DIT School of Computing

Geschichte

Das Dublin Institute of Technology hat Module und Kurse in Informatik seit 1971 angebotenen Der ursprüngliche Computing Kurs wurde mit dem Titel "WMT", das erfolgreich seit über 30 Jahren mit der Aktualisierung und Zusätzen in der aktuellen "BSc. Diplom-Computing" Kurs fortgesetzt hat.

Die WMT Natürlich wurde bald von einem gemeinsamen Abschluss mit anderen Schulen in der Hochschule für Wissenschaft und Gesundheit angebotenen Titel "WSAD", das seit 15 Jahren erfolgreich ausgeführt wurde, und unterrichtete Rechen Themen in Verbindung mit der Physik, Chemie, Biologie, Mathematik und Themen dargestellt.

Die School of Computing mit 2001 gegründet, wenn es aus der damaligen Fakultät für Mathematik, Statistik und EDV geteilt und als eigenständige Schule betrieben seitdem bieten vier Bachelor-Grad und fünf Aufbaustudiengänge.

Über die Schule

Die School of Computing ist in der Kevin Straße Campus der Dublin Institute of Technology befindet wurde 2001 Zu dieser Zeit gründete waren zwanzig wissenschaftliche Mitarbeiter, die seit vierzig Mitarbeiter gestiegen ist, und mehr als vierhundert Studenten. Der Leiter der Schule ist Dr. Deirdre Lillis. Die School of Computing unterstreicht Industrie orientierte Ausbildung in Vollzeit und Teilzeit-Bachelor-und Aufbaustudiengänge.

Internationale Zusammenarbeit

Die School of Computing hat Kooperationen mit anderen Bildungseinrichtungen, darunter;

  • Harbin Institute of Technology, China
  • Institut für Finanzmanagement, Tansania
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha