Diego Costa

Diego da Silva Costa, am Anfang seiner Karriere, wie einfach Diego bekannt ist, ist ein spanischer Fußballspieler, zum englischen Klub Chelsea und dem Spanien-Nationalmannschaft spielt. Er spielt als Stürmer und wurde von Experten als ein Spieler, dessen Hauptattribute sind seine Körperlichkeit, Torchancen und die Fähigkeit, den Ball zu halten beschrieben.

Er begann seine Karriere mit Braga und Penafiel in Portugal, und wurde von Atlético Madrid im Jahr 2007. Er wurde zu Celta und Albacete zurück zu Braga ausgeliehen und dann, bevor sie in Valladolid im Jahr 2009 verkauften Er kehrte zu Atlético in der nächsten Saison und ging unterzeichnet auf, eine Schlüsselrolle in ihrem Angriff zu spielen und erzielte dabei 27 Tore, wie sie den Meistertitel gewann im Jahr 2014, und dann trat Chelsea für 32 Mio. £.

International, Costa spielte zweimal für Brasilien im Jahr 2013, aber später erklärte seinen Wunsch, stellen Spanien, nachdem er die spanische Staatsbürgerschaft im September 2013 gewährten Er machte sein Debüt für seinen Adoptiv Nation März 2014 und wurde für dieses Jahr-Weltmeisterschaft gewählt.

Vereins-Karriere

Frühe Jahre

Geboren in Lagarto, Sergipe, Brasilien, Costa begann seine Karriere bei Barcelona Esportivo Capela in São Paulo, mit den Straßenfußball bis zum Alter von 16 Jahren seinen ersten Profi-Abenteuer war in Portugal, als er im Februar 2006 mit SC Braga unterzeichnet begrenzt worden ist, nach dem die er verbrachte die nächsten Monate mit der Club-Reserven.

Im Sommer 2006 wurde Costa zu F. C. ausgeliehen Penafiel, in der zweiten Liga, und im Dezember wurde er in Spanien Atlético Madrid verkauft, für 1,5 Mio. € und 50% der Rechte des Spielers, blieb aber auf Leihbasis bei Braga bis zum Ende der Saison. Am 23. Februar 2007 kam er in der 71. Minute für Zé Carlos und erzielte sein erstes Tor für das Team, ein Last-Minute-Ziel für eine 1-0-Sieg bei Parma FC vorzurücken 2-0 auf Aggregat auf die letzten 16 des UEFA-Pokals.

In den folgenden zwei Jahren würde er wieder ausgeliehen werden, bei beiden Gelegenheiten zu Segunda División Seiten, beginnend mit Celta de Vigo dann mit Albacete Balompié, erscheinen und erzielte regelmäßig.

Valladolid

Am 8. Juli 2009 Costa wurde auf Real Valladolid als Teil des Deals, die Torhüter Sergio Asenjo in die entgegengesetzte Richtung, geschickt mit der Übertragung einschließlich einer Million € Rückkaufoption, die von Atlético am Ende der Saison aktiviert werden könnte verkauft.

Er begann stark für die Kastilien-León Seite und erzielte sechs Mal in seinen ersten 12 Spielen, aber nur einmal im Netz gefunden in den folgenden 5 ½ Monate als die Kampagne schließlich Abstieg aus La Liga beendet.

Atlético Madrid

Saison 2010-11

Im Juni 2010 Costa kehrte in die Colchoneros, zunächst als Backup für Sergio Agüero und Diego Forlán - Atlético zahlen auch eine nicht genannte Summe an Braga, um alle restlichen 30% der wirtschaftlichen Rechte zu kaufen. Er war aber nicht eingewechselt, wie Atlético gewann 2010 den UEFA-Superpokal am 27. August statt.

Am 26. September, mit dem verletzten Agüero auf der Ersatzbank, hat Costa das Spiel das einzige Ziel, zu Hause gegen Real Zaragoza. Am 3. April des folgenden Jahres, bereits als Starter nach Manager Quique Flores degradiert Forlán von seiner Position, verrechnet er alle Ziele seines Teams in einem 3-2-Sieg bei CA Osasuna.

2011-12 Saison

Im Juli 2011, während der Vorsaison Atlético, Costa erlitt eine schwere Knieverletzung, los, um den Großteil der Saison verpassen. Die Verletzung hinderte ihn einer ärztlichen am türkischen Verein Beşiktaş JK, mit bereits zugesagt, um sie zu übertragen. Am 23. Januar 2012 wurde Costa zu Landsligisten Rayo Vallecano ausgeliehen, bis Juni; er erzielte vier Tore in seinen ersten drei Auftritte, darunter zwei in einem 5-3 auswärts gegen Levante UD zu gewinnen, schließlich Beendigung seiner Leihbasis mit 10 Toren aus 16 Spielen.

2012-13 Saison

Zum zweiten Mal in seiner Karriere, war Costa nicht eingewechselt, wie Atlético gewann den UEFA-Superpokal am 1. September 2012.

Im Dezember 2012 wurde Costa in mehreren auf dem Feld Auseinandersetzungen in zwei getrennten Begegnungen beteiligt. Die erste war in einem 0-2 Lokalderby Niederlage gegen Real Madrid, wo er vermieden disziplinarische Maßnahmen nach dem Spucken Vorfälle zwischen ihm und Sergio Ramos. Er wurde in der folgenden Partie beim FC Viktoria Plzeň in der Europa League für Kopfstoß Gegner David Limberský geschickt und übergeben ein Vier-Spiele-Sperre von der UEFA. Dies ist jedoch nicht davon abhalten Trainer Diego Simeone aus fort, ihn zu starten, und er antwortete, indem Netting drei Tore in zwei Heim Wettbewerbe, gegen Deportivo La Coruña in der Liga und Getafe CF in der Saison Copa del Rey.

Nach den spanischen Pokal-Halbfinale gegen Sevilla FC, hat Costa seine Torausbeute im Wettbewerb zu sieben in so viele Spiele, nachdem er dreimal in der Bindung hat: im Hinspiel er saldiert zwei Elfmeter in einem Gewinn 2-1 und, in der zweiten im Ramón Sánchez Pizjuán-Stadion, hat eine nach einem individuellen Anstrengungen und unterstützt Radamel Falcao in die andere, wobei auch in Situationen, die in zwei gegnerischen Spielern führte beteiligt - Gary Medel und Geoffrey Kondogbia - wobei off in der 2-2 geschickt zeichnen.

Costa hat Atlético Ausgleichs Tor in der Copa del Rey Finale Zusammenstoß gegen Stadtrivalen Real Madrid am 17. Mai 2013 einen Beitrag zur 2-1 Triumph - die erste in 25 Spielen in einem Streifen reicht zurück bis 1999 - und der zehnte Sieg in der Turnier, von Mirandas Verlängerung Header bestätigt. Er und Gegenspieler Cristiano Ronaldo war in das Spiel als gemeinsame besten Torschützen im Turnier gegangen, und damit ihm der Torschützenkönig achte Ziel Costa gemacht.

2013-14 Saison

Im August 2013 wurde Costa stark mit einem Wechsel zu Liverpool, der angeblich abgestimmten seiner Freilassung Klausel von 25 Mio. € und bot ihm drei Mal sein Gehalt bei Atlético verbunden. Allerdings entschied er sich im Verein zu bleiben und erneuert seinen Vertrag bis 2018, aber auch die Verdoppelung seines Lohnes; er feierte dies ein paar Tage später im ersten Spiel der neuen Saison und erzielte dabei einen Doppelpack in einem 3-1 Sieg in Sevilla.

Am 24. September Costa saldiert beide Ziele in einem 2-1 Heimsieg gegen Osasuna, um sein Team Aufenthalt punktgleich mit Tabellenführer FC Barcelona durch sechs Spielen helfen. Vier Tage später, in der Madrid-Derby erzielte er das einzige Tor des Spiels, um einen zweiten Sieg über Real im Santiago Bernabéu in weniger als 5 Monate aufzeichnen. Für seine Leistungen hat er die Eröffnungs La Liga Spieler des Monats gekrönt wurde für September 2013. Mit seinem 25. Geburtstag am 7. Oktober, er 10 Tore in 8 Ligaspielen erzielt hatte, das entspricht seinem Konto aus der Vorsaison. Alle diese Spiele wurden von Atlético gewann, einen neuen Rekord für den besten Saisonstart. Am 23. November 2013 hat einen Overhead-Volley nach einer Flanke von Gabi im einem Sieg über Getafe CF Costa; das Ziel wurde für die FIFA-Puskás-Preis nominiert.

Am 22. Oktober 2013 markiert Costa seinen UEFA Champions League-Debüt mit zwei Toren gegen FK Österreich Wien, dem ersten Kommen nach einer feinen Einzelleistung in einem eventuellen 3-0 Gruppenphase Auswärtssieg. Am 19. Februar des folgenden Jahres, im Hinspiel des Achtelfinale erzielte er das Spiel das einzige Tor beim AC Mailand, Netting sieben Minuten vor nach einer Ecke von Gabi; fügte er eine weitere zwei im zweiten Spiel und hilft, einen 4-1 Sieg, der Atlético zum ersten Mal in 17 Jahren gestellt, in das Viertelfinale.

Am 30. April 2014 gewann und einen Elfmeter in der zweiten Etappe des Champions-League-Halbfinale gegen Chelsea Costa, als Atlético gewann 3-1 an der Stamford Bridge und Fortgeschrittene ins Finale des Wettbewerbs zum ersten Mal seit 1974. Er beendete die Liga-Saison mit 27 Liga-Tore auf dem dritthöchsten Torschützenkönig zu sein, und das Team gewann den Titel zum ersten Mal seit 1996, aber er war in der 16. Minute des letzten Saisonspiel gegen den FC Barcelona wegen einer Oberschenkelverletzung ausgewechselt. Atlético versucht, diese Verletzung für das Champions League-Finale bevor gegen Real Madrid, indem sie ihm nach Belgrad zur Behandlung mit einem Pferd Plazenta zu heilen, und er war in der Startaufstellung für das entscheidende Spiel enthalten, aber verließ den Platz verlassen, 8 Minuten in eine eventuelle 1-4 Verlust; Manager Diego Simeone später eine persönliche Fehler zugegeben bei der Auswahl der Spieler trotz seiner jüngsten Verletzung das Finale zu starten. Costa erzielte 8 Tore in der Champions League, den Rekord von Vavá seit 1959 für die meisten in einer Saison gehalten durch einen Atlético-Spieler, und in seiner gesamten Karriere war in den Top 10 Atlético Spieler nach Ziel-Durchschnitt. Beim Saison LFP Awards, war er für die Liga der besten Stürmer nominiert, verlieren sich, um Cristiano Ronaldo.

Chelsea

Nach Abschluss seines Medizin im Juni angekündigt, am 1. Juli 2014, die sie "kann bestätigen, eine Einigung mit Atletico Madrid für den Transfer von Diego Costa erreicht wurde", nachdem sie vereinbart, die 32 Millionen £ Buy-out-Klausel im Vertrags Costa gerecht zu Chelsea . Am 15. Juli bestätigte Chelsea den Abschluss der Unterzeichnung der Costa, der einen Fünf-Jahres-Vertrag auf ein Gehalt von 150.000 £ pro Woche unterzeichnet. Costa sagte: "Ich bin sehr glücklich, für Chelsea unterzeichnen Jeder weiß, es ist ein großer Verein in einem sehr wettbewerbs Liga, und ich bin sehr aufgeregt, um in England mit einem fantastischen Trainer und Teamkollegen loszulegen Nachdem zuletzt gegen Chelsea letzten.. Saison Ich weiß, die hohe Qualität des Kaders Ich Verbinden ". Nach dem Ausscheiden des ehemaligen Chelsea-Stürmer Demba Ba, erbte Costa seine Nummer 19 T-Shirt, die gleiche Anzahl trug er bei der WM 2014 in Spanien, und zuvor bei Atlético.

Costa hat auf seiner Chelsea-Debüt am 27. Juli, läuft auf einen Pass von Cesc Fabregas in einem 2-1-Sieg gegen den slowenischen Verein Olimpija. Costa hat dann seinen zweiten Treffer der Vorsaison in einem 2-0-Sieg gegen Fenerbahçe, am 8. August von der Daily Mail als "wondergoal" beschrieben. Er beendete seine Pre-Season mit zwei Toren in seinem ersten Spiel an der Stamford Bridge, einem 2-0-Sieg gegen Real Sociedad, am 12. August.

Sein erstes Pflichtspiel war Chelseas erste Spiel der Saison, weg, um Burnley am August 18, erzielte Equalizer des Teams in einem 3-1 Sieg. Costa hat auch in seinem zweiten Bundesligaspiel, Öffnen einer 2-0 Heimsieg gegen Leicester City. Er erzielte in seinem dritten aufeinander folgenden Spiel am August 30, Verrechnung der ersten und letzten Ziele einer 6-3-Sieg bei Everton, das erste Tor nach 35 Sekunden kommen. Costa war die Premier League Spieler des Monats Award für August 2014 absolvierte er seinen ersten Premier League-Hattrick in seinem vierten Spiel der Saison gegen Swansea City als Chelsea setzten ihren perfekten Start in die Saison mit einem 4-2 Sieg gegeben. Mit sieben hält Costa den Rekord für die meisten Tore in den ersten vier Spielen der Premier League und übertraf damit den tally von sechs sowohl von Sergio Agüero und Micky Quinn. Trotz seiner Form zu Beginn der Saison, Costa hatte gelitten aus einer wiederkehrenden Muskelfaserriss Problem, die seine Teilnahme am Training beschränkt; Trainer José Mourinho sagte, dass es nicht bis Mitte November zu heilen.

Costa erzielte sein 10. Tor der Saison zu Chelsea weg nach Liverpool am 8. November geben einen Gewinn 2-1, Wahrung ihrer ungeschlagen Start in die Kampagne.

Internationale Karriere

Brasilien

Am 5. März 2013 Costa wurde vom brasilianischen Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari für die Freundschaftsspiele gegen Italien in Genf und Russland in London aufgerufen, sowohl statt spät in diesem Monat. Er debütierte im ersten Spiel am 21., in der Mitte ersetzt Fred durch die zweite Hälfte des 2-2 Unentschieden. Vier Tage später an der Stamford Bridge ersetzt er Kaká für die letzten 12 Minuten des 1-1 Unentschieden gegen Russland.

Anfrage an Teams ändern

In September 2013, machte die Königlich Spanischen Fußballverband eine offizielle Anfrage an die FIFA für die Berechtigung zum Aufruf Costa für die spanische Nationalmannschaft. Er hatte die spanische Staatsangehörigkeit früher im Sommer erteilt.

Am 29. Oktober 2013 erklärte Costa, er wolle internationalen Fußball in Spanien zu spielen, einen Brief an die brasilianische Fussball-Konföderation. Nach den Nachrichten, sagte Scolari: "Ein brasilianischer Spieler, der das Trikot der brasilianischen Nationalmannschaft zu tragen und im Wettbewerb in einem WM in Ihrem Land verweigert wird automatisch zurückgezogen Er dreht sich mit dem Rücken auf einem Traum von Millionen, unsere nationalen darzustellen. Teams, die fünf Mal Meister in einer Weltmeisterschaft in Brasilien. "

Die CBF Gerichtsdirektor Carlos Eugênio Lopes, sagte:

Spanien

Am 28. Februar 2014 Spanien-Manager Vicente del Bosque enthalten Costa in den Kader für ein Freundschaftsspiel gegen Italien. Er schließlich debütierte am 5. März, 90 Minuten in seinem Club Spielplatz Vicente Calderon Stadion als die Gastgeber gewann 1-0.

Costa wurde in Spanien der 30-Mann vorläufigen Kader für die FIFA WM 2014 sowie die endgültige Liste, die am 31. Mai mit dem Namen benannt wurde. Er kehrte aus der Verletzung, die sein Verein Saison ausgehend in einem Testspiel gegen El Salvador und gewann eine Strafe in einem 2-0 Sieg geendet hatte. Im ersten Spiel des Turniers, gegen die Niederlande wieder gewann er eine Strafe, die von Stefan de Vrij kassiert und für eine Leitung 1-0, aber in einem eventuellen 1-5 Niederlage gegen Xabi Alonso umgewandelt; er wurde vom brasilianischen Fans während des Spiels ausgepfiffen, auf die er mit den Worten: "Ich habe bestätigt, dass Spanien ist mein Land und das spanische Volk hinter mir sind, die Kritik an meiner Entscheidung hat keinen Einfluss auf mich", umgesetzt. Costa in einer 0-2 Niederlage gegen Chile macht wenig Einfluss begann dann, als er für Fernando Torres zum zweiten Mal in Folge Spiel ersetzt und Spanien wurden eliminiert. Er war aber nicht eingewechselt in dritten Spiel der Mannschaft, ein 3-0 Sieg über Australien.

Costa erzielte sein erstes Tor für Spanien mit dem dritten in einer 4-0 UEFA EURO 2016 Qualifikationsauswärtssieg nach Luxemburg am 12. Oktober 2014.

Spielstil

Zu Beginn seiner Karriere Atlético Madrid wurde physische Spiel Costa bei der Unterstützung von Radamel Falcao verwendet und sorgt so für eine geringere Torchancen Rate. Nach Falcao wurde im Jahr 2013 verkauft, wurde der Angriff in der Umgebung von Costa von Manager Diego Simeone umstrukturiert. Simeone, der wie Costa wurde für seine Wettbewerbsfähigkeit und Aggression bekannt, Wege gefunden, um seine Disziplin zu verbessern unter Beibehaltung seiner Entschlossenheit.

Vor seinem Pflichtspieldebüt für Chelsea im August 2014, beschrieben BBC Sport-Experte Robbie Savage Costa als "das fehlende Glied in der Kette" für die "klaren Favoriten", die "könnte am Ende den Titelgewinn von fünf oder sechs Punkte". Er erklärte, dass Chelsea Verteidigung war bereits der stärkste in der Liga, aber eine schlechtere Rate von Schuss zu Ziel-Conversion hatte sie den Titel kosten. Er lobte Costa Statur und körperliche Art des Spiels, die "passt die Premier League auf den Boden" in der gleichen Rolle, Didier Drogba zuvor bei Chelsea, eine Stellungnahme auch durch die Liga der Top-Torjäger aller Zeiten, Alan Shearer geäußert gespielt. Costa hat sich auch mit einer größeren Fähigkeit, Ballbesitz als jede Chelsea-Stürmer zu halten, da Drogba zunächst den Verein im Jahr 2012 zugeschrieben.

Savage befürchtet, dass Costa geeignet war, durch Gegner verärgert. Gegnerischen Manager haben auch meinte, dass Costa selbst beabsichtigt, seine Gegner zu provozieren. Danny Murphy von Match of the Day hat erklärt, dass Costa wird von Spielern, die "Wind Him Up" gezielte, aber er "bleibt ruhig", und ist berechtigt, Gegner, die ihn verspotten verhöhnen. Pat Nevin, ein ehemaliger Chelsea Flügelspieler, der Ansicht, dass Art des Spiels Costa dürfte sich "ein paar Verletzungen" verursachen.

Ehrungen

Klub

  • La Liga: 2013-14
  • UEFA Super Cup: 2010, 2012,
  • Copa del Rey: 2012-13
  • UEFA Champions League: Runner-up 2013-14
  • Supercopa de España: Runner-up 2013

Einzel

  • Copa del Rey: Rekordtorschütze 2012-13
  • La Liga Spieler des Monats: September 2013
  • Trofeo EFE: 2013-14
  • Premier League Spieler des Monats: August 2014

Statistik

Klub

  • ^ Einsätze in UEFA Europa League
  • ^ Mit 2 Auftritte in Supercopa de España
  • ^ Einsätze in UEFA Champions League

Internationale

Länderspieltore

  0   0
Nächster Artikel Body Area Network

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha