Derek Mountfield

Derek Mountfield ist ein englischer ehemaliger Fußballspieler, der als Innenverteidiger gespielt.

Seiner Zeit bei Erstligisten Everton und anschließend Aston Villa waren, wo er gewann den meisten Ruhm, als Everton genossen erfolgreiche Perioden zu diesem Zeitpunkt. Aston Villa geschoben für Ehrungen während der frühen 1990er Jahre.

Karriere als Spieler

Klub

Nach dem Einschalten professionelle, verbrachte Liverpool geborene Mountfield eine Saison-und-ein-Hälfte auf lokaler Verein Tranmere Rovers, bevor er über den Mersey für Everton zu spielen. Er unterschrieb für £ 30.000 vor der Saison 1982-1983.

Eine schnelle und starke Verteidiger war Mountfield ein zusammenFußballSpieler, der einen wichtigen Beitrag an beiden Enden des Spielfeldes machen könnte.

Bei Everton bildete er eine defensive Partnerschaft mit anderen Verteidiger Kevin Ratcliffe und der Club sprang auf FA Cup Ruhm im Jahr 1984 gegen Watford, gefolgt von Liga-Meisterschaft Herrlichkeit in 1984-1985. Everton erreichte auch die FA-Cup-Finale in dieser Saison, und gewann den Europapokalsieger in Rotterdam. Er gewann auch eine andere Liga-Meisterschaft-Sieger-Medaille 1987. Ligaspielen erzielte er durchschnittlich ein Ziel alle 5,6 Spiele - eine unglaubliche Durchschnitt für einen Verteidiger. In einer Saison erzielte er 14 Tore in allen Wettbewerben.

Allerdings wurde seine erste Mannschaft Chancen bei Everton nach Ankunft der Dave Watson im August 1986 begrenzt, und Verletzungen nicht seine Chancen auf die erste Mannschaft Fußball zu helfen, entweder.

Nach dem Erscheinen in nur neun von 40 First Division Spiele für Everton in 1987-88, nahm ihn ein £ 400.000 Gebühr Aufsteiger Aston Villa im Juni 1988. Er war ein regelmäßiger in der Villa Verteidigung für die nächsten drei Jahre und hilft sichern ihre First Division Überleben in 1988-1989. In 1989 bis 1990, sah es, als ob Mountfield würde ein anderes Meistertitel Medaille an den beiden gewann er mit Everton, als Villa oben auf der First Division mehrfach hinzufügen, aber sie schließlich hinter Meister Liverpool wurde Zweiter.

Allerdings ist die Ernennung von Ron Atkinson als Villa-Manager im Juni 1991 signalisiert eine neue Ära in der Villa Park und Mountfield war nicht Teil Atkinsons Pläne, wie er kaufte Shaun Teale zum Partner Paul McGrath in der Innenverteidigung und Mountfield machte nur zwei mehr Auftritte für Villa, bevor er Wolverhampton Wanderers im November 1991.

Er war für drei-und-ein-halb Jahren, spielen 80 Ligaspielen, aber nach 1994 seine Karriere außerhalb der beiden Unternehmensebenen englischen Fußball verbracht. Er verbrachte einen ersten Saison mit Carlisle United und hilft ihnen gewinnen Aufstieg in Division Two als Division Three Meister, bevor eine kurze Zeit bei Northampton Town.

Dann begann er einen Zauber als Spieler, Trainer und Kapitän der West Midlands Seite Walsall. In der Tat, wie das Maß an Respekt war er in die von vielen im Club stattfand, war er einer der Favoriten um Jan Sorensen als Trainer im Sommer 1998 zu ersetzen jedoch ging der Auftrag an ehemalige Aston Villa Flügelspieler Ray Graydon und Mountfield den Verein verlassen, um seine Führungs Ambitionen zu verfolgen.

Sein letzter Verein als Spieler war Scarborough, und er spielte sechs Division Three Spiele für sie spät in der Saison 1998-1999, war aber nicht in der Lage, ihre Abstieg aus der Liga zu verhindern.

Internationale

Mountfield wurde ausgewählt, um in der UEFA-Europameisterschaft 1984 U21-Fußball-Meisterschaft teilzunehmen. Er debütierte am Bramall Lane in der zweiten Etappe des Finale gegen Spanien England gewann 2-0. England gegen Spanien 3-0 auf Aggregat. Es war das einzige England U21 Kappe, die Mountfield erhalten.

Er repräsentiert England bei 'B' Ebene später in seiner Karriere.

Direktionskarriere

Im Jahr 2000, League of Ireland Team Cork City ernannt ehemaligen Shelbourne Chef Colin Murphy als Nachfolger von lokalen Legende Dave Barry. Colin Murphy waren für eine Super-Cup-Spiel vor der Abreise zu Leicester City. Im Stich, mit Blick auf einen UEFA-Cup-Spiel in Lausanne, brachte der Verein in Mountfield. Mountfield hatte eine turbulente Fahrt in seinem ersten Führungs Ernennung, das Team fehlt Konsistenz, Ziele und Glück. Nach dem relativen Erfolg in den vorhergehenden Saisons Menschenmengen wieder geschwunden, wie das Team kämpfte und immer unpopulärer Mountfield wurde im Januar entlassen, nach nur sechs Monaten in Ladung und einer 4-0 Niederlage zu Hause gegen St Patricks Athletic. Liam Murphy übernahm und das Team begann eine 13 Spielen ohne Niederlage, die eine Intertoto-Ticket und ein Zehntel Munster Cup Erfolg gebracht. Mountfield ist heute von einigen in Cork als Manager, die sich aus seiner Tiefe war und von anderen als einem guten Manager, vielleicht war seiner Zeit weit voraus in Erinnerung - Cork City noch nicht zu einem voll professionelle Seite und Gerüchte wimmelte von Mountfield Unbeliebtheit mit einigen der älteren Semi-Profis im Kader. Cork endlich den Sprung in die Professionalität in ein paar Jahren, die Erreichung des League-Titel im Jahr 2005, mit Mountfield erste Unterzeichnung Torhüter Mick Devine ein integraler Bestandteil der Seiten große Verteidigung, die sie den Titel verdient.

Heute

Heute arbeitet er als Teil des PE Personal an Pensby Abitur ein Spezialist Sports College, Wirral. Er wird auch einen Kurs bei St Mary College auf Multi Fähigkeiten mit 25 Studenten, Lernen, Sport-Mitarbeiter werden

Er arbeitet auch für BBC Radio Cumbria als Teil ihrer Carlisle United Kommentatoren.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha