Desborough

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
März 30, 2016 Till Mielke D 0 5

Koordinaten: 52 ° 26'23 "N 0 ° 49'02" W / 52,4398 ° N ° 0,8172 W / 52,4398; -0,8172

Desborough ist eine Stadt in Northamptonshire, England. Es ist in der Ise-Tal zwischen Market Harborough und Kettering entfernt. Im 19. Jahrhundert war die Stadt ein industrielles Zentrum für die Weberei und Schuhherstellung. Es hat eine lange Verbindung mit der Genossenschaftsbewegung. Moderne Desborough ist ein Wohnzentrum mit neuen Häusern und der Industrie, die in den Norden der Altstadt entwickelt.

Überblick

Desborough rund um die Spinnerei und Weberei-Industrie entwickelt, durch die des neunzehnten Jahrhunderts, spezialisiert auf Seide. Viele archäologische Funde aus der Eisenzeit und angelsächsischen Zeiträumen haben in der Stadt gemacht worden, von denen einige in der Sammlung des British Museum. Die Desborough Spiegel ist ein Beispiel dafür.

Desborough ist 8 km südöstlich von Market Harborough, 8 km nordwestlich von Kettering und 8 km südwestlich von Corby.

Das Kettering Leg des Studentenkreuzwallfahrt fährt von der Nähe von Desborough jedes Jahr.

Der A6 Rothwell-Desborough Bypass eröffnet am 14. August 2003.

Bemerkenswerte Gebäude in der Stadt sind der dreizehnten Jahrhundert Pfarrkirche. Die Domesday Book von 1086 bezieht sich auf Desborough, im heutigen Northamptonshire, als "Ort des Gerichts". In der Tat der Name selbst ist vermutlich aus "Disburg ', die eine heilige und befestigter Ort bedeutete abgeleitet haben.

In der Hauptstraße, als Kernstück der heutigen Marktplatz, steht eine Säule. Die Einheimischen nennen sie die Stadt Kreuz, obwohl es ein quadratischen Säule mit einer Steinkugel an der Spitze. Es ist vielleicht besser, als ein Obelisk bezeichnet. Seine Ursprünge sind gedacht, um eine Gateway-Säule von Harrington Hall sein.

Desborough Ursprünge liegen in der Bronzezeit ca. 2000 Jahre vor Christus. Urnen aus dieser Zeit sind in und um die Stadt gefunden worden. Die wichtigste archäologische Entdeckung war das 1. Jahrhundert Desborough Spiegel, die jetzt im British Museum als eine angelsächsische Halskette im Paddock Lane Gegend der Stadt, die Goldperlen, einem goldenen Kreuz und roten Granat umfasst gefunden. Andere Steinartefakte sind auf dem Display in der Pfarrkirche St. Giles.

Zwischen 1857 und 1968 hatte Desborough einen Bahnhof, geöffnet und durch die Midland Railway betrieben ,, im Rahmen der Verlängerung einer Linie von Leicester nach Bedford und Hitchin. Es wurde im Jahr 1968 als Teil der Beeching Schnitte verschlossen.

St Giles Church

St Giles Kirche ist das älteste erhaltene Gebäude in der Stadt mit ungefähr 1225 AD gebaut. Es wird angenommen, dass auf dem Gelände einer früheren sächsische Kirche stehen. Relikte der Geschichte der Stadt, einschließlich Teil eines aus Stein, ein Tudor Lettner und Erinnerungen des Bürgerkrieges geschnitzten angelsächsischen Kreuz. In der Nähe der Kirche ist die Kirche aus dem 18. Jahrhundert Haus der Desborough Haus aus dem 19. Jahrhundert mit seinem Stuck und dorischen Säulen, jetzt die Services Club.

Am 7. September 1969 wurde der anglikanischen und methodistischen Partnerschaft in Anwesenheit des Bischofs von Peterborough und dem Vorsitzenden des Oxford Bezirk eingeweiht. Seit dieser Zeit ein Methodistenprediger wurde in gleichberechtigten Partnerschaft mit der anglikanischen Pfarrer tätig. St Giles ist Teil der Vereinigten Pfründe Desborough und Brampton Ash mit Braybrooke und Dingley.

St Giles hat regelmäßige Kirchen Festivals, darunter eine der des Vereinigten Königreichs am längsten und größten Weihnachtsbaum Festival. Die Bäume werden von lokalen Organisationen, Unternehmen, Einzelpersonen und Familien beigetragen.

Neben der Pfarrkirche gibt es eine Baptist Kirche, ein United Reformed Church und die römisch-katholische Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit.

Das alte Herrenhaus

Das alte Herrenhaus in Gold Street hat viele Merkmale seiner späten Ursprüngen aus dem 17. Jahrhundert. Ferdinando Poulton, eine römisch-katholische Rechtsanwalt war Lord of the Manor, angeblich einer der Gunpowder Plot Verschwörer.

Bemerkenswerte Einwohner

  • Lewis Cave, einer Königin Bench Richter wurde in Desborough geboren.
  • FRG Heaf der Professor der Medizin und Tuberkuloseforscher, wurde in der Stadt geboren.
  • Cecil Kilborn, der langjährige Bradford City Fußballer, wurde in Desborough im Jahre 1902 geboren.
  • Reggie Meen, britische Schwergewichts-Boxer, der den britischen Titel im Jahr 1931 gewonnen.
  • John Reynolds, ein basteln auch als "Captain Pouch" und einer der Führer der 1607 anti-Enclosure Midland Revolt bekannt ist, wurde gesagt, von Desborough sein.
  • Andy Sawford, Politiker der Labour Party und Corby MP wurde in Desborough 1976 geboren.
  • Phil Sawford, Politiker der Labour Party und Kettering MP, MP für Kettering 1997-2005.
  • Jane West, Romancier, Dichter und Schriftsteller Verhaltens Literatur, wurde in Desborough gebracht.
  • Tony Wright, Politikwissenschaftler, Politiker der Labour Party und Cannock Chase MP besuchte Desborough Grafschaft Primary School.

Regierung und Community

Desborough fällt unter Northamptonshire County Council und Kettering Borough Council, sowie mit einem eigenen Stadtrat.

Es ist eines der Gründungsmitglieder 12 der Charta der europäischen ländlichen Gemeinden und dadurch hat Verbindungen mit 26 anderen EU-Städten und Dörfern. Durch die Desborough und Bezirks Twinning Association Die Stadt ist mit Neuville de Poitou in der Vienne Departement von Frankreich und mit Bievre in Belgien Partnerstadt.

Die Desborough Gemeinschaft Development Trust setzt sich für Verbesserungen in der Stadt.

Arbeitsverhältnis

Im 17. Jahrhundert wurde die Stadt als Spinnerei und Weberei Zentrum entwickelt. Mit lokalen Wolle und Flachs, erzeugt Fabriken der Stadt feines Tuch und Leinen bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Seidenweberei dann in einem Paddock Lane Fabrik entwickelt.

Ausbeutung von Agenten und Arbeitgeber zu begegnen, gründete einheimischen Männer der Desborough Genossenschaft im Jahr 1863. Ausgehend von den lokalen Geschäften und dann ein Korsett und Wäschefabrik, die Desborough Koop hat immer noch ein Kaufhaus, eine Bank, ein Supermarkt, ein Reisebüros, ein Damenschuh und Bekleidungsgeschäft und ein paar kleine Supermärkte.

Der ehemalige Co-op-Korsett Fabrik wird nun von Wacoal Eveden Ltd Besitz machen Dessous und Bademode. Die Website enthält die original viktorianischen Fabrik und, direkt gegenüber, Eveden die Lagerhaltung und UK Fabrikladen.

Der ehemalige Genossenschaft Sportplatz mit seinen Fußballplatz und Tennisplätzen ist jetzt die Website von einem großen Wohnsiedlung namens Desbeau Park. Desbeau war der Name einer der Bereich von Wäsche am Korsett Fabrik.

Die Desborough Koop wurde kürzlich von der größeren East Midlands Co-op der seit schloss die Bank und die Damen-Schuh-und Bekleidungsgeschäft erworben haben. Sie haben auch wandte einer der Tante Emma Läden in ein Bestattungsunternehmer ist.

Die ehemaligen RS Lawrence Schuh Fabrikgelände auf der High Street wurde von der Midland Genossenschaft Kettering Borough Council verkauft.

Im Norden der Stadt, auf der Harborough Road, starren Behältern, die nur 4 Mio. £ teuren Renovierung unterzogen wurde.

Sport und Freizeit

Desborough hat eine Non-League-Fußballmannschaft Desborough Town FC , die am Wasserwerk Feld zu spielen. Desborough ist die Heimat einer Stand der Technik Freizeitkomplex, in den späteren Monaten des Jahres 2012 erbaut, ist das Freizeitzentrum beherbergt ein Fitness-Studio und ein Café neben dem üblichen Fußballplatz, Basketballplatz und sogar eine Außen Skate-Park.

Schulen

Es gibt eine Grundschule und ein Kleinkind / Oberschule in Desborough, Loatlands Primary School, Havelock Kleinkinder und Havelock Junior aber keine weiterführende Schule im Alter von 11 bis 16, so dass Kinder vor allem zu besuchen Montsaye Academy in Rothwell.

Neue Entwicklung

Mehrere Wohnprojekte laufen derzeit, wie "The Grange", einem gemeinsamen Projekt von mehreren Wohnungsbaugesellschaften und Jelson Homes "Caris Grange".

Magnetic Park ist ein Projekt, um ein Business-Park in Desborough zu bauen, hat die meisten der Bau abgeschlossen.

Es gab Pläne, einen Sainsburys in der Nähe von Magnetic Park aber Planungsausschuss Kettering Borough Council die Vorschläge des Unternehmens abgelehnt bauen. Die Mitglieder des Ausschusses stimmten 4-3, bei einer Enthaltung, gegen die Pläne. Am 25. Januar 2012 wieder lehnte der Rat die Pläne von 7-1 Stimmen, bei einer Enthaltung.

Pläne, um Kettering vorgelegt worden, um die Innenstadt Lawrence Fabrik Website mit einem neuen Tesco zu sanieren. Im September 2011 veröffentlichte Kettering einen Bericht empfiehlt Zulassung der Tesco Pläne, aber das Planungskomitee aufgrund der am 13. September 2011 prüfen, wurde abgebrochen. Am 25. Januar 2012 stimmte Kettering Borough Council einstimmig die Pläne genehmigen.

Im Juli 2014 kündigte Tesco öffentlich, dass es von der geplanten Entwicklung des ehemaligen Lawrence site.As Ziehen berichteten in lokalen Zeitungen. Jetzt der Prozess beginnt erneut, um eine geeignete Verwendung für die Website, die beide die Anwohner und die Räte können vereinbaren zu finden.

Magnetic Park ist in den Prozess der für den industriellen Einsatz entwickelt. Es hält bereits ein Ingenieurbüro und der Great Bear Distribution Centre. In jüngerer Zeit die Baugenehmigung erteilt wurde, ein Waste to Energy Centre in Magnetic Park zu bauen von Northamptonshire County Council. Dieser Plan wurde von Origin für erneuerbare Energien vorgelegt, um einen zweistufigen Vergasungsanlage, um lokale Unternehmen und die neuen Häuser auf Grange zwei mit Warmwasser versorgen zu bauen. Siedlungs- und Gewerbeabfällen für eine Deponie bestimmt und nicht wiederverwertbaren verwendet. Ein Gemeinschaftskontaktgruppe wurde eingerichtet, vier seiner Mitglieder haben bereits einen Stand der Technik Energiezentrum in Sarpsborg Norwegen besucht. Die Energos Werk Sarpsborg ist von der Art, die für Desborough vorgeschlagen wird. Energos arbeiten bereits 8 Energiezentren auf Festland Europa unter anderem bei Stavanger. Der nächste Schritt ist, um eine Umwelt-Zertifikat zu erhalten. Arbeit ist geplant, im Jahr 2013 beginnen und im Jahr 2015. Eine Gruppe von Anwohnern unter dem Namen "Fresh Air für Desborough auszufüllen setzt sich gegen diese Entwicklung.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha