Dermott Lennon

Dermott Lennon ist eine irische Pferdesport, die im Sport des Spring konkurriert.

Per Ende Dezember 2011 ist er auf Platz 106. - Irlands Nr. 6.

Springkarriere

1999-2000

Dermott Lennon Reiten der Irish Sport Horse Stute Liscalgot, waren Teil der irischen Mannschaft, die einen Datensatz zehn FEI Nations Cups 1999-2000 gewonnen.

2001

Lennon war Teil der irischen Mannschaft, die ihren ersten EM-Titel an den Europameisterschaft der Springreiter in Aachen gewann Reiten Liscalgot.

2002

Lennon folgte mit dem Gewinn der Einzelgoldmedaille in der 2002 Springreiten Weltmeisterschaft Reiten Liscalgot. Dies war Irlands erste bei der Weltmeisterschaft zu gewinnen.

2010

Im Februar Lennon reiste nach Göteborg in Schweden für die CSI5 * -W anzeigen. Er gewann den Wettbewerb zu öffnen, eine 1,40 m Klasse, Reiten Tolett. Lennon dann gekrönt-off das Wochenende mit Rang 3 in der Rolex FEI World Cup Qualifier auf Woods Rosbotham den Wallach, Hallmark Elite. Dies sicherte ihm einen Platz im Finale im April.

Lennon reiste nach Genf für die Rolex FEI World Cup Finals. In der Credit Suisse Grand Prix-Qualifikation am Tag 2, partnered er Tolett bis 4. beenden. Am Tag 3, gerichtet Lennon Tolett zum zweiten in der Akkumulator-Klasse zu beenden - Prix Tribune de Genève. In Teil 1 der Weltmeisterschaft war er klar, in einer Zeit von 75,73 Sekunden, dies ließ ihn in 13. Position lag. Nach Teil 2, kletterte Lennon bis 11., nachdem er 4 Fehler in der ersten Runde. Mit sprang einer von nur drei Nullrunden in Teil 3, sicherte er 5. Platz Gesamt-Wertung - nur 4 Fehler aus dem späteren Sieger - Marcus Ehning.

Am 3. Mai hat Lennon die zweite Etappe der Showjumping Irland Premier Series Grand Prix in Coilog EG mit dem acht Jahre alten Vampir.

Für das letzte Wochenende im Mai, Lennon reiste in die CSI3 * von Norten-Hardenberg, Deutschland. Am Freitag, den 4. beendete er in der 1m50 "Preis der Hardenberg-Wilthen AG 'mit Tolett das Paar auch fertig 3. in der 1m50" Gothaer Trophy'. Dann sprang er 'Hallmark Elite "in der letzten Klasse - eine 1m45 Stechen. Sie waren eine der 13 löscht, um bis zum Stechen, wo sie hatte 4 Störungen bis zum 10. fertig zu gehen.

Zu Beginn des Juli Lennon reiste in die CSIO5 * in Falsterbo, Schweden im Rahmen der irischen Mannschaft. Am Tag 1 mit Tollet belegte er Platz 2 in der ersten von zwei JMS-Derby-Qualifikation. An diesem Abend, steuerte er Woods Rosbotham Markenzeichen Elite auf den 5. Platz in der Grand Prix-Qualifikation - ein 1m50 eine Runde Klasse. In der 5. Etappe des Meydan FEI Nations Cup, der von der Heimmannschaft gewonnen wurde, Irland beendete am 24. 5. Störungen: Dermott Lennon 4/12, Jessica Kuerten / Shane Breen 4/4, Denis Lynch 0/0.

Lennon dann auf die CSIO5 * Aachen, Deutschland reiste als Teil der irischen Mannschaft. In der 6. Etappe des Meydan FEI Nations Cup am Donnerstag, beendete das irische Team auf einer 4 Fehler Punktzahl zu gewinnen: Billy Twomey 4/0; Dermott Lennon 0/0; Cian O'Connor 0/0; Denis Lynch /.

Dieser Zeit in der Royal International Horse Show in Hickstead, Großbritannien - Lennon wurde erneut als Teil des irischen Teams ausgewählt. Obwohl er nicht die erfolgreichste Woche zu haben, half er der irischen Mannschaft zu sichern ihre Zukunft in der Cup Meydan FEI Nations für ein weiteres Jahr durch verdienen 3 Punkte mit Rang 6 im Nationenpreis am Freitag, die vom Gastgeber gewonnen wurde; Shane Breen 09.12; Dermott Lennon 9 /; Billy Twomey 5/1; Denis Lynch 12/0.

Die letzte Etappe der Meydan FEI Nations Cup am CSIO5 * 'Failte Ireland' RDS Dublin Horse Show war als nächstes für Lennon. Im Nationenpreis am Freitag, Irland abgeschlossen gemeinsame zweite am 20. Störungen mit den USA: Billy Twomey 0/4; Dermott Lennon /; Cian O'Connor 8/0; Denis Lynch 8/0. Dieses Ergebnis gesichert Ireland 4. Platz in der Gesamtwertung. Ein Fuß in das Wasser in der ersten Runde des Grand Prix Longines kosten Lennon und Hallmark Elite ein Ort, Stechen, aber sie sind der schnellste '4-faulter' bis zum 11. der 40 Starter fertig waren.

CSIO5 * Gijón, Spanien: Team Ireland fertig gleich 5. im Nationenpreis am Freitag auf 20 Fehler, nur 8 Störungen hinter den Siegern - Belgien; Shane Breen / 0; Capt David O'Brien 0 /. Cian O'Connor 8/0; Dermott Lennon 4/8.

CSI5 * Madrid, Spanien: Hallmark Elite entsprungen zurück zu bilden, wenn es am Samstag im Grand Prix kam. Dabei steuerte Lennon Woods Rosbotham den Wallach zu einer von nur 5 Doppel löscht der 42 Starter zu beenden 3. und sammeln 20.000 €.

Dermott dann Kentucky reiste als Teil des irischen Teams zu den Alltech FEI World Equestrian Games, Springen Weltmeisterschaft :. Das Paar fand auch 4. Preis von $ 6750 in der "Big Ben International". Loughview Lou Lou auch Preisgeld gesammelt in zwei Klassen - erste nahm sie den Hauptpreis von $ 9.300 in der Willkommen-Klasse, und dann $ 2170 in der Top Score Wettbewerbs am Donnerstag.

CSI5 * -W Genf, Schweiz: Loughview Lou-Lou nahm den ersten Preis des 8,000CHF in der "ticket '1m45 Zeitspringprüfung Klasse am Donnerstag Abend. In der "zweiten Challenge of Champions", beendete Hallmark Elite auf Platz 7 für CHF6,000

CSI5 * -W Olympia Horse Show, London, UK: Loughview Lou-Lou trat bis zu 5 * Grand Prix Niveau, indem sie den Hauptpreis von 24.000 € in der Grand-Prix-Olympia. Hallmark Elite sprang auch doppelt klar in der Rolex FEI World Cup, um eventuelle 3. beenden und verdient € 13.200.

2012

CSIO5 * St. Gallen, Schweiz: Lennon und der Irish Sport Horse Loughview Lou-Lou nahm den zweiten Preis des 6,000CHF in einem 1m50 Stechen Klasse.

Die wichtigsten Ergebnisse

  • 2011
    • 1., Grand Prix - CSI5 * -W Olympia Horse Show, London, UK
    • 3., Rolex FEI World Cup - CSI5 * -W Olympia Horse Show, London, UK
    • 3., FEI World Cup - CSI4 * -W Royal Winter Fair, Toronto, Kanada
    • 1., Nationenpreis - CSIO4 * Kopenhagen, Dänemark
    • 2., Grand Prix - CSIO4 * Kopenhagen, Dänemark
  • 2010
    • 3., FEI World Cup Qualifier - CSI4 * Royal Winter Fair, Toronto, Kanada
    • 3., Volvo Grand Prix - CSI5 * Madrid, Spanien,
    • 1., Meydan FEI Nations Cup in Aachen, Deutschland,
    • 1., Rolex FEI World Cup Final Teil III - CSI5 * Weltcup-Finale in Genf, Schweiz, - 5. Platz Gesamt-Wertung.
    • 3., Rolex FEI World Cup Qualifier - CSI5 * -W Göteborg, Schweden
    • 3., FEI World Cup Qualifier - CSI4 * -W Toronto ON, Kanada
    • 4., FEI World Cup Qualifier - CSI4 * -W Syracuse NY, Kanada
  • 2009
    • 1., Grand Prix - CSI3 * Vilamoura, Portugal,
  • 2008
    • 1., Grand Prix - CSI2 * Towerlands, Großbritannien,
  • 2002
    • 1., FEI Einzel-WM
  • 2001
    • 1., FEI-Team-Europameisterschaften
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha