Desire2Learn

Desire2Learn Incorporated ist ein Anbieter von Enterprise eLearning-Lösungen und entwickelt Online-Learning-Management-Systeme in 20 Ländern auf der ganzen Welt verwendet werden, um mehr als 1.100 Institutionen.

Geschichte

Das Unternehmen wurde 1999 von Präsident und CEO John Baker gegründet. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Kitchener, Ontario, Kanada, und verfügt über Mitarbeiter in den USA, Kanada, Großbritannien, Brasilien, Singapur und Australien.

Desire2Learn hat eine 98% Kundenbindungsrate Fast 50-Programm Deloitte Technology hat die Auffassung, dass Desire2Learn gehört zu den am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Kanada und ist eine der Top 50 kleine bis mittlere Arbeitgeber zwei aufeinanderfolgenden Jahren, 2011 und 2012 Desire2Learn benannt wurde die 2012 Unternehmen des Jahres in der Greater Kitchener-Waterloo Chamber of Commerce Business Excellence Awards.

Desire2Learn hatten mehr als 750 Institutionen mit 10 Millionen Nutzer in ihrer Datenbank als der Dezember 2013.

Die Digital Experience Innovation Community an der University of Waterloo Stratford Campus wurde auf der Desire2Learn Plattform etabliert.

Desire2Learn absolvierte eine Serie-B-Finanzierungsrunde in Höhe von $ 85 Millionen im August 2014.

Clients

  • Minnesota State Colleges and Universities System
  • University System of Georgia

Bretter

  • Calgary Board of Education
  • Calgary Catholic School District
  • Tennessee Board of Regents
  • York Region District School Board Virtuelle Schulung
  • Waterloo katholischen District School Board
  • Alle öffentlich finanzierten Schulbehörden in Ontario, Kanada

Colleges

  • Lambton Hochschule für angewandte Kunst und Technik
  • British Columbia Institute of Technology
  • Colorado Community College System-
  • HACC - Zentral Pennsylvania Community College
  • Mohawk Hochschule für angewandte Kunst und Technik
  • Red River Hochschule für angewandte Kunst, Wissenschaft und Technik
  • Wodonga Middle Jahre Hochschule
  • Portland Community College
  • Daytona State College
  • Elgin Community College, Illinois
  • Lone Star College-System
  • Sault Hochschule für angewandte Kunst und Technik
  • Centennial College-
  • Sheridan College-
  • Front Range Community College
  • Conestoga College-Institute of Technology und Advanced Learning

Abteilungen

  • Virginia Department of Education

Universitäten

  • California University of Pennsylvania
  • Cheyney University of Pennsylvania
  • Bloomsburg University
  • Deakin University
  • DePaul University
  • Harvard Business School
  • Lakehead Universität
  • Laurentian University
  • Majmaah Universität
  • Midwestern State University
  • Mid-America Christian University
  • McGill University
  • McMaster University
  • Memorial University of Newfoundland
  • Michigan State University
  • Die Ohio State University
  • Oklahoma State University
  • School of Business der Königin
  • Shippensburg University of Pennsylvania
  • Singapore Institute of Management
  • Singapore Management University
  • St. Cloud State University
  • Southern Illinois University
  • University of Arizona
  • University of Calgary
  • University of Guelph
  • University of Manitoba
  • University of New Brunswick
  • University of Oklahoma
  • University of Waterloo
  • University of West Florida
  • University of Wisconsin-System
  • West Chester University of Pennsylvania
  • Western New England Universität
  • Wilfrid Laurier Universität

Produkte und Dienstleistungen

Desire2Learn entwickelt ein e-Learning-Enterprise Suite, die als Lernmanagementsystem für Schulen, Hochschulen, Universitäten, virtuelle Schulen, Behörden, Verbänden, Organisationen und dient.

Die Desire2Learn Learning Suite beinhaltet:

  • Desire2Learn Learning Environment
  • Desire2Learn ePortfolio
  • Desire2Learn Insights
  • Desire2Learn Learning Repository
  • Desire2Learn Campus Life
  • Desire2Learn Zuordnung Grader
  • Desire2Learn Capture-

Desire2Learn kündigte die Einführung von Desire2Learn Learning Suite 10 am 10. April 2012 das Unternehmen die neueste Plattform-Update mit bedeutenden Änderungen am Layout und Schnittstelle, sowie einer Reihe von Funktionserweiterungen. Das Unternehmen Slogan für die Veröffentlichung war "Simple erfüllt anspruchsvoll." Die allgemeine Verfügbarkeit der neuen Plattform wurde am 18. Mai 2012 bekannt gegeben.

Technologie-Partner

Das Unternehmen hat Partnerschaften mit Aventa Learning, Inc gegründet .; Bocavox; Cengage Learning; ConnectYard; Core Solutions Software; Course; Design Science; Elsevier; Ellucian; eScience Labs; IBM; iParadigms, LLC; Lernobjekte; Link-Systems International; McGraw Hill Education; Microsoft; Perceptis; Readspeaker; Respondus; Sun Microsystems; Bemerkungen PDF; SoftChalk; SunGard Higher Education; Turning Technologies, LLC; Turnitin; Webtrain Kommunikation; Design Science; eLearn Campus; Webducate; Webtrain Kommunikation; Pearson Education Inc .; und Pearson EQUELLA.

Am 13. April 2012 Desire2Learn und IBM bekannt gegeben, ihre Zusammenarbeit bei der IBM Smarter Education Lösung. Die Lösung verbindet Studenten Desire2Learn konzentrierte Lernumgebung mit IBM tiefen Analytik, Fall-Management und Workflow, um Lehr-Verbesserungssysteme für Bezirke, Abteilungen für Bildung, Hochschulen und Universitäten zu schaffen.

Geschichte der Patent Kampf

Am 26. Juli 2006, Tafel, ein Konkurrenzunternehmen, in einer Pressemitteilung in Bezug auf seine kürzlich erteilten US-Patent 6.988.138 von "Internet-basierte Bildungs ​​Support-System und Verfahren". Blackboard reichte auch eine Klage gegen Desire2Learn. Desire2Learn appellierte den Fall an den Federal Circuit, wo die Federal Circuit entschied zugunsten Desire2Learn auf der ganzen Linie ist es der Vorinstanz Urteil, dass die ersten 35 Ansprüche ungültig waren bekräftigt, und es das Urteil der Jury Urteil gegen Desire2Learn resultierenden umgeworfen. Am 15. Dezember 2009 hat die beiden Unternehmen eine gemeinsame Pressemitteilung anzeigt, dass Gerichtsverfahren mit beiden Unternehmen die Zustimmung zu der jeweils anderen Software lizenzieren geendet hatte. Im Monat November 2010 bestätigt, Blackboard in einer E-Mail, dass "Blackboard wählte, um die '138 Patents im April verlassen und nicht zu verfolgen zusätzlichen Appelle," nach dem offiziellen Beendigung des Patents vom USPTO. Für weitere Informationen über Blackboard und US-Patent 6.988.138, siehe Rechtsfragen Abschnitt der Blackboard Inc. Artikels.

  0   0
Vorherige Artikel 2006 Eneco Tour
Nächster Artikel Barbershop Harmony Society

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha