Dorchester Heights

Dorchester Heights ist der zentrale Bereich der South Boston. Es ist der höchste Bereich in der Nachbarschaft und einen Ausblick sowohl den Hafen von Boston und der Innenstadt.

Geschichte

Dorchester liegt in der amerikanischen Geschichte für eine Aktion in der amerikanischen Unabhängigkeitskrieg als die Anreicherung von Dorchester Heights bekannt erinnert. Nach den Schlachten von Lexington und Concord, revolutionäre Stimmung in New England erreichte einen neuen Höchststand, und Tausende von Milizsoldaten aus den nördlichen Kolonien liefen auf Boston, wodurch der Brite wieder in den damals relativ engen Stadtgrenzen. Im Juni 1775 britische Soldaten unter General William Howe angegriffen und ergriff Bunker Hill, aber in den Prozess nachhaltig viele Verluste. Im Anschluss an diese Begegnung, der Kontinentalkongress in Philadelphia gab George Washington den Titel des Commander-in-Chief und schickte ihn, um die Belagerung von Boston zu beaufsichtigen.

Die Pattsituation in Boston dauerte Monate, nur brechen, wenn Colonel Henry Knox kehrte von Fort Ticonderoga in New York, nachdem er führte ein Team von Schlitten mit Zehntausenden von Pfund der Artillerie geladen im Winter von der Festung über Hunderte von Meilen nach Boston. Diese zusätzliche Artillerie gab Washington die Feuerkraft benötigt wird, um einen entscheidenden Schritt zu machen. In der Nacht vom 4. März 1776, als 800 amerikanische Soldaten Wache am Fluss entlang von Dorchester Ufer besetzten 1.200 amerikanische Soldaten Dorchester Heights. Sie begann ihre Arbeit in der Nacht, um geeignete, gegen die britische Armee zu verteidigen Strukturen aufbauen. Ein großer Teil der Artillerie, von Ochsen gezogen wurde verschoben und installiert werden, ohne durch die Briten, bei Dorchester Heights, einem Punkt, von strategischer Bedeutung aufgrund seiner Höhe und eindrucksvollen Blick auf alle von Boston und Boston Harbor bemerkt.

Als Reaktion darauf geplant Howe eine Gegenoffensive, um die befestigten Stellungen auf den Höhen zu nehmen, aber schlechtes Wetter zwang ihn, zu überdenken. Die Royal Navy evakuiert die britische Armee aus Boston am 17. März 1776, zusammen mit vielen Loyalisten. 17. März als Feiertag Evacuation Day in Suffolk County, Massachusetts beobachtet.

Monument

Ein Bereich, in der Nähe der Spitze des Telegraph Hill wurde als Standort eines Reservoirs, um Wasser in South Boston im Jahre 1849 bereitzustellen, mit Wasser vom Lake Cochituate in den westlichen Vororten vorgesehen verwendet. Dieses Reservoir wurde später aufgefüllt und South Boston Gymnasium wurde auf dem Gelände im Jahre 1901 gebaut Der Rest der Gipfel des Hügels wurde als Thomas Park in den 1850er Jahren entwickelt, eine in etwa elliptische Park mit Zierpflanzungen und Gehwege. Während der Restaurierungsarbeiten in den 1990er Jahren entdeckt Archäologen Hinweise auf den Unabhängigkeitskrieg Festungen, die früher als durch den Bau des Parks zerstört worden.

The Dorchester Heights Monument, in der Mitte des Thomas Park, wurde 1902 nach Entwürfen von Architekten Boston Peabody und Stearns abgeschlossen. Es ist 115 Meter hoch, von Georgien aus weißem Marmor mit achteckigen Kuppel und Wetterfahne mit einer Kappe bedeckt gebaut und ist in der Regel erinnert an ein Kirchturm in der Bundes Stil. Das Denkmal wird jetzt von der National Park Service als Teil des Boston National Historical Park betrieben.

Panorama-Feuerwerke auf dem Viertel von Juli

Dorchester Heights ist ein Hügel, und bietet einen Panoramablick auf viele Gemeinden im Süden und Westen der Stadt. Diese Ansicht ist von besonderem Interesse, am 4. Juli, wo nach Sonnenuntergang einen die offiziellen Feuerwerk aus über einem Dutzend Gemeinden zu beobachten, zusammen mit unzähligen Amateur Displays, wie sie am Horizont im Laufe des Abends zu entfalten.

Historische Bezeichnungen

Ein 40-acre Fläche von Dorchester Heights, auf Thomas Park und das Denkmal zentriert wurde als Dorchester Heights Historic District auf dem National Register of Historic Places im Jahr 2001 aufgeführt und umfasst den Zeitraum von Wohn-Entwicklung der Region seit den letzten Jahrzehnten des 19. Jahrhundert. The Dorchester Heights Denkmal Bereich wurde separat auf dem National Register im Jahr 1966 aufgeführt.

  0   0
Vorherige Artikel Die Cover Girls
Nächster Artikel Berliner-Joyce P-16

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha