Dolph Briscoe

Dolph Briscoe war Jr. ein Uvalde, Texas Rancher und Geschäftsmann, der 41. Gouverneur von Texas war zwischen 1973 und 1979. Er war Mitglied der Demokratischen Partei.

Aufgrund seiner Wiederwahl im Anschluss an eine Änderung des Texas Verfassung Verdoppelung des Gouverneurs Begriff zu vier Jahren wurde Briscoe sowohl der letzte Gouverneur, eine zweijährige Amtszeit zu dienen und der Erste, der eine vierjährige Amtszeit.

Ein ganzes Leben lang in Uvalde, Briscoe wurde zum ersten Mal auf die Texas-Gesetzgebung im Jahr 1948 gewählt und war als Repräsentant des Staates von 1949 bis 1957. Im Rahmen der Reformbewegung in Landespolitik vom Sharps Skandal stammen, gewonnen Briscoe Wahl zum Gouverneur im Jahr 1972. Während seiner sechs Jahre als Gouverneur, den Vorsitz Briscoe während eines Zeitraums von Reform in Landesregierung als Bevölkerung und Handel von Texas boomte. Nach seiner zwei Amtszeiten als Gouverneur, Briscoe kehrte in die Viehzucht und Bankgeschäft in Uvalde. Er wird als seiend eine der führenden Bürger des Staates und eine wohlwollende Unterstützer der vielen gesellschaftlichen, kulturellen und Bildungseinrichtungen in Texas und der Nation anerkannt. Zuletzt vor seinem Tod der ehemalige Gouverneur von Texas gründete die Dolph und Janey Briscoe Fonds für Texas Geschichte an der Universität von Texas in Austin. Er war auch der letzte demokratische Texan an der Residenz des Gouverneurs mit seiner Wiederwahl Erdrutschsieg im Jahr 1974 wiedergewählt werden; Lands Demokratische Gouverneure Mark Wells Weiß und Ann Richards verloren ihre Wiederwahl Gebote jeweils in den Jahren 1986 und 1994.

Frühe Jahre

Dolph Briscoe Jr., wurde am 23. April 1923, um Dolph Sr. und Georgie Briscoe geboren. Nach dem Studium von Uvalde Abitur als Jahrgangsbester, Briscoe an der University of Texas in Austin. Er war aktiv in vielen Campus-Organisationen, darunter auch die Brüder, die Texas Cowboys, Chi Phi Fraternity und war Herausgeber des Cactus-Jahrbuch. Während an der Universität, traf er Kommilitonen Betty Jane "Janey" Slaughter von Austin. Sie heirateten im Jahre 1942 und hatte drei Kinder, Janey Briscoe Marmion, Cele Briscoe Carpenter, und Dolph Briscoe, III.

Nach dem Studium an der Universität von Texas im Jahre 1943 mit einem Bachelor of Arts, angeworben Briscoe als Privat in der United States Army. Er diente in der China-Burma-India Theater im Zweiten Weltkrieg und Fortgeschrittene im Rang, Offizier zu werden.

Politische Karriere

Als er aus dem Dienst zurückkehrte, kam er nach Hause, um Uvalde und der Viehzucht Geschäft. Neu entfacht er bald sein Interesse an der Politik. Briscoe wurde zum ersten Mal in die Politik in einem frühen Alter angezogen. Dank der Freundschaft seines Vaters mit Gouverneur Ross Sterling, der junge Briscoe reiste nach Austin und der Texas Residenz des Gouverneurs im Jahr 1932. Im Alter von neun, Gouverneur Sterling eingeladen Briscoe um in der Villa und Hotels in Sam Houston Bett bleiben. Briscoe erinnerte sich später: "Ich Art mochte das Hotel, und ich wollte immer zurück." Briscoe gezählt Vice President John Nance Garner, Präsident Lyndon Baines Johnson, House Speaker Sam Rayburn, und Gouverneur Sterling als seine politischen Mentoren.

Briscoe den ersten Schritt in Wahlpolitik begann mit einem Rennen für staatliche Vertreter im Repräsentantenhaus von Texas im Jahr 1948. Er gewann seinen ersten Wahl und wurde 1950, 1952 und 1954 wiedergewählt und diente von 1949 bis 1957. Er wurde am besten bekannt als der Co-Autor der Colson-Briscoe-Gesetz, das die Finanzierung für den Zustand der Farm-to-market Straßennetz angeeignet. Darüber hinaus hat er Schlüssel Vorsitze für die Landwirtschaft und die Autobahn Ausschüsse. Briscoe wurde als ein wirksames Debattierer und kenntnis Gesetzgeber während seiner vier Semester anerkannt. Als sein Vater starb im Jahre 1954, kehrte Briscoe Hause um die Familie ranching Geschäfts anstatt zu rennen für eine fünfte Amtszeit fahren.

Viehzucht und Bankgeschäft

Nach dem Tod seines Vaters im Jahre 1954 wurde Dolph Briscoe Jr. die Eigentümer und Manager einer der größten und vielfältigsten Ranches in Texas. Bis 1972 war er der Staat der größte einzelne Landbesitzer. Da die jüngste Person, Präsident der Texas und Tex Viehzüchter Verband im Jahr 1960 geworden, Briscoe und die Organisation hob $ 3 Millionen in freiwillige Beiträge an den Bund und Länder einen screwworm Tilgungsprogramm in Texas und dem Südwesten starten. Viehbauern prüfen, das Programm zu den wichtigsten und nützlichen Entwicklung in der Geschichte der Industrie, jährlich spart Tierhalter Millionen Dollar. Zum Zeitpunkt seines Todes war Briscoe noch in allen Phasen der Viehzucht tätig und war als leitender Vorsitzender des Vorstandes der First State Bank of Uvalde dient.

1968 Kampagne für Gouverneur

Im Jahr 1968 versucht Briscoe die politische Arena erneut eingeben, als er sich eine Liste von Kandidaten der Suche nach den Ruhestand Texas Gouverneur John Connally, die nicht auf eine vierte Amtszeit zu suchen beschlossen, zu ersetzen. Briscoe wurde Vierter in der Demokratischen Gouverneursprimär diesem Jahr. Es gab eine Stichwahl zwischen dem liberalen Anwärter Don Yarborough von Houston, und Lieutenant Governor Preston Smith von Lubbock. Smith gewann die Stichwahl und dann besiegten Republikaner Paul Eggers von Wichita Falls mit einem Vorsprung von 57 Prozent auf 43 Prozent in den allgemeinen Wahlen November und wurde in der Folge wiedergewählt zu besiegen Eggers in ihren Rückkampf 1970, um 53 Prozent auf 46 Prozent.

1972 Kampagne für Gouverneur

Vier Jahre später, wenn die Sharps Skandal erschüttert Landesregierung, lief Briscoe als Reformkandidaten und besiegte obliegenden Gouverneur Preston Smith, der eine dritte zweijährige Amtszeit suchte und Lieutenant Governor Ben Barnes in den Vorwahlen der Demokraten. Smiths unruhigen Amtszeit wurde durch die Sharps Skandal, eine Bank Betrugsfall von den "Dirty 30" Gesetzgeber darunter Joseph Hugh Allen und Robert Gammage ausgesetzt getrübt. Später besiegte weiteren Reformkandidaten in liberalen Aktivisten Frances "Sissy" Farenthold von Corpus Christi für die demokratische Gouverneurs Nominierung in einem beheizten Abfluss Primär. Er lief auf einer Plattform von Ehrlichkeit und Integrität in der Regierung und gegenüber keine neuen staatlichen Steuern. Nach seinem Sieg in den Vorwahlen der Demokraten, Briscoe mit knapper Mehrheit abgelehnt der republikanische Kandidat, Senator Henry Grover von Houston, in der November 1972 Parlamentswahlen. Die endgültige Tally war 1.633.493 für Briscoe und 1.533.986 für Grover. Die Raza Unida Parteianwärter, 29-jährige Ramsey Muñiz, erhielt 214.118 Stimmen, fast alle glaubten an Briscoe seine Kosten gewesen. Bemerkenswert ist, gewann Briscoe seine Wahlen, während Präsident Richard Nixon leicht besiegt demokratischen Kandidaten George McGovern um fast ein zwei-zu-eins-Marge in Texas.

Gouverneursamt

Briscoe wurde als der einundvierzigsten Gouverneur von Texas am 16. Januar 1973 eingeweiht.

Während seiner zwei Amtszeiten als Gouverneur, Briscoe ausgewogen steigenden Anforderungen an die staatlichen Dienstleistungen und einer rasch wachsenden Bevölkerung. Als Gouverneur in einem Zeitraum von sozialen Unruhen und Skepsis gegenüber den Motiven der Volksvertreter gewählt, er half Restore-Integrität zu einer Landesregierung als Folge der Sharpsskandale in Ungnade gefallen. Briscoe den Nutzungsbedingungen als Gouverneur führte zu einem Wahrzeichen Ereignisse und Leistungen, einschließlich der umfangreichsten Ethik und finanzielle Offenlegung Rechnung in der Zustandgeschichte, den Durchgang der öffentlichen Sitzungen und Open Records Gesetzgebung und gestärkt Gesetze Lobbyisten. Briscoe leitete auch die erste Revision des Strafgesetzbuches der Staat die in hundert Jahren.

Briscoe hinzugefügt $ 4 Milliarden in neue staatliche Mittel für öffentliche Bildung und Hochschulbildung, erhöhte Lehrergehälter durch den höchsten Anteil in der Geschichte, und hob die Gehälter für Staatsbedienstete als auch. Er erweiterte Dienstleistungen für behinderte Texans von der Abteilung für psychische Gesundheit und geistige Retardierung, und gründete die erste gebührenfreie Hotline für entlaufene Kinder. Er ernannte eine größere Anzahl von Frauen und Minderheiten, um Positionen in Texas Landesregierung als jede frühere Gouverneur ernannte der erste afroamerikanische Mitglieder der staatlichen Boards und dem Namen der erste Afroamerikaner, Bezirksrichter. Keine neuen staatlichen Steuern wurden während Briscoe den Nutzungsbedingungen als Gouverneur übergeben, wodurch er der erste Gouverneur seit dem Zweiten Weltkrieg, um die Linie zu beiden neuen staatlichen Steuern zu halten oder Erhöhung der bestehenden.

Als Gouverneur in der Wartung und Effizienz der bestehenden Behörden konzentrierte er sich im Gegensatz zur Schaffung neuer. Als Veteran viehzüchter, Briscoe auch gearbeitet, um die Landwirte und Viehzüchter des Staates während seiner Amtszeit zu helfen. Dazu gehörte auch die Tilgung der Schraube Wurm auf beiden Seiten des Rio Grande.

In der 1974 Parlamentswahlen - die erste für eine vierjährige Amtszeit in Texas seit 1873 - Briscoe besiegte die republikanische Kandidat, der ehemalige Bürgermeister Jim Lubbock Granberry, mit großem Abstand und führte 247 von 254 Landkreisen. Briscoe erhielt 1.016.334 Stimmen um Granberry die 514.725 Stimmen in einem stark Demokratischen Jahr. Granberry zuvor hatte Odell McBrayer, eine "Neue Rechte" Kandidat besiegt, in den republikanischen Vorwahlen. Im Briscoe-Granberry-Rennen, lief Ramsey Muñiz wieder für den Gouverneur und befragten 93.295 Stimmen auf dem La Raza-Party. Weitere rund 30.000 Stimmzettel wurden verschiedene kleinere Kandidaten werfen. Zweite Amtszeit Briscoe begann am 21. Januar 1975, was ihn zum ersten Gouverneur von Texas, um eine volle vierjährige Amtszeit zu dienen während seiner sechs Jahre im Amt. Republikaner Edmund J. Davis hatte eine vierjährige Amtszeit von 1869 bis 1873 diente, aber es gab keine zweijährige Amtszeit zum Zeitpunkt seiner Amtszeit unter dem Texas Verfassung von 1869.

In 1974 und 1975, unterboten Briscoe zwei Versuche, eine neue Verfassung für den Bundesstaat Texas zu schreiben. Er sagte, dass die Vorschläge vor dem Gesetzgeber, die als eine verfassungsgebende Versammlung im Jahr 1974 und später, im Jahr 1975, bevor die Wähler würden Expansion der Regierung führen und schwächen die Exekutive, die bereits von den meisten Politikwissenschaftler zu schwach betrachtet. Zusätzlich zu seinen Leistungen als Gouverneur diente Briscoe als Vorsitzender der Southern Governors Association, den Vorsitz über die Interstate Oil Compact Kommission, serviert auf der National Petroleum Council und war im Vorstand der National Governors Association.

1978 Kampagne für Gouverneur

Siehe auch Texas Gouverneurswahl 1978

Briscoe verkündete seine Absicht, eine dritte Amtszeit in den kommenden 1978 Gouverneurs- Wahlen in einem Versuch zu suchen, um den Zustand der erste Gouverneur zu zehn Jahre im Amt zu dienen werden. Während er zog eine loyale Gruppe von Bewunderern, er machte auch Feinde im Inneren des Texas-Demokratischen Partei, die Mehrheit davon unbeeindruckt von seiner Führung über seine sechs Jahre im Amt geblieben. Briscoe war nicht seiner ersten Amtszeit mit großem Abstand gewonnen. Im Zuge einer landesweiten Republikaner Sweep 1972 Briscoe kaum gewonnene Wahl über eine gut organisierte republikanischer Konkurrent. Einige Ergebnisse am Wahlabend alarmierte die Partei treu mit den Ergebnissen, die Briscoe Hinter Grover, Ergebnisse, die viele zu Briscoe Wirksamkeit in Frage zu stellen verursacht werden. Trotz klarer Sieg Briscoe, Kritiker fort, ihn zu verspotten, als "Minderheit Gouverneur."

Bis 1977 Briscoe war unter Beschuss von vielen Texans für dieselbe schlichte Eleganz, die ihn viele Bewunderer gewonnen zu kommen. Ein Großteil der Kritik seit Jahren montiert. Staat Rep. Walt Parker von Denton hallte die Gefühle von vielen in einem 1973 Interview über den Mangel an ethusiasm auf Briscoe Leistung. Viele wurden enttäuscht über den mangelnden Fortschritt auf vielen drängenden Fragen. Liberaldemokraten, Lehrer, Viehzüchter, und Hispanics hatte alles wurde immer aufgeregt mit dem Briscoe Verwaltung. Wenn ein Skandal ausbrach, übernimmt die Leitung des Amtes für Migrant Angelegenheiten, einer Organisation durch das Büro des Gouverneurs führen durch Bundesmittel, glaubten viele Briscoe Tage als Gouverneur waren gezählt, wie eine Rebellion geschmort innerhalb der Demokratischen Reihen.

Es lief vom Regen in die politisch schädlich für Briscoe, da die Termine peinlich für seine Verwaltung erwiesen. Bis 1978 hatte Briscoe fast jede benannte Person in Landesregierung benannt. In hohem Maße auf einer Termine Sekretärin auf die Sicherung die Namen der hochstehenden Texans, um in diesen Positionen zu dienen, hat Briscoe keine schrecklichen Fehler der Sekretär gemacht bemerken. Briscoe hatte einen Toten an den Staat Health Advisory Commission ernannt. Seine überzeugter Kritiker an der peinlichen Episode und der populären Zeitschrift heulte, Texas Monthly verlieh ihm den "Bum Steer Award" für die Comic-Aspekte dieser Vereinbarung.

Während seiner erfolgreichen 1974 Wiederwahlkampagne, kämpfte Briscoe sowohl offensiv und bitter Rücken gegen die Raza Unida Partei, um zu versuchen, um die Organisation zu zerstören und die Bewegung Ausbreitung über Süd-Texas zu verhindern. Er hatte RUP mit Gesetzgebungs Versuche, Anforderungen an die politische Partei Anerkennung ziehen begegnet. Außerdem verurteilte er die Partei als kommunistische Bedrohung und blockierten Bundesmittel für Zavala County Programme. Die Auswirkungen der Kampf über Bundesmittel für die RUP von Zavala County Burg würde die 1978 primäre Kampf beeinflussen.

Als ein Ergebnis des politischen Gegenreaktion gegen seine Politik über rassische, Bildungs- und Wirtschaftsfragen, Briscoe wurde in den Vorwahlen der Demokraten am 6. Mai 1978 vom damaligen Texas Attorney General John Hill, der 932.245 Stimmen erhielt und Briscoe 753.309 Stimmen und besiegt ehemaliger Gouverneur Preston Smith empfängt 92.202 Stimmen und. In den allgemeinen Wahlen November wurde Hill sehr eng für die Texas Gouverneur vom Republikaner Bill Clements, die 1.183.828 Stimmen Hill 1.166.919 Stimmen erhalten besiegt. Manche sagen, die Bitterkeit des bösen Democratic Gouverneurs- Primär zwischen Briscoe und Hill führte zu Texas Demokraten ihre Kontrolle über der Residenz des Gouverneurs nach 105 Jahren der Demokratischen Dominanz verlieren.

Briscoe Texas verließ die Residenz des Gouverneurs am 16. Januar 1979 nach sechs Jahren im Amt und kehrte in die Viehzucht und Banking-Geschäft in seiner Heimatstadt Uvalde.

Briscoe gewann viele politischen und bürgerlichen Auszeichnungen im Laufe der Jahre, einschließlich der Benennung "Mr. South Texas" in Laredo. Er war der größte einzelne Landbesitzer in Texas.

Philanthropy

Der ehemalige Gouverneur war auch im philanthropischen Gemeinde aktiv, nachdem er mehrere Millionen Dollar an verschiedene Texas Institutionen, vor allem in und um die San Antonio Bereich zentriert angegeben. Im Jahr 2006 gab er eine beträchtliche Geschenk an das Witte Museum, eine Galerie, die lokale Exponate speziell auf Kinder ausgerichtet verfügt. Im Jahr 2008 spendete er $ 5 Millionen an die University of Texas Health Science Center in San Antonio zur Unterstützung der kardiologischen Forschung und Gesundheit von Frauen. Dieses Geschenk wurde zu Ehren seiner verstorbenen Frau, Janey gemacht. Auch in diesem Jahr, spendete er $ 15 Millionen an das Center for American History, die später umbenannt wurde das Dolph Briscoe Center for American History und für die er auf dem Beirat serviert. Die Briscoe Mitte hält den Briscoe-Papiere, die seine Gouverneurs Aufzeichnungen sowie Briscoe Familienunternehmen Aufzeichnungen enthalten.

Im Juni 2008 Briscoe gespendet $ 1,2 Millionen in Erinnerung an die seiner verstorbenen Enkelin, Kate Marmion, zur Gründung der Kate Marmion Regional Cancer Medical Center. Die CMC wird Patienten im Südwesten Texas Grafschaften, die sonst müssten nach San Antonio für die Strahlentherapie fahren zu dienen.

Tod

Briscoe starb am Abend des 27. Juni 2010 in seinem Haus in Uvalde, Texas folgenden Komplikationen des Herz- und Nierenversagen im Alter von 87. Ein Public Viewing für den ehemaligen Gouverneur von Texas wurde am Rushing-Estes-Knowles Bestattungskapelle gehalten am Mittwoch, 30. Juni 2010 und Bestattungswesen wurden im Saint Phillips Episcopal Church, 323 Nord Getty Street in Uvalde um 10:00 Uhr am Donnerstag, 1. Juli 2010 stattfinden, wo Tausende von Trauernden einschließlich ehemaliger Gouverneur Mark White, aktuelle Gouverneur Rick Perry und andere nahmen an der Service. Er wurde an der Briscoe Rio Frio Ranch Cemetery an der Familienranch neben seiner Frau, Janey und seine Enkelin, Kate Marmion begraben.

Wahlgeschichte

1972

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha