Domenico Modugno

Domenico Modugno war ein italienischer Sänger, Songschreiber, Schauspieler und später im Leben, ein Mitglied des italienischen Parlaments. Er ist für seine 1958 internationalen Hit "Nel Blu Dipinto Di Blu" bekannt. Er gilt als der erste italienische cantautore.

Biographie

Der jüngste von vier Kindern, Modugno wurde in Polignano a Mare, in der Provinz Bari, am 9. Januar 1928. Sein Vater, Vito Cosimo Modugno geboren, war Stadtpolizei Kommandant, während seine Mutter, Pasqua Lorusso, war Hausfrau.

Im Alter von 9, zog er mit seiner Familie nach San Pietro Vernotico, in der Provinz Brindisi, wo sein Vater nach einem neuen Job Position überführt. Hier Domenico besuchte die Grundschule und lernte San Pietro Vernotico Dialekt, das zu dem Sprachraum der Lecce-Dialekt, ähnlich wie sizilianischen gehört. Er besuchte die Schule in Lecce.

Schon in jungen Jahren wollte er Schauspieler werden und im Jahr 1951, nach seinem Militärdienst, in einer Schauspielschule schrieb er. Bereits während seines Studiums hatte er eine Rolle in einem Kinoversion Filumena Marturano von Eduardo De Filippo sowie einige andere Filme.

Im Jahre 1957 seinem Song "Lazzarella," von Aurelio Fierro gesungen, den zweiten Platz in der Festival della Canzone Napoletana, brachte ihm seinen ersten Geschmack der Popularität.

Im Jahr 1958 Modugno nahmen an Antonio Aniante Komödie La Rosa di Zolfo beim Festival della Prosa in Venedig. Auch im Jahr 1958 entdeckte er die italienische Comedy-Duo von Franco Franchi und Ciccio Ingrassia wurde ihr Manager und bekam sie in eine lange Lauffilmkarriere. Der Wendepunkt seiner Karriere kam in diesem Jahr, als er in der Musikfestivals von Sanremo beteiligte sich auch, präsentiert zusammen mit Johnny Dorelli, das Lied "Nel Blu Dipinto Di Blu". Co-Autor von Modugno und Franco Migliacci gewann der Song den Wettbewerb und wurde ein großer Erfolg, so den Vereinigten Staaten. Er erhielt zwei Grammy Awards mit einem Umsatz über 22 Millionen Exemplare, und vertreten Italien in 1958 Eurovision Song Contest, wo es im dritten kam.

Im Jahr 1959 Modugno gewann den San Remo Music Festival zum zweiten Mal in Folge mit "Piove", und erhielt den zweiten Platz im Jahr 1960 mit "Libero". Dies war eine erfolgreiche Zeit für Modugno, die wieder in der Eurovision Song Contest 1959. Später seinem Hit "Io" wurde von Elvis Presley in englischer Sprache mit dem Titel gesungen vertreten Italien "Fragen Sie mich."

Im Jahr 1962 Modugno gewann den San Remo Music Festival zum dritten Mal mit "Addio ..., Addio ...." Vier Jahre später wurde er wieder am Eurovision mit vertreten Italien "Dio, kommen ti amo." Sergio Franchi nahm es auf Italienisch auf seinem 1967 RCA Victor Album, Von Sergio - mit Liebe. Jack Jones verzeichnete sie in englischer Sprache für sein 1967-Album, Our Song, unter dem Titel: "Oh, wie viel Ich liebe dich".

Modugno war ein Schauspieler in 44 Filmen und war ein Filmproduzent von zwei.

Die 1970er Jahre gehalten Modugno Stimme und Geist beschäftigt in mehr klassische Musik-Genres und Profile, als Sänger und als Musiker, die Anpassung der Poesie, im Fernsehen und in Blei Gesangsrollen moderner Opern handeln.

Im Jahr 1984 wurde er von einem schweren Schlaganfall getroffen und blieb teilweise gelähmt. Er musste seine künstlerische Laufbahn aufzugeben und widmete sich in die Entzugsklinik.

Ab 1986 arbeitete er für die Rechte von Menschen mit Behinderungen und im Juni 1987 wurde er Kongressabgeordnete für Turin in der italienischen Parlament gewählt, in den Reihen der Radikalen Partei, einer liberal-sozialen Fraktion.

In der Vergangenheit hatten die Kampagnen der Sozialistischen Partei Italiens und eine für die Scheidung unterstützt, zusätzlich zu Kritik an der Menschenrechtsverletzung durch das Regime von Augusto Pinochet, die ihm eine Verweigerung der Einreise in Chile, wo ein Konzert zu halten kosten.

In dieser letzten Phase seines Lebens, stattdessen war er sehr aktiv in sozialen Fragen, die Bekämpfung unmenschlichen Bedingungen der Patienten in der psychiatrischen Klinik Agrigento.

Modugno kehrte in der Musikszene, endgültig, in 1992-1993: letzten Song wurde Delfini, singen im Jahr 1993 mit seinem Sohn Massimo, der in seine Fußstapfen als Sänger folgenden ist.

Domenico Modugno starb im Alter von 66, von einem Herzinfarkt, auf der Insel Lampedusa, Sizilien, im August 1994, während er in seinem Haus am Meer war.

Ein Musikkritiker sagte: "Modugno wollte als eine echte süditalienische unter der Sommersonne sterben, am Meer, blau auf blau, nachdem er verspottet Tod für ein Jahrzehnt".

Hits

  • "Lu pisce spada"
  • "Lazzarella"
  • "Nel Blu Dipinto Di Blu" - auch als "Volare" bekannt ist, mit Franco Migliacci Co-Autor
  • "La lontananza"
  • "Piove" - ​​auch als "Ciao, ciao Bambina" bekannt
  • "Sopra i Tetti azzurri del mio pazzo amore"
  • "Vecchio Frac"
  • "Non piangere Maria"
  • "Amara terra mia"
  • "Stasera pago io"
  • "Il maestro di violino"
  • "Tu si 'na cosa grande"
  • "Questa è la mia vita"
  • "Addio ... Addio ..."
  • "Piange il telefono"

San Remo Festival

Modugno war der Sieger viermal.

  • 1956 "Musetto"
  • 1958 "Nel Blu Dipinto Di Blu"
  • 1959 "Piove"
  • 1960 "Libero"
  • 1962 "Addio ... Addio ..."
  • 1964 "Che mir ne importa a me"
  • 1966 "Dio, kommen ti amo"
  • 1967 "Sopra i Tetti azzurri del mio pazzo amore"
  • 1968 "Il posto mio"
  • 1971 "Come stai?"
  • 1972 "Un calcio alla città"
  • 1974 "Questa è la mia vita"
  0   0
Vorherige Artikel Birger Fredrik Motzfeldt
Nächster Artikel A Good Man zieht in den Krieg

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha