Dennis Shasha

Dennis Elliot Shasha ist Professor für Informatik an der Courant Institute of Mathematical Sciences, einer Abteilung der New York University. Seine aktuellen Forschungsschwerpunkte sind Arbeiten mit Biologen auf Muster Entdeckung für Microarrays, kombinatorischen Design, Netzwerk-Inferenz, und Protein-Docking durchgeführt; Arbeiten mit Physikern, Musiker und Profis in den Bereichen Finanzen auf Algorithmen für die Zeitreihe durchgeführt; und die Arbeit an Datenbankanwendungen in nicht vertrauenswürdigen Umgebungen. Andere Bereiche von Interesse sind Datenbank-Tuning sowie Baum- und Graph Matching.

Hintergrund

Nach seinem Abschluss an der Yale im Jahr 1977 arbeitete er für IBM Entwurf von Schaltungen und Mikrocodes für die IBM 3090. Während seiner Zeit bei IBM, verdiente er seinen M.Sc. an der Syracuse University im Jahr 1980. Er schloss sein Ph.D. in angewandter Mathematik an der Harvard im Jahr 1984. Professor Shasha ist ein überaus produktiver Autor, Forscher, Tangotänzer, Bergsteiger und öffentlicher Redner. Er hat sechs Bücher von Rätseln, von denen fünf zu zentrieren auf der Arbeit von einem mathematischen Detektiv namens Jacob Ecco, eine Biographie über tolle Informatiker und technische Bücher im Zusammenhang mit seinen verschiedenen Bereichen der Forschung geschrieben. In seiner nicht-akademische Schriften, vielleicht seine größte Erfindung ist der Begriff der omniheuristics, eine Art mit der Fähigkeit, jede und alle Arten von Puzzles, Rätsel, Rätsel und dilimmas lösen betroffenen super-Heuristiken. Dank ihrer ausgesprochen neugierig Charakter hat er insbesondere zur Kenntnis, um Rätsel, die off beginnen einfach, haben aber scheinbar harmlose Varianten, die besonders verblüffend sind gegeben; er nennt sie "Emporkömmlinge".

Professor Shasha hat monatliche puzzle Spalten für Scientific American und Dr. Dobbs Journal geschrieben. Er lebt in New York mit seiner Frau Karen, seine Tochter, Cloe, und sein Sohn, Tyler. Sein Sohn Tyler war ein all erste Team-Basketball-Spieler in New York City und gewann einen NYSAL Staatsmeisterschaft. Er geht noch an die University of Southern California. Tyler lebt derzeit in Los Angeles, Kalifornien. Seine Tochter, Cloe, arbeitet derzeit für Technologie Unterhaltung Design und lebt in Brooklyn, New York.

Im Jahr 2013 wurde er zum Fellow der Association for Computing Machinery.

  0   0
Nächster Artikel 2000 PDL Saison

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha