Dino Đulbić

Dino Đulbić ist eine bosnische Australian-Football-Spieler, der spielt derzeit für A-League-Klub Perth Glory.

Vereins-Karriere

Während der Wiedergabe für South Melbourne FC im Jahr 2006, gewann Đulbić eine viktorianische Premier League Champions Medaille. Süd schlagen Altona Magic 1-0 auf dem Grand Final, um die Ehre zu erreichen.

Đulbić beeindruckt Trainerstab Perth Glory Jahren, als vor Gericht mit dem Verein im Jahr 2006 und wurde anschließend unterzeichnet. Der 24-Jährige war ein standout Spieler für den Verein in seinem ersten A-League Saison und prominent in der Vereins beste und gerechteste Auszeichnung, die herrlichste Player, kommt an dritter Stelle hinter Nikolai Topor-Stanley und Jamie Coyne. Am 31. August 2008 in einem Spiel gegen Sydney FC erhielt Đulbić eine rote Karte wegen unsportlichen Verhalten gegenüber Schiedsrichter Peter Green. Er wurde für fünf Spiele gesperrt.

Am 20. Januar 2009 unterzeichneten Đulbić mit deutschen 2. Bundesliga Verein Rot Weiss Ahlen und kehrte zu seinem ehemaligen Jugendclub, hatte aber Spielzeit wegen der Verletzung beschränkt.

Am 30. Dezember 2009 Đulbić verließ Deutschland nach Gold Coast United in den letzten sieben Spielen der Klubs ersten Saison mitmachen. Er erschien in nur 2009-10 endgültig des Clubs, und fuhr fort, ein regelmäßiger Starter in der Saison 2010/11 sein, einen Beitrag drei Tore gleichzeitig dazu beiträgt, beizubehalten Gold Coast solide Verteidigung.

Gegen Ende der A-League 2010/11 Saison nahmen Đulbić in Gesprächen mit chinesischen Super-League-Klub Shaanxi Renhe Chanba Gewerbe FC Er berichtet, unterschrieb einen Zweijahresvertrag mit dem Verein und spielte sein erstes Spiel am 3. April 2011. Der Club später nach dem Umzug nach Guizhou änderte ihren Namen in Guizhou Renhe. Đulbić war dafür, ein entscheidender Teil der Guizhou AFC Champions League Ambitionen und für seine Leistungen, indem sie die CSL XI belohnt.

Am Ende der 2012 CSL Saison, mit Al-Wahda SCC unterzeichnet Đulbić auf einem anderthalb-Jahres-Vertrag mit der Abu Dhabi-Club.

In der Nebensaison von 2014 Đulbić kehrte in die A-League, mit Perth Glory erneut anmelden.

Internationale Karriere

Im Jahre 2012 während der 2013 EAFF East Asian Cup-Qualifikation, machte Đulbić seinen australischen Nationalmannschaft Debüt, als er in zwei der Socceroos Vorrunde 2 Spielen gegen Guam und Chinese Taipei vorgestellt

Ehrungen

Klub

  • Victorian Premier League: 2006

A-League Karriere Statistiken

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha