Dimitar Rangelov

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Januar 10, 2016 Hannah Hut D 0 64

Dimitar Rangelov ist eine bulgarische Fußball Stürmer, der für türkische Seite Konyaspor und der bulgarischen Nationalmannschaft spielt.

Im Jahr 2007 gab er sein Debüt für Bulgarien.

Werdegang

Slavia Sofia

Geboren in Sofia, Rangelov begann Fußball zu spielen in der Heimmannschaft Slavia. Am 3. Juni 2000 damals 17 Jahre alt, gab er sein offizielles Debüt in der Profi-Fußball in einem Spiel gegen Beroe Stara Zagora als 65. Minute eingewechselt. Rangelov spielte für PFC Slavia Sofia zwischen 2000 und 2006.

Strassburg

Rangelov wurde für € 1.000.000, RC Strasbourg verkauft. Im Jahr 2007 wurde er für sechs Monate, um von deutscher Seite FC Erzgebirge Aue ausgeliehen. Danach wurde er wieder zu Energie Cottbus ausgeliehen und sich schnell zu einem wichtigen ersten Team-Player in seinem neuen Team entwickelt.

Energie Cottbus

Nach einer halben Saison auf Leihbasis wurde Rangelov durch das Team von Cottbus gekauft werden. Für Energie, verdiente er 49 Auftritte spielen in der Bundesliga und erzielte dabei 15 Tore.

Borussia Dortmund

Am 16. Juni 2009, Rangelov offiziell unterzeichnete seinen Vertrag bei Borussia Dortmund. Die Ablösesumme betrug 1 Mio. €. Sein Vertrag ist für vier Jahre. Am 20. März 2010 erzielte er sein erstes Tor in der Bundesliga für den Dortmunder Seite in der 3-0 Heimsieg gegen Bayer Leverkusen.

Maccabi Tel Aviv

Am 4. September 2010 Borussia Dortmund lieh ihm zu Maccabi Tel Aviv bis zum Ende der Saison mit Kaufoption am Ende. Am 6. November 2010 hat Rangelov sein erstes Tor für Maccabi im Spiel gegen Hapoel Ashkelon. Im April 2011 mit dem Ende der regulären Saison. Rangelov erreichte ein gegenseitiges Abkommen über seiner Entlassung aus Maccabi und seine Rückkehr zu seinem Stammverein Dortmund.

Zurück zu Energie

Am 28. Juni 2011 Rangelov wieder beigetreten Energie Cottbus, wo er zwischen 2007 und 2009 spielte, die Unterzeichnung eines Ein-Jahres-Darlehen Deal. Rangelov beendete die Saison in der 2. Fußball-Bundesliga mit 12 Toren, seinen Namen und ihn Energie Torschützenkönig.

Luzern

Am 11. Juli 2012, Rangelov beigetreten Schweizer Super League Klub FC Luzern auf einem Zwei-Jahres-Vertrag für eine unbekannte Ablösesumme, obwohl Medienberichten geschätzt es zwischen 300.000 € und 350.000 £ ist. Vier Tage später gab er sein Debüt in einem 1-1 Unentschieden zu Hause gegen den FC Zürich, spielte 90 Minuten. Am 11. August Rangelov saldiert sein erstes Tor erzielte eine Strafe gegen St. Gallen. Er erzielte seinen ersten europäischen Ziel am August 23, Öffnen des Scoring in einem 2-1 Heimsieg gegen Genk in der Europa-League-Play-off-Hinspiel Krawatte. Eine Woche später, in der zweiten Etappe Krawatte gegen Genk, Rangelov wurde in der 37. Minute gesendet.

Vereins-Karriere-Statistiken

Ab 20. Mai 2014

Nationalmannschaft

Länderspieltore

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha