ort als "The Bug und Flea" bekannt. Eintrittskarten kosten sechs Pence für Bänke und Plätze kostete neun Pence. Das Majestic war ähnlich wie bei einem modernen Gemeindezentrum, wie es auch für andere als die Kinovorstellungen Veranstaltungen gesorgt.
  • Im Jahr 1935 Allerheiligenkirche wurde gebaut.
  • 1938 Bau der St. Williams-katholischen Kirche, die vom Architekten F. Spink von Bridlington konzipiert, begonnen und wurde im Jahre 1939 St. William Kirche fertig war für den Großteil der Bevölkerung der Katholiken leben in Dormanstown zu dieser Zeit gebaut. Die Kirche, die einen alten Armeehütte von Westfield Way ersetzt wurde, wurde in den frühen christlichen Stil erbaut. Es ist aus rotem Backstein und Stein und hat einen viereckigen Turm und eine Marienkapelle; Es bietet Platz für 450 Personen. Als es fertig war die neue Kirche der Heiligen William gewidmet wurde ein separater Parish. Sein Grundstein wurde am 28. September 1938 von der Reverend Monsignore Canon R. Sullivan gelegt. An der Kirche 50-jähriges Bestehen im Jahr 1989 wurde es von Bischof Harris geweiht.
  • Im Jahr 1935 wurde die methodistische Kapelle mit dem Geld aus öffentlichen Spenden gebaut. Es war ein Gemeinschaftszentrum für Dormanstown und wurde für den Gottesdienst, Pfadfinder, Girl Guides, Discos, Tagungen, Verlosungen und als Ort, um für eine Tasse Tee und Kekse gehen verwendet. Es wurde 1997 abgerissen, da es als nicht sicher, war.
  • Am 17. Dezember 1942 wurde ein Rücksendung Lancaster-Bomber wurde bei einer Razzia gefangen und in Irrtum der Bofors Kanoniere an Warrenby erschossen. Die gesamte Besatzung von sieben wurden getötet, als das Flugzeug stürzte in der Nähe Middle Farm, Dormanstown.
  • Im Jahr 1967 Dorman Long Eisen- und Stahlwerk wurde ein Teil von British Steel BSC.
  • Am Donnerstag, 13. Mai 2004 Sure Start Center wurde am South Avenue vom Minister für Kinder, Margaret Hodge eröffnet. Das Gebäude wurde zuvor als ein National Health Service-Klinik verwendet. Es ist ein Spiel- und Lernzentrum, um von Kindern benutzt werden.
  • Am 17. September 2007 die Baugenehmigung wurde von Redcar and Cleveland Rat auf, Küste und Land Häuser erteilt, Teile der kleinen Industriegebiet auf der Westseite der Dormanstown befindet abzureißen; die Häuser abgerissen werden enthalten 2-36 Hobson Avenue, 4-52 / 3-23 Howcroft Avenue und 10-16 Hutton Grove. Diese Straßen wurden inzwischen abgerissen und mit nur einer kleinen Wiese in seinen Platz geräumt.

Die Dormanstown Delegierten Jazz Band

Die Dormanstown Delegierten war ein Jugendjazzband, die c gestartet. 1976 Popular in den 1970er Jahren wurden die Jugendjazzbands aus Kindern gemacht, und nicht spielen Jazz - von einer Strecke der Phantasie -, sondern spielte beliebte Märsche mit kazoos, Schlagzeug, Glockenspiel, Marimba, Becken und Xylophon. Die Kinder häufig auf den lokalen Bereichen, wie das Feld hinter All Saints Church on South Avenue praktiziert. Die Dormanstown Delegierten bereiste das Land, in blau und rot, Doppeldecker-Bus, um ihre Märsche in ganz Großbritannien durchzuführen. Im Juli 2005 wurde ein Karneval in Dormanstown, an denen die Dormanstown Delegierten durchgeführt gehalten wird; der Karneval wurde auf einem Feld vor Ort als "rec" kurz, um der Straße gegenüber Coatham Marsh befindet sich neben bekannten gehalten.

Die Dorlonco Häuser

Dorlonco Häuser sind Stahlwerkhäuser von Adshead, Ramsey und Abercrombie konstruiert und durch die Dorman Long Eisen- und Stahlwerk produziert Stahl gebaut. Sie waren neo-georgianischen Stil. Die erste der Dorlonco Häuser wurden gebaut, um die Dormanstown Dormon Langstahlarbeiter unterzubringen und wurden im Jahr 1979 abgerissen.

Die Dimensionierung und Platzierung von Fenster- und Türöffnungen erfüllt die Erwartung der Vereinheitlichung und Vereinfachung, die eine Orthodoxie während der Kriegsjahre geworden war, und war auch gut geeignet, um systematisiert Gebäude. Innenhüllen sind sehr robust, bestehend aus einem 2-Zoll-dicken Blatt clinkerblock Arbeit, an der Innenfläche verputzt, während die Zwischenböden sind aus Beton auf Metallgitter Verstärkung. Infolgedessen geben die Häuser den Eindruck, extrem solide gebaut. Der Stahlrahmen wurde entwickelt, um eine Reihe von verschiedenen Bekleidungen zu akzeptieren, von den herkömmlichen Mauerwerk auf einem Metallgitter rendern.

Die Grünen

The Green nach dem ägyptischen Sonnengott Wadjet benannt ist ein Entwurf, der durch Stanley Davenport Adshead, die berühmt für seine exquisite Handwerkskunst und dem Baustil Barock war. Das Green ist ein Straßenführung, die die Form der Sonne über dem Horizont bildet. Es wird von elf Häuser auf der Westseite und elf Häuser auf der östlichen Seite umgeben. Sein Horizont ist als South Avenue vertreten und Maxwell Platz steht für die Sonne in zwölf Mitte Tag. Demzufolge hat sich jeder Seite der Grünen wird von zwei Straßen markiert. Auf der Ostseite gibt es eine Straße mit dem Namen Broadway Osten und auf der Westseite gibt es eine Straße mit dem Namen Broadway Westen.

Foxrush Farm Gemeinschaft Woodland

Foxrush Farm Gemeinschaft Woodland liegt etwas außerhalb von Redcar am südlichen Rand des Dormanstown liegt, ist es 45 Hektar groß. Auf der östlichen Seite sitzt Kirkleatham Lane und auf der West sitzt Meggitts Lane. Im Jahr 1997 wurde sie mit einer Mischung aus Bäumen bepflanzt. Es war ursprünglich Teil der Kirkleatham Eigentum, das Eigentum der Familie Turner war. Die Familie Turner waren für eine Verbesserung der Anbaumethoden durch den Bau von Bauernhöfen in das Land, das bedeutete, dass Menschen in leben und zu bewirtschaften eine Fläche, anstatt sich auf die Felder aus dem Dorf zu reisen nicht zuständig. Die Gebäude Foxrush Farm zurück bis in die Mitte des 18. Jahrhunderts ist es nun von Saltburn-Tierrettungs-Verband gehört. Das Land wäre wahrscheinlich sehr nass und sumpfig bis zum 17. Jahrhundert haben, als Entwässerungs begann. Ein Gitter Eisen Netz von Gräben wurde, die in den T-Stücke an Dabholm Drain entwickelt. Sie bleiben immer noch auf dem Gelände heute und sind durch Hecken im Mittelalter gepflanzt umgeben.

An der Nordseite des Hofes liegt eine archäologische Stätte, die ersten Bilder im Jahr 1990 aus der Vogelaussichtspunkt entnommen wurde bemerkt. Schnittmarken, die zeigen sich als dunkler Merkmale angegeben vor 2000 Jahren einen rechteckigen Grabenanlage typisch für die Eisenzeit. Geophysikalische Untersuchungen zeigten, dass die Website über eine größere Fläche als die Fotografien erweitert vorgeschlagen, und dass es auch gewesen sein mag industrielle Aktivität stattfindet. Zwischen 2002 und 2006 fanden archäologische Ausgrabungen statt, darunter zwei Wochen der Schulbesuche, gefolgt von einer Familie, Tag der offenen Tür am letzten Sonntag. Tees Archäologie verwaltet die Ausgrabung mit Unterstützung der Teesside Archäologischen Gesellschaft. Viele lokale Freiwillige mit der Archäologie unterstützt. Archäologen haben das Ausmaß der externen Graben Funktion im Jahr 2002 zwei verschiedene Bereiche der Siedlung festgestellt wurden entdeckt, gegründet. Im Norden der Farm, mehrere Funktionen, darunter eine Ausbreitung von Brandmaterial mit Ton-Strukturen angegeben ein Industriegebiet. Die Funktionen in diesem Bereich angezeigt werden, um den Eingang zu einem Gehäuse innerhalb des größeren Gehäuses darstellen. Der ursprüngliche Eingang durch zwei große Graben Terminals wurde über einen langen Zeitraum mit einer Reihe von kleineren Gräben, Beiträge und Gruben neu definiert. Das Gebiet scheint, haben für das Dumping, eine große Menge von verbranntem Material, möglicherweise aus der Metallverarbeitung verwendet worden, aber es ist schwer zu sagen, ob dies eine vorsätzliche Handlung, oder einfach nur die Verwendung von einigen handlichen Löcher für die Abschaffung der Müll zu befreien. Am Rande des hierfür waren zwei große Gruben mit großen Steinblöcken und mehrere Pfostenlöcher, die gewesen sein können Grundlagen für ein Gebäude.

An der Ostseite des heutigen Bauernhaus eine große Ringlokschuppen entdeckt wurde, mit Lehm von den Wänden noch in situ. Eine Theorie über das Haus war, dass es in seine ursprüngliche äußere Entwässerungsgraben erweitert, damit die Existenz einer Wand unter Bodenniveau. Ein weiterer Roundhouse wurde 2004 gefunden, nördlich von dem zuvor ausgegraben entfernt. Die Art, wie sie konfrontiert würde den Sonnenaufgang zu ermöglichen, um die Familie in das Haus Glanz und wecken, denn es gab keine Fenster. Ihre Türöffnungen sind auf der östlichen Seite, die von Skins anstatt einer Holztür abgedeckt worden wäre. Ein Graben lief zwischen den beiden Häusern, die ähnlich wie ein Gartenzaun von heute funktioniert haben könnte. Ein weiterer kleiner Graben wurde festgestellt, das die Scherben eines kompletten Keramik Tiegel, die für die Metallbearbeitung verwendet wurde, wurden Fragmente von Bronze noch auf seiner Innenseite geklebt.

Liste der Dienstleistungen und Unternehmen 2010

Hier finden Sie eine Liste der Unternehmen und Dienstleistungen in Dormanstown im Jahr 2010 entfernt.

  • Dormanstown Bibliothek
  • Dormanstown Post Office
  • Ennis-Platz Social Club
  • Dormanstown Primary School
  • Lloyds Pharmacy
  • Sure Start
  • Die Kingfisher Pub and Hotel
  • Dewhirst Impressionen Ltd
  • K.L & amp; P Thwaites Newsagents
  • J Sainsburys / Glocken plc
  • Vic Thomas Metzger
  • Alan & amp; Sons Familie Butchers
  • Orange Kerr Friseure
  • Joes
  • Die Scholle zu essen
  • Tracey Newsagents
  • Dorman Pizzaria
  • Carvella
  • Inditaliano
  • Canton Delight
  • goldener Drache
  • Zacks Newsagents
  • Coast and Country Housing
  • Ladbrokes
  • Heizung Sanitär-und Wilson
  • Furniture4You
  • Auto-Zutat
  • Redcar and Cleveland Development Agency Ltd
  • Redcar and Cleveland Zentraldepot
  • Isotank
  • Plumb Zentrum
  • Carpet Craft Flooring
  • Budget Tyres
  • Lakes Service Centre
  • MKM Baumärkte
  • Dinsdale Specialist Cleaning Services
  • Jewson
  • ATS
  • Peterson Technik
  0   0
Vorherige Artikel Klinker
Nächster Artikel Alberta Charter-Schulen

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha