Dharma Seed

Dharma Seed ist Non-Profit Organisation ", um die Erhaltung und die gemeinsame Nutzung der gesprochenen Lehren des Theravada-Buddhismus in den modernen Sprachen gewidmet ist."

Geschichte

"Dharma Seed begann 1983, als ein Freiwilliger an Insight Meditation Society in Barre, Massachusetts, begann Abkleben der Dharma-Vorträge und Meditationsanweisungen dort angeboten. Sein kleines Projekt wuchs schnell in eine separate gemeinnützige Organisation, und Dharma Seed Tape Library begann, um die Samen zu verbreiten . des Dharma in der Welt durch den Verkauf von Tonbändern der Lehren Die ursprüngliche Mission war einfach zu "bewahren und den Dharma zu teilen", die Dharma-Samen zu heute mit einer kritischen Änderung zu tun bleibt: Die Lehren sind nun auf der Grundlage des Prinzips der dana angeboten, oder die buddhistische Praxis der Großzügigkeit. "

Ursprünglich waren die Bänder "zum Wohle der Menschen, die nicht in der Halle zum Zeitpunkt des Vortrags waren, und die immensen Wert dieses Materials für die Nachwelt wurde bald offensichtlich. Im Jahr 1984 das Projekt als eine gemeinnützige religiöse Organisation einbezogen, wurde Dharma Seed Tape Library, und zog hinaus in die Welt. Wir machen das schon seit fast 16 Jahre jetzt. Ich war einer der ursprünglichen Direktoren war und seit Beginn beteiligt ", sagte Judy Phillips, Direktor des Dharma Seed-Archiv.

Bis 1985 Dharma Seed Tape Libraries hatte begonnen, Bekanntheit unter den westlichen gewinnen "Spiritual Pilger." Dharma Seed war einer der "die wachsende Zahl von Organisationen, die hohe Qualität Kassetten" für die Zwecke der Selbst-Transformation. Die Mai 1985 Ausgabe von Yoga Journal ermutigt seine Leser, die Vorteile der Schwellen Verfügbarkeit von "" spirituellen "Kassetten" aus der Privatsphäre ihrer Heimat, Auto, oder sogar Walkman-Kopfhörer zu nehmen. Von diesem Zeitpunkt an "spirituellen Pilger habe es noch nie so einfach!" Kalifornien, New York und Massachusetts - Nach einem Jahrzehnt der amerikanische Vipassana Bewegung war immer noch weitgehend auf drei Staaten konzentriert. Durch das Angebot der Lehre bei Insight Meditation Society im Versandhandel gegeben, erlaubt Dharma Seed die Lehren zu denen in Regionen ohne signifikante Vipassana-Angebote zur Verfügung stehen.

"In der letzten Nacht von, der Asche von Bill Hamilton, Gründer der Dharma Seed Tape Library, wurden auf Wolke Berg gebracht. Bill hatte auf Whidbey Insel gelebt und hatte viele Freunde in der Seattle-Sangha. Im März dieses Jahres, war Bill sagte er hatte Bauchspeicheldrüsenkrebs. Eine Frau, die auf dem Rückzug skizziert die Geschichte von seinem Krankenhausaufenthalt und Chirurgie, erstaunt, wie freundlich und angenehm war er durch sein Leiden gewesen. Bill wollte Ganzes unter einem Apfelbaum begraben zu werden, aber da solche Bestattungen weren 't in Washington erlaubt, eine kleine Apfelbaum gekauft wurde, ein Loch durch den Teich gegraben hier, und seine Asche wurde gesendet. "

Etymologie

Die Organisation leitet seinen Namen von dem Begriff des Dharma Seed. "Seeds wie diese sind der ideale Gegenstand der Reflexion in der Vipassana Sinn Es genügt nicht, lediglich auf einem nackten, unverdaute Vorstellung von einem Thema wie" Vergänglichkeit "... Wir brauchen eine Dharma Seed haben. - Eine Idee, die zahlreichen Facetten entwickelt hat von Bedeutung für uns. Je mehr wir über die Dharma, desto mehr Dharma Samen für uns entstehen, und je mehr echte Themen werden wir für die Vipassana Meditation zu haben. "

Oral History

Dharma Seed unterstreicht die Bedeutung der Erhaltung der oralen Übertragung von Dharma-Unterweisungen. Alan Reder schrieb, dass, obwohl "noch bieten die größte Vielfalt an Material bieten einen unübertroffenen Tiefe und Detail. Aber sie liefern oft nur den leisesten Eindruck von den Menschen, die sie schrieb, und das kann einen entscheidenden Unterschied mit klugen Wesen, deren inspirierende Präsenz machen Teil ihrer Lehre ... Zum Glück können wir auch "treffen" fast jeden großen Lehrer auf Audio- und Videoaufnahmen ... Dharma Seed beginnt dort, wo der Buddha aufgehört hat vor 2500 Jahren: Verteilen des Dharma ohne Anklage ... Die Promis Sie erwarten, dass - Jack Kornfield, Joseph Goldstein, Sylvia Boorstein, Sharon Salzberg - sind alle voluminös im Katalog vertreten ".

Dharma-Zentren

Dharma Seed Hosts Audio-Aufnahmen von Dharma-Vorträge an über 40 Zentren weltweit gegeben.

  0   0

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha