Dido Diskografie

Die Diskographie von Dido, eine britische Pop-Sängerin, besteht aus vier Studioalben, ein Demo-Album, eine erweiterte Spiel, zwanzig Singles und ein Videoalbum. Sie debütierte im Jahr 1995, die Durchführung und tourt mit Trip-Hop-Gruppe Faithless. Im Jahr 1997 begann sie zu komponieren solo Material und unterschrieben einen Plattenvertrag bei Arista Records in den Vereinigten Staaten.

No Angel, Dido Debüt-Album, wurde im Juni 1999 Im folgenden Jahr veröffentlicht, Rapper Eminem abgetastet, den Song "Thank You" in seinem Song "Stan". "Stan" erreichte die Nummer eins in Großbritannien und wurde mit Platin ausgezeichnet. Der Erfolg der einzelnen eingeführt Dido No Angel und einem weltweiten Publikum. No Angel, aus Pop, Rock und Electronica Songs komponiert, erreichte Nummer ein und wurde zehn Mal Platin in Großbritannien zertifiziert. In den USA erreichte das Album Nummer vier und wurde vier Mal Platin zertifiziert. Der Rekord erlebt internationalen Erfolg; verkaufte mehr als 21 Millionen Alben. Es produziert sieben Singles, von denen drei erreichten den ersten zwanzig in Großbritannien. Im Jahr 2002, das Album gewann einen Brit Award für die beste britische Album.

Life for Rent, zweites Album Dido, wurde im September 2003 veröffentlicht Das Album erreichte Nummer ein und ging Platin neun Mal in Großbritannien. Es erreichte Platz vier in den USA und wurde mit Doppel-Platin zertifiziert. Life for Rent verkauft 13 Millionen Datensätzen und produzierte vier Top vierzig Singles. Im Jahr 2004, das Album Lead-Single "White Flag" gewann einen Brit Award für die beste britische Single and einen Ivor Novello-Preis für internationale Hit des Jahres.

Safe Trip Home, Dido drittes Album, wurde im November 2008 veröffentlicht Es erreichte Nummer zwei in Großbritannien und Nummer dreizehn in den USA. "In Love Do not Believe" wurde als erste Single aus dem Album im Oktober 2008 veröffentlicht und wurde ein bescheidener Erfolg in Großbritannien, Charts auf Platz 54 auf der UK Single Charts; der Song auch in Österreich, Belgien, Italien, den Niederlanden und der Schweiz kartiert.

Mädchen, das weg erhielt, Dido viertes Album, wurde März 2013 veröffentlicht und erreichte Platz fünf in Großbritannien. "Keine Freiheit" wurde als erste Single aus dem Album im Januar 2013 veröffentlicht und erreichte Platz 51 in Großbritannien, auch auf dem europäischen Festland Charting. "End of Night" wurde als die zweite Single aus dem Album Mai 2013 veröffentlicht, aber nicht auf alle wichtigen Charts Charts. Seit 1999 hat Dido über 40 Millionen Alben weltweit verkauft.

Greatest Hits, erste Compilation Dido, wurde im November 2013 veröffentlicht, es erreichte Platz 27 in Großbritannien. Das Album stellt alle von Dido-Einzel von ihrer vier Alben No Angel, Das Leben zu vermieten, gute Heimreise und Mädchen, das weg erhielt. Das Album enthält auch einen neuen Track, "NYC" sowie eine Sammlung von Remixen und Kollaborationen.

Alben

Studio-Alben

Live-Alben

Compilation-Alben

Erweiterte Spiele

Singles

Als Lead Artist

Als Featured Artist

Werbe Singles

Gastspiele

Musikvideos

Als Lead Artist

Als Featured Artist

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha