Der 4400

Der 4400 ist ein Science-Fiction-TV-Serien von CBS Paramount Network Television in Zusammenarbeit mit BSkyB, Renegade 83 und American Zoetrope zum USA Network produzierten. Die Show wurde erstellt und von Scott Peters und René Echevarria geschrieben, und es spielte Joel Gretsch und Jacqueline McKenzie. Die Serie lief für vier Spielzeiten von 2004 bis zu seinem Rücktritt im Jahr 2007.

In der Pilotfolge, eine riesige Kugel aus Licht Ablagerungen eine Gruppe von genau 4400 Menschen in den Cascade Range Ausläufern in der Nähe von Mount Rainier, Washington. Jede der 4400 war zu verschiedenen Zeiten verschwanden ab 1946 in einem Strahl von weißem Licht. Keine der 4400 seit dem Zeitpunkt ihres Verschwindens gealtert. Verwirrt und desorientiert, erinnern sie sich nichts zwischen der Zeit ihres Verschwindens und ihre Rückkehr.

Titel

Schöpfer Scott Peters hat erklärt, dass die Serie wurde ursprünglich mit dem Titel "A Light in the Sky", aber auf der Suche nach etwas Besonderem beschloss er, "spielen, um mit Zahlen" statt und kam zu "4400", weil es "klang einfach cool" und "war eine sehr runde Zahl mit zwei 4s und zwei 0 ".

Besetzung und Zeichen

Die Jahreszeit, in der jeder Akteur in der Hauptbesetzung aufgenommen worden sind grün markiert. Wenn ein mit Schauspieler hat auch als Gaststar in anderen Jahreszeiten erschien, wird dieser mit der Anzahl der Gastauftritte markiert. Weiße Quadrat bedeutet, dass die Schauspieler nicht in dieser Saison überhaupt nicht angezeigt.

Series Stamm

Wiederkehrende Gaststars

Synopsis

Die National Threat Assessment-Befehl, eine Division des Department of Homeland Security, ist verantwortlich für den Umgang mit der Rückkehr der 4400 der primären Agenten auf die Fälle von der Untersuchung der 4400 zugeordnet sind Tom Baldwin und Diana Skouris sowie ihre unmittelbaren superior zum ersten Staffel, Dennis Ryland. In seasons 2-3 wird Ryland von Nina Jarvis und Theorie Raumberater Marco Pacella ersetzt, mit Ryland zu einem wiederkehrenden Charakter. Season 4 sieht Jarvis von Meghan Doyle ersetzt.

Viele der zurück Menschen haben Probleme versuchen, ihr Leben, nachdem sie aus ihrer Welt für Jahre getrennt sind wieder auf Kurs bringen. Noch bedeutsamer ist, eine kleine Zahl der Rückkehrer beginnen, paranormale Fähigkeiten wie Telekinese, Telepathie und Hellsehen, sowie andere "Geschenke" zu manifestieren. Zum Beispiel in der Pilot manifestiert Shawn Farrell eine Fähigkeit, die gebrochenen Hals eines toten Vogel zu heilen, es bringt wieder zum Leben. Zusätzlich zu den 4400, Lily Moore, hat sich schwanger zwischen ihrem Verschwinden und zurück.

Das erste Saisonfinale, "White Light", zeigt, dass die 4400 nicht von Außerirdischen, aber von den Menschen aus der Zukunft der Erde entführt, dass Kyle Baldwin war, um ihre "Messenger" zu sein, und dass sie zurückgegeben wurden, um eine Katastrophe zu verhindern.

Durch die zweite Saison, es ist offenbarte, dass alle 4400 eine fiktive Neurotransmitter, Promizin, in ihrem Gehirn, das sie ihre Kräfte verleiht. Die Regierung, die Angst vor dem, was diese große Gruppe würde mit einer solchen Macht Stehende zu tun, heimlich gewesen Dosierung alle der 4400 mit einem Promizin-Hemmstoff, der auf den meisten gearbeitet hatte, aber nicht alle, der 4400. Eine der Nebenwirkungen des Inhibitors ist ein potenziell tödliche Immunschwäche. Der Inhibitor wird letztlich aus der 4400 durch eine Dosis von Promizin Kevin Burkhoff aus dem Blut von Säuglings Isabelle, die nie die Inhibitor extrahiert wurde entfernt.

Zu Beginn der dritten Staffel, die Nova Group, eine terroristische Splittergruppe, bestehend aus 4400, hervorgeht. Ursprünglich als "defensive" Gruppe in der Zeit nach dem Promizin-Inhibitor-Skandal gebildet, der Nova Gruppe führt schließlich aus zahlreichen Terroranschlägen gegen die Regierung und NTAC. Die Gruppe ist für viele Terroranschläge, einschließlich der Ermordung der Männer mit dem Promizin-Inhibitor Verschwörung verwickelt verantwortlich; das Attentat auf Ryland; Abfassung von Baldwin wegen Mordes; und der Antrieb eine andere Person in den Wahnsinn.

Während des dritten und vierten Saison, stellt sich heraus, dass nur eine bestimmte Fraktion aus der Zukunft sehen will Geschichte verändert. Eine andere Fraktion, die den Status quo zieht, widersetzt sich der 4400, und hat seinen eigenen Agenten, darunter Isabelle Tyler und "der Zusatz" gesendet wird, in die Vergangenheit. Die genauen Motive beider Fraktionen noch nicht offenbart worden.

Schließlich Jordan Collier, ein Rückkehrer, der sich selbst als Retter der Menschheit erklärt, macht Promizin Aufnahmen zur Verfügung, um die breite Öffentlichkeit. Es können jedoch nur die Hälfte der menschlichen Bevölkerung tatsächlich dulden Promizin und damit übermenschliche Fähigkeiten zu entwickeln, während die andere Hälfte sterben auf Sie die Aufnahme. Obwohl die Regierung verbietet Promizin Einsatz haben Tausende von zuvor gewöhnlichen Menschen übermenschliche Fähigkeiten entwickelt, Aufgabe NTAC ist stark verkompliziert. Collier später annektiert einen Teil von Seattle und verwandelt sie in "Versprochen City", einer selbsternannten Paradies offen für alle Menschen mit übermenschlichen Fähigkeiten. Die US-Regierung versucht, zurückfordern Versprechen City, aber trifft sich mit wenig Erfolg.

Am Ende der Serie, ausgesetzt Danny Farell das unkontrollierte Möglichkeit einige der Bewohner von Seattle nach Promizin, was zu etwa 9.000 Tote und ebenso viele neu ermächtigte Menschen, während zur gleichen Zeit zwingt die Überreste von NTAC zu Jordan Collier und seine Anhänger stellen um die De-facto-Regierung von Seattle zu werden. Die Serie endete mit einem Cliffhanger, mit Collier versprechen, um die Zukunft zu er versprochen hatte zu bauen, während die Regierung schaut unbehaglich wie Colliers Milizen die Kontrolle über Seattle, jetzt als Versprechen Stadt bekannt bleibt.

Nachwirkungen

Früh in der ersten Saison, vermute Theoretiker am NTAC, dass die 4400 in der Timeline mit ihren erweiterten Fähigkeiten für einen Zweck gelegt worden, um einige Veränderungen, die zu verbreiten und leiten Sie den Lauf der Geschichte könnte verursachen. Ein Beispiel dafür war, wenn ein 4400 mit dem Namen Carl Morrissey versuchte, seine erhöhte Festigkeit und Reflexe zu verwenden, um Verbrechen in seiner Nachbarschaft Park zu kämpfen. Obwohl Morrissey wurde von einer Gruppe von Schlägern ermordet, sein Tod inspiriert andere, sich in verschiedenen Viertel beteiligt bereinigen Projekte.

Ein weiteres Beispiel für diesen Effekt bei der Arbeit kam während der Saison zwei Episode "Wake up Call". In dieser Episode ein psychisch krank Rückkehrers verwendet Gedankenkontrolle Befugnisse, die anderen Bewohner von ihrem Nervenheilanstalt zu zwingen, eine ungewöhnliche Maschine zu bauen. Wenn das Gerät eingeschaltet ist es heilt Mitpatienten Kevin Burkhoff seiner lähme Schizophrenie. Wenn NTAC schaut in Burkhoff den Hintergrund sie entdecken, dass vor krank zu war er ein brillanter Neurowissenschaftler, der auf Gentherapien, die am Ende könnte, die die Grundlage der Technologie, die 4400 erstellt arbeitete.

Folgen

Die 4400 lief für vier Jahreszeiten. Die erste Staffel wird als Miniserie von fünf Episoden, die wöchentlich vom 11. Juli 2004 bis zum 8. August, ausgestrahlt 2004 Seasons zwei, drei und vier jeweils 13 Episoden Jahreszeit präsentiert. Eine spezielle Episode, "The 4400: die Geheimnisse", zwischen den Jahreszeiten zwei und drei ausgestrahlt, am 3. Juni 2006, die ursprünglich auf NBC.

Die Produktion der dritten Staffel wurde in Vancouver gedreht bis zum 26. Juli 2006. Die dritte Staffel Premiere 11. Juni 2006, mit 4,2 Millionen Zuschauer in Stimmung. Executive Producer Ira Steven Behr beschriebenen dritten Staffel als "größer und mythischen. Es fühlt sich wie 26 Episoden statt 13, weil wir pauken so viel Zeug in ".

Die Produktion des vierten und letzten Saison begann im Frühjahr 2007 für eine Mitte des Jahres Premiere und kehrte mit der Episode "Der Zorn des Graham". Billy Campbell, der Schauspieler, Collier spielt, nahm die meisten der dritten Staffel ab, die Segel auf der ganzen Welt. Die Show wurde neu geschrieben, um den Charakter der Abwesenheit zu erklären, was ihn das Opfer eines Attentats. In der vierten Staffel, Campbell kehrte in die Serie als reguläre, sondern als eine Gastrolle wie in den vorherigen drei Jahreszeiten, mit der Enthüllung, dass der Charakter hatte immerhin am Leben gewesen, hatte aber als amnesiac seit zwei Jahren wanderte, bis er wieder aufgetaucht um seine Rolle als Führer der 4400 zu übernehmen.

Stornierung

Autor und Co-Schöpfer Scott Peters gab am 18. Dezember 2007, dass aufgrund der anhaltenden Writers Guild of America Streik, Haushaltsprobleme und niedriger als erwarteten Ratings, The 4400 abgesagt worden war und würde nicht zurückkehren für eine fünfte Jahreszeit trotz Cliffhanger der vierten Saison. Fans der Serie montiert einen erfolglosen Kampagne, um die Serie wieder aufleben, das Senden Petitionen und Sonnenblumenkerne zum SciFi und USA Network Präsident Bonnie Hammer. Im April 2008 verlagerte sich der Kampagne zur Jeff Zucker, Präsident und Chief Executive Officer der NBC / Universal TV Zielgruppe, wieder ohne Erfolg.

Bücher

  • Der Vesuv Prophecy, von Greg Cox, ist das erste Buch, basierend auf der Serie. Es wurde im Juni 2008 Set während der dritten Staffel der Serie veröffentlicht, dreht sich die Handlung in der Umgebung von Maia Prophezeiung der Ausbruch des Mt. Rainier.
  • Feuchtarbeit, von Dayton Ward und Kevin Dilmore, ist das zweite Original-Roman basiert auf der Reihe. Veröffentlicht im Oktober 2008, ist es während der zweiten Staffel der Serie eingestellt. Die Handlung betrifft Tom und Diana Jagd nach einem Schurkenregierung Mörder, ihr Promizin Befugnisse, Menschen zu töten verwendet.
  • Welcome to Promise City, von Greg Cox, ist das dritte Buch basiert auf der Reihe, und der erste Satz nach den Ereignissen am Ende der Serie. Es wurde am 28. Juli 2009 veröffentlicht.
  • Versprechen gebrochen, von David Mack, ist das vierte Buch basiert auf der Reihe und der zweite Satz nach dem Ende der Show. Sie schließt die meisten der Sage von der 4400, aber es war zu endet mit einem Cliffhanger. Es wurde am 27. Oktober 2009 veröffentlicht.

Scientology und 4400

Wenn 4400 Co-Schöpfer Scott Peters von Warner Bros wurde gefragt, ob die Serie hatte eine Beziehung zu Scientology, antwortete er: "Oh ja, das ist es, daß nur ein wenig die Scientologen kam nie nach uns, wenn.."

Herstellung

Der Titelsong der Show ist "A Place in Time" von Robert Phillips und Tim Paruskewitz geschrieben und von Amanda Abizaid durchgeführt. Alle Jahreszeiten sind in High-Definition mit Untertitelung gefilmt. USA Network ausgestrahlt Episoden nach der ersten Staffel im Vollbild-480i; die DVD-Veröffentlichungen enthalten, die Episoden in ihrem nativen Breitbildformat.

Tonspur

Der Soundtrack zum 4400 wurde am 8. Mai 2007 von Milan Records veröffentlicht und enthält Musik aus den ersten drei Staffeln, wie folgt:

  • Bosshouse mit Amanda Abizaid - "A Place in Time"
  • Switchfoot - "This Is Your Life"
  • People in Planes - "auf der Strecke"
  • Thirteen Senses - "Das dritte Zeitalter"
  • Ivy - "Worry About You"
  • Ingenieure - "How Do You Say Goodbye?"
  • Maroon 5 - "She Will Be Loved"
  • Jacqueline McKenzie - "Shy Baby"
  • Bedroom Walls - "Haben die Gebäude und Cops Sie lächeln?"
  • Billie Holiday - "Cheek to Cheek"
  • John Van Tongeren - "Salvation"
  • Der Landau Orchestra - "A Place in Time"

Hinweis: Der letzte Track nicht in der Reihe erscheinen. Obwohl nicht auf dem Soundtrack enthalten ist, wurde "Life for Rent" von Dido in der Episode "Der Starzl Mutation" verwendet. Der Song "Where Is My Mind?" von den Pixies wurde später in der Serienfinale verwendet.

Drehorte

Der 4400 in Seattle gesetzt, aber eigentlich im Bereich Vancouver gefilmt. Alle in der Serie gezeigten Autos haben gefälschte Washington Nummernschilder, mit anderen Straßenschilder und Identifizierung von Markern verändert, um alle British Columbia Verweise zu beseitigen. Der High-Tech, einer verglasten 4400 Zentrum ist eigentlich die Chan Center for the Performing Arts an der Universität von British Columbia, und Capilano See steht für den See, wo die 4400 zurückgegeben wurden. Eine Episode der 4. Staffel hat ein paar Szenen in Vancouver gesetzt. Andere Kabel Science-Fiction-Serie, wie Kyle XY, Pony-Frisur, Stargate Atlantis und Battlestar Galactica habe auch die Chan Center als Drehort.

DVD-Veröffentlichungen

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha