Dioscorea bulbifera

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Januar 12, 2016 Ilse Lenz D 0 8

Dioscorea bulbifera, die Luft Kartoffel, ist eine echte Yam Arten im Dioscoreaceae oder wahre Süßkartoffel Familie. Es ist, als Varahi in Sanskrit, kaachil in Malayalam und dukkar kand auf Marathi bekannt. Es stammt ursprünglich aus Afrika, Südasien und Nordaustralien. Es wird allgemein kultiviert und entflohen in vielen Regionen eingebürgert zu werden.

Bezeichnung

Dioscorea bulbifera ist eine mehrjährige Kletterpflanze mit breiten Blättern und zwei Arten von Speicherorganen. Die Pflanze bildet Brutzwiebeln in den Blattachseln der windenden Triebe und Knollen unter der Erde. Diese Knollen sind wie kleine, längliche Kartoffeln. Einige Sorten sind essbar und als Nahrungspflanze angebaut, vor allem in Westafrika. Die Knollen von essbaren Sorten haben oft einen bitteren Geschmack, der durch Kochen entfernt werden kann. Sie können dann in der gleichen Weise wie andere Süßkartoffeln, Kartoffeln und Süßkartoffeln, hergestellt werden. Die Luft Kartoffel ist eine der am weitesten verbrauchten Fadenarten. Es kann bis zu 150 Meter hoch wachsen.

Air Kartoffel kann extrem schnell wachsen, etwa 8 Zoll pro Tag und schließlich über 60 Fuß Länge erreichen. Er steigt in der Regel zu den Gipfeln der Bäume und hat eine Tendenz, über einheimische Pflanzen zu nehmen. Neue Pflanzen entwickeln sich aus Brutzwiebeln, die auf der Anlage zu bilden, und diese Bulbillen dienen als Mittel der Verbreitung. Die Antenne stammt von Luft Kartoffel sterben zurück im Winter, aber Nachsprießens von Brutzwiebeln und unterirdische Knollen auftritt. Das wichtigste Mittel zur Verbreitung und Reproduktion sind über Brutzwiebeln. Die kleinsten Bulbillen machen Kontrolle der Luftkartoffel schwierig aufgrund ihrer Fähigkeit, in einem sehr kleinen Bühne sprießen. Die Rebe produziert kleine weiße Blüten, aber diese sind selten zu sehen, wenn es in Florida wächst. Die Früchte sind Kapseln.

Verwendungen

Air Kartoffel als Volksmedizin verwendet worden, um Bindehautentzündung, Durchfall und Ruhr, unter anderen Krankheiten zu behandeln.

Toxizität

Wildpflanze Formen, wie sie gefunden wachsen wild in Florida kann giftig sein. Diese Sorten enthalten das Steroid Diosgenin, das ein Hauptmaterial für die Herstellung einer Reihe von synthetischen Steroidhormonen, wie sie in der hormonalen Kontrazeption verwendet wird. Es gab Behauptungen, dass selbst die Wildformen werden nach dem Trocknen und Kochen gemacht essbar, was zu Verwirrung über tatsächliche Toxizität.

Invasive Arten

In einigen Orten, wie Florida, ist es wegen seiner schnell wachsenden, großblättrige Rebe, die hartnäckig verbreitet und Schattierungen heraus keine Pflanzen wachsen unter ihm als eine schädliche Unkraut. Die Brutzwiebeln auf den Reben sprießen und zu neuen Reben, Verdrehen um einander, um eine dicke Matte zu bilden. Wird die Pflanze auf den Boden geschnitten, können die Knollen für längere Zeit überleben, und senden Sie die neuen Triebe later.Species Profil- Air Potato, National Invasive Species Information Center, United States National Agricultural Library.

Der Blattkäfer Lilioceris Cheni wurde untersucht und im Jahr 2012 als Agent der biologischen Schädlingsbekämpfung für die Anlage verwendet, wobei Mitteilungen.

  0   0

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha