DOD Electronics

DOD Electronics oder einfach DOD ist ein Unternehmen der Harman Gruppe, spezialisiert auf Herstellung von Gitarreneffektgeräte, von denen die meisten nun eingestellt. Darüber hinaus hat das Unternehmen aktive Frequenzweiche Getriebe gefertigt.

DOD stand ursprünglich für David Oreste Di Francesco, der das Unternehmen im Jahr 1973 zusammen mit seinem Geschäftspartner und Musiker John Johnson gegründet. David war der ursprüngliche Ingenieur, der zusammen mit seinem Geschäftspartner John, später verkaufte die Firma an Harman International. Der Ingenieur läuft nun ein Unternehmen mit dem Namen Rolls Corporation.

Über DOD 40-jährigen Geschichte viele verschiedene Pedallinien wurden ebenso wie eingeführte frühen Multi-Effekt-Geräten wie dem 944 Kettenreaktion und digitale Verzögerungen wie die jetzt gefragter PDS Serie. Die 70er und frühen 80er Jahren 200, 400 und 600 Serie von Stompboxes haben sich sehr Sammlerstücke. 70 Gray DOD 250 mit LM741 OPA holen Premium-Preise bei Sammlern, mit dem gelben Anfang der 80er Jahre 250 ist nicht weit dahinter. Später 90er DOD Pedale sind auch Sammlerstücke wie die Gonkulator, Buzz Box, Fleisch Box und Vibro Thang geworden.

Viele der beliebtesten DOD Pedale sind jetzt unter der DigiTech Namen zur Verfügung. Dies beinhaltet die Grunge, Death Metal und Envelope Filter. Einige der wilder DOD Verzerrer sollen für die weitere unerfahrene Musiker entwickelt werden, obwohl sie immer noch durch eine Reihe von Profis verwendet. Zum Beispiel Verzerrungen wie der Grunge und Death Metal sind entworfen, um High-Gain-Verzerrung Töne in der Regel nur bei ohrenbetäubendem Volumina zu erreichen, in einem Schlafzimmer mit geringer Lautstärke. Einige Musiker sie bei hoher Lautstärke mit einer Band zu spielen finden die Geräusche unkontrollierbare, sofern das Verzerrungsbetrag wird nach unten gedreht wird.

Viele der Pedale sind sehr stark von experimentellen und Geräuschmusikkünstler für ihre einzigartige, extreme Geräusche und Lo-Fi-Einstellungen, die manchmal erreichbar auf teurere Musik-Equipment sind nicht betrachtet. Einige Pedale, wie die Buzz Box oder Gonkulator Modulator geworden Sammlerstücke, und ändern Sie die Hände auf eBay für weit mehr, als sie neu kosten. Die beliebtesten DOD Pedal war wahrscheinlich der "Grunge" - ein von dem Designer Jason Lamb beschrieben, extrem schwere Distortion-Pedal, um von den Klängen der Nirvana und The Melvins inspirieren. Ein Grunge-Pedal wurde einmal, um Kurt Cobain als Witz gegeben und er wurde gesagt, in die Menge an einem Konzert geworfen haben.

Am 16. September 2013 kehrte DOD mit aktualisierten Versionen der ehrwürdigen 250 Overdrive Preamp und 201 Phasor. Beide verfügen über True Bypass, blaue LEDs, modern-Buchse, leichter Aluminium-Chassis, ton zwei schwarz-matt und Metall-Flake Lackierungen. Das 2013 250 verfügt auch über ein LM741 Op Amp, um die Klänge der ursprünglichen 250. In Februar 2014 replizieren zwei weitere aktualisierte DOD Pedale wurden freigelassen, die BIFET Boost-410 und die Envelope Filter 440. Der 410 verfügt über einen neuen Puffer Ein / Aus-Kippschalter und die 440 verfügt über einen Aufwärts / Abwärts Voicing Schalter. Beide verfügen über True Bypass, blaue LEDs, modern-Buchse, leichter Aluminium-Chassis, ton zwei schwarz-matt und Metall-Flake Lackierungen.

DOD Effects "FX" Pedale, um nach Name

DOD "SR" Crossovers, um nach Artikel #

  • SR823 Zweiwege-Stereo, Mono Drei-Wege-Aktivweiche
  • SR834 Drei-Wege-Stereo, Mono Vier-Wege-Aktivweiche
  • SR835 Zweiwege-Stereo, Mono Drei-Wege-Aktivweiche
  0   0
Vorherige Artikel C. Hayavadana Rao
Nächster Artikel Unterscheidbar Schnittstellen

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha