Demidow-Preis

Der Demidow-Preis ist eine nationale Wissenschaftspreis im Russischen Reich jährlich an die Mitglieder der Russischen Akademie der Wissenschaften ausgezeichnet. Einer der renommiertesten und ältesten wissenschaftlichen Auszeichnungen in der Welt, seine Traditionen beeinflusst andere Auszeichnungen dieser Art einschließlich der Nobelpreis. Der Demidow-Preis wurde von der Regierung des Gebiets Swerdlowsk im Jahr 1993 restauriert.

Geschichte

Im Jahre 1831 Pavel Nikolaevich Demidov, Vertreter der berühmten Familie Demidov, wurde eine wissenschaftliche Auszeichnung in seinem Namen. Die Sankt Petersburg Akademie der Wissenschaften wurde als Vergabestelle ausgewählt. Im Jahre 1832 der Präsident des Petersburger Akademie der Wissenschaften, Sergej Uvarov, verliehen die ersten Preise.

Von 1832 bis 1866 die Akademie vergeben 55 Voll Preise und 220 Teilpreise. Unter den Gewinnern waren viele prominente russische Wissenschaftler: der Gründer der Feldchirurgie und Erfinder der Gipsruhig Verfahren bei der Behandlung von Frakturen, Nikolai Pirogov; der Seemann und Geograph Adam Johann von Krusenstern; der Schöpfer des Periodensystems der Elemente, Dmitri Mendelejew; Der Erfinder der Elektromotor, Boris Yakobi; und viele andere.

Aus dem Jahr 1866, 25 Jahre nach dem Tod von Pavel Demidov und gemäß den Bedingungen seines Vermächtnisses, gab es keine weitere Auszeichnungen.

Im Jahr 1993 auf Initiative des Vizepräsidenten der Russischen Akademie der Wissenschaften Gennady mesyats und dem Gouverneur des Gebiets Swerdlowsk Eduard Rossel wurden die Demidow-Preis Traditionen restauriert. Der Preis wird für herausragende Leistungen in Natur- und Geisteswissenschaften ausgezeichnet. Die Preisträger werden jährlich unter den Mitgliedern der Russischen Akademie der Wissenschaften gewählt. Nach der Tradition jedes Jahr wählt der Demidov Scientific Foundation drei oder vier Akademiker über die Auszeichnung. Der Preis beinhaltet eine Medaille, eine Urkunde und $ 10.000. Die Preisverleihung findet jedes Jahr bei der Gouverneurspalast der Oblast Swerdlowsk, in Jekaterinburg, Russland. Die Empfänger des Preises geben auch Vorlesungen an der Ural State University.

Gewinner

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha